| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Welter NT 300 Mono Röhrenverstärker Schaltplan
  •  
 1 .. 3 4 5 6 7 8
 1 .. 3 4 5 6 7 8
07.04.20 07:51
HB9 

WGF-Premiumnutzer

07.04.20 07:51
HB9 

WGF-Premiumnutzer

Re: Welter NT 300 Mono Röhrenverstärker Schaltplan

Hallo Daniel,

eine EL84 oder ähnliche Röhren liefern so viel Strom, dass du für einen Kopfhörer keinen Übertrager brauchst. Am einfachsten und auch am sichersten ist dabei ein Kathodenfolger als Endstufe. Dazu werden Schirmgitter und Anode an die Betriebsspannung geschaltet, das Gitter wie üblich über einen Widerstand auf Masse und über einen Koppelkondensator an die NF-Quelle und die Kathode über den üblichen Widerstand auf Masse, aber ohne Kondensator. An der Kathode wird dann mit einem Elko das NF-Signal zum Kopfhörer geführt. Das gibt bei 50 Last an der Kathode eine Leistung von mehr als 30mW, was für alle halbwegs normalen Kopfhörer mehr als ausreichend ist. Wenn man es noch besser machen will, legt man den Gitterableitwiderstand nicht auf Masse, sondern auf eine positive Spannung von 10..20V und vergrössert den Kathodenwiderstand entsprechend, so dass wieder der korrekte Ruhestrom fliesst. So fliesst ein grösserer Teil des NF-Stroms in den Kopfhörer und weniger durch den Kathodenwiderstand, was eine höhere Leistung ergibt.

Obwohl der Kathodenfolger keine Spannungsverstärkung hat, muss das Steuersignal nicht höher sein als bei der 'normalen' Schaltung, da dort die Spannungsverstärkung der Röhre durch den Ausgangstrafo wieder zunichte gemacht wird. Da die Röhre spannungsmässig nur wenig ausgesteuert wird, kann die Anodenspannung reduziert werden, sie muss nur so hoch sein, dass der nötige Strom auch fliessen kann.

Gruss HB9

!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
07.04.20 09:24
basteljero 

WGF-Nutzer Stufe 3

07.04.20 09:24
basteljero 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Welter NT 300 Mono Röhrenverstärker Schaltplan

Hallo Daniel,
Als Röhrenbestückung wäre die Kombination ECC83 + 2x EL84 sicher nicht schlecht.
Die EL84 dann in Triodenschaltung, Drahtwiderstand 10 kOhm und über Elko auf einen
230 /2x 6 V-Trafo (4 VA-10VA) oder 100V / 10W - ELA Trafo.
Damit kann man dann auch einen kleinen 8-Ohm-Tischlautsprecher befeuern, für Basteleien
beispielsweise, die selbst nur für einen Kopfhörer ausreichen.
Betriebsspannung je nach Risikobereitschaft. 150-200 V vielleicht guter Kompromiss.
In Jogis Röhrenbude findet sich dieser kleine Kopfhörer-Verstärker, jedoch braucht man dann
2 gleiche Übertrager mit Luftspalt, die sind aber nicht so ganz billig.
[url=http://www.jogis-roehrenbude.de/Verstaerker/Kopfhoerer-V.htm]
Ist natürlich auch ein Unterschied, ob es "nur" eine Bastelei sein soll oder ein hochwertiger,
deinem "Welter" adäquater Kopfhörer-Verstärker.
Da würde man dann einen entsprechend teuren verschachtelten Übertrager einsetzen.
Und natürlich 2 "Magische Bänder" wie die EM84 als Aussteuerungs-Anzeige, weil das
Auge natürlich mithört.

Viel Spaß beim Basteln.
Jens

07.04.20 12:28
Reflex-Kalle 

WGF-Nutzer Stufe 2

07.04.20 12:28
Reflex-Kalle 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Welter NT 300 Mono Röhrenverstärker Schaltplan

Mal dort

[url=https://headwizememorial.wordpress.com/tag/headphone-amplifier/]

reinschauen, um Anregungen zu bekommen. Da findet man auch eine Schaltung mit EL84 als Kathodenfolger ganz ohne Ausgangsübertrager für Kopfhörer.

Alles aus längst vergangener Zeit dort gerettet zu finden.

Gruß

(Reflex-)Kalle

07.04.20 18:40
Vincentfan 

WGF-Nutzer Stufe 2

07.04.20 18:40
Vincentfan 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Welter NT 300 Mono Röhrenverstärker Schaltplan

Hallo,

vielen Dank für Eure Antworten.

@ Reflex-Kralle
Ja, der Cavalli ist schon schön. Leider habe ich die ECC82 nicht (von der 5687 - welche ich noch nie gesehen habe - ganz abgesehen), dafür ist mit jetzt der Kathodenfolger klar.

@ HB9
Dein Tip mit dem Kathodenfolger wäre genau richtig, wenn er für die Kopfhörerbandbreite 40-560 Ohm geht. Wie sieht es eigentlich mit der Übetrtragungsqualität aus?

@ basteljero
Jens, ich würde gerne Deinen Schaltungsaufbau (ECC83 und 2xEL84 und wie vorgeschlagen mit Kathodenfolger) verwirklichen und Dich daher bitten wollen mit diesen zu skizzieren (um Fehler meinerseits in der Auslegung zu vermeiden).
Selbstverständlich sollen hierbei zwei EM84 wieder leuchten. Es soll keine Bastelei werden, sondern ein würdiger Welter Kompagnon geschaffen werden. Hierzu habe ich schon ein schönes Gehäuse und Chrom Teile eines Linear Acoustic LA 1 - welche ich in vom Kieler Schrotthandel in den 2000er Jahren gerettet habe.

Beste Grüsse

Daniel

07.04.20 19:26
Reflex-Kalle 

WGF-Nutzer Stufe 2

07.04.20 19:26
Reflex-Kalle 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Welter NT 300 Mono Röhrenverstärker Schaltplan

Vincentfan:
...
@ Reflex-Kralle
Ja, der Cavalli ist schon schön. Leider habe ich die ECC82 nicht (von der 5687 - welche ich noch nie gesehen habe - ganz abgesehen), dafür ist mit jetzt der Kathodenfolger klar.
...

Weiter runterscrollen, dann findest du die Schaltung mit einer EL84 und ECC83, die du ja besitzt. Ansonsten den direkten Link nehmen

[url=https://headwizememorial.wordpress.com/2018/03/20/a-tube-headphone-amplifier-preamp-with-relay-based-input-and-power-switching/]

07.04.20 20:55
basteljero 

WGF-Nutzer Stufe 3

07.04.20 20:55
basteljero 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Welter NT 300 Mono Röhrenverstärker Schaltplan

Hallo Daniel,
Ich möchte nicht unbedingt da was aus dem Ärmel schütteln, was ich nicht selbst auch aufgebaut habe.
Es finden sich ja im Internet genügend erprobte Schaltungen die man ggf. anpassen kann.
Hier ist z.B. eine mit Aussteuerungsanzeige (EM80)
roehrenkramladen.de/OTL-KH-Verstaerker/OTL-KH-Amp-txt.html
Gut gefällt mir bei dieser Schaltung, dass die Heizspannung Gleichspannungsmäßig hochgelegt wurde,
das verringert die Kathoden-Fadenspannung der Endröhren.
Wäre aber zu überlegen, das nur bei den Endröhren zu machen und für die ECC803 (ca.ECC83) + EM80
(bei dir dann EM 84) eine seperate 6 V - Spannungsversorgung (symmetrisch) vorzusehen.

Gruß
Jens

08.04.20 17:20
HB9 

WGF-Premiumnutzer

08.04.20 17:20
HB9 

WGF-Premiumnutzer

Re: Welter NT 300 Mono Röhrenverstärker Schaltplan

Hallo Daniel,

die Klangqualität ohne Gegenkopplung ist ähnlich einer 'normalen' Eintakt-Röhrenendstufe. Wenn man es besser machen will, spendiert man eine Gegenkopplung von der Kathode der Endröhre zum Steuergitter der Vorstufe. Da hier kein Trafo im Signalweg liegt, darf man auch etwas stärker gegenkoppeln, ohne dass Stabilitätsprobleme auftreten, in diesem Fall spendiert man eine zweite Triode als zusätzlichen Vorverstärker (bei Stereoausführung eine ECC83 pro Kanal). Wenn man Wert auf gute Kanaltrennung legt, sollte man nicht die beiden Kanäle mit derselben ECC83 verstärken, die Kapazität zwischen den beiden Anoden gibt bei hohen Frequenzen eine Kopplung, da keinerlei Abschirmung vorhanden ist.

Die Heizspannung muss gegenüber Masse nicht angehoben werden, wenn man eine EL84 als Kathodenfolger verwenden, denn die verträgt 100V zwischen Kathode und Heizfaden, und mehr als 20V an der Kathode gegen Masse kommen nicht zustande, wenn das Steuergitter gleichspannungsmässig an Masse liegt.

Gruss HB9

08.04.20 18:18
Reflex-Kalle 

WGF-Nutzer Stufe 2

08.04.20 18:18
Reflex-Kalle 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Welter NT 300 Mono Röhrenverstärker Schaltplan

Mit nur 20V Kathodenspannung kommt man aber nicht auf einen ausreichenden Ausgangsstrom für niederohmige Kopfhörer und auch nicht auf eine ausreichende Ausgangsspannung für hochohmigere Kopfhörer. Ist gar nicht so einfach, einen weiten Impedanzbereich von (32)60...600(300) Ohm gängiger Kopfhörer mit ausreichender Ausgangsleistung von wenigstens 25..30mW (maximal 100mW) ohne Anpasstrafo zu realisieren.

Gruß

(Reflex-)Kalle

Zuletzt bearbeitet am 08.04.20 18:19

09.04.20 08:04
HB9 

WGF-Premiumnutzer

09.04.20 08:04
HB9 

WGF-Premiumnutzer

Re: Welter NT 300 Mono Röhrenverstärker Schaltplan

Hallo Kalle,

so viel Leistung braucht man gar nicht für einen Kopfhörer. Hifi-Kopfhörer werden üblicherweise bei einer Spannung von 1V spezifiziert, die Leistung ergibt sich dann aus der Impedanz (100..600). Alle mir bekannten Hifi-Kopfhörer bringen bei 1V einen Schalldruck >100dB, was wohl ausreicht, oder bei 10V sind es noch 20dB mehr.

Bei eher niederohmigen Kopfhörern ist der Strom, der die Röhre liefern kann, begrenzend, bei der EL84 sind das etwa 30mA Spitzenstrom, wenn man einigermassen innerhalb der Spezifikation bleibt. Aber selbst bei 600-Kopfhörern ergeben 20V immer noch 33mA und damit eine Leistung von 300mW (14Veff * 21mAeff), was jeden Kopfhörer innerhalb kurzer Zeit sterben lässt. Etwas mehr Spannungsabfall am Kathodenwiderstand ist natürlich besser, der dann höhere Widerstand 'frisst' auch weniger NF-Leistung. Dazu muss aber das Gitter nicht auf Masse, sondern eine entsprechend höhere Spannung gelegt werden, sinnvoll ist etwa 30V, so kommt die Kathode je nach gewünschtem Ruhestrom auf 40..50V. Alternativ kann man natürlich auf eine negative Hilfsspannung erzeugen und das 'kalte' Ende des Kathodenwiderstandes auf diese negative Spannung legen.

Gruss HB9

09.04.20 09:02
basteljero 

WGF-Nutzer Stufe 3

09.04.20 09:02
basteljero 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Welter NT 300 Mono Röhrenverstärker Schaltplan

Hallo miteinander,
Um auf des "Hochlegen" der Heizung zurückzukommen:
Hier wird ein Fall berichtet, wo eine positive Heizspannung (vermutlich) zum Ausfall der
Endröhre EL95 führte.
]wwwkainka.de/roehren/gegentaktel95.ht...1&thread=91[/url]
Für SRPP-Endstufen-Schaltungen z.B. ist die EL86 vorgesehen, mit höherer Kathoden-Heizfaden Spannung.
Ich würde nicht versuchen, den Grenzwert Ufk auszunutzen, sondern innerhalb der normalen
Betriebswerte für die EL84, also unter 20 V Differenz (ohne Aussteuerung).
Alternative zur EL84 wäre übrigens die PL83, mit 150V Ufk und auch nicht teuer.

Jens

 1 .. 3 4 5 6 7 8
 1 .. 3 4 5 6 7 8
Fachzeitschriften-Artikel   Eingangs-Wechselspannungsbedarf   Selen-Greatzgleichrichter   SRPP-Endstufen-Schaltungen   Transistor-Zwischenverstärker   Grüsse   Universal-Bastel-Kopfhörer-Verstärker   Selen-Graetzgleichrichter   a-tube-headphone-amplifier-preamp-with-relay-based-input-and-power-switching   Kathodenwiderstand   Kopfhörer   Leiterbahn-Unterbrechungen   www[dot]homecookingwithvalves   Röhrenverstärker   Schaltplan   Transistor-Vorverstärker   Kathodenfolger   Gitterspannungsbezugspunkt   Kopfhörer-Verstärker   Schaltung