| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Aktiv Lautsprecher Philips 22RH544 braucht Netztrafo
  •  
 1 2 3 4 5 6
 1 2 3 4 5 6
06.02.22 13:23
Reflex-Kalle 

WGF-Nutzer Stufe 3

06.02.22 13:23
Reflex-Kalle 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Aktiv Lautsprecher Philips 22RH544 braucht Netztrafo

Beim Netztrafo seh ich das auch wie Walter. Man sollte sich mal vergegenwärtigen, dass diese aktiven Lautsprecher ca. vor 50 Jahren für die damals geltende Schutzklasse II produziert wurden. Mittlerweile wurden die Anforderungen fur Geräte der Schutzklasse II bis heute mehrfach verschärft, so dass man diese aktiven Lautsprecher selbst im Originalzustand höchstwahrscheinlich verschrotten müsste. Andererseits werden heutige Netztrafos mit hochwertigeren Isolierstoffen für Wickelkörper und Wicklungslagenisolation gefertigt. Da kann man schon annehmen, dass der neue Netztrafo von Elma TT auch dem Originaltrafo wenigstens gleichwertig ist (bis auf die fehlende Schirmwicklung). An der damaligenSchutzklasse des Gesamtgerätes wird das nichts ändern, wenn man den Trafo fachgerecht austauscht.

Gruß

(Reflex-)Kalle

!
!!! Fotos, Grafiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS auf externe Fotos.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer (auch WEB-Seiten oder Foren) liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
06.02.22 13:27
basteljero 

WGF-Premiumnutzer

06.02.22 13:27
basteljero 

WGF-Premiumnutzer

Re: Aktiv Lautsprecher Philips 22RH544 braucht Netztrafo

Moin,
Ich bin nicht provoziert wenn jemand schreibt:

Zitieren:
Sag mal Jens überlegst du eigentlich was du schreibst? Es gibt eine ganz klare Aussage das die Sicherung nicht erreichbar ist da die Bleche des Trafos sich nicht lösen lasse so das man ran kommt.
Nur etwas irritiert:
Warum wickel ich erst den Trafo (durch den geschlossenen Eisenkern offenbar) ab, und male dann erst ins Forum ?
Warum nicht umgekehrt ?

Denn man kann ja leicht mit "google Translate" ins Niederländisch übersetzen ubd kommt mit den Suchbegriffen
"MFB 544 Transformator zekering" auf Threads wie diesen:

https://www.mfbfreaks.nl/forum/motional-...e-zekering-544/
Zitieren:
Das Problem ist gelöst! Mit Hilfe der Person, die mir den Verstärker gegeben hatte, hatte er etwas daraus herausgebrochen
... wissen Sie was? Richtig, die 4. Sicherung!

Denn ich bin nicht davon überzeugt, das die Thermosicherung NICHT auswechselbar ist.

Da sie dort eingebaut ist wo die Temperatur am höchsten ist (im Innern des Trafos) ist sie manchmal nicht ganz
leicht zu finden. Diese hier löst laut Aufdruck bei 130°C aus.

@ Kalle
Mutige Aussage im Allgemeinen und besonders mutig im Speziellen.
Nachtrag:
Zitieren:
(s.Folgebeitrag)
Der Trafo selbst hat ja keine Sicherung zum Netz. Sollte da nicht zumindest heute der FI auslösen wenn es da einen
kurzen gibt und könnte man da für den Fall der Fälle zusätzlich eine Sicherung nachrüsten?
q.e.d.

Das war jetzt mein letzter Beitrag in diesem Thread

Vorsicht beim Kauf von gebrauchten Elektro-Artikeln!



Gruß in die Runde
Jens

Zuletzt bearbeitet am 10.02.22 12:56

Datei-Anhänge
Temperatursicherung Trafo.jpg Temperatursicherung Trafo.jpg (44x)

Mime-Type: image/jpeg, 37 kB

07.02.22 01:31
Wolfgang2 

WGF-Premiumnutzer

07.02.22 01:31
Wolfgang2 

WGF-Premiumnutzer

Re: Aktiv Lautsprecher Philips 22RH544 braucht Netztrafo

Hallo

Die Schirmwicklung also die Folie wegen der ich mich etwas rumgestritten habe wurde nicht immer verbaut. Der Trafo der momentan drinn ist hat keine. Störgeräusche gibt es aber keine. Ich denke mal das diese nur in Grenzsituationen bzw. bei bestimmten Musikstücken oder Passagen darin auftraten oder möglicherweise hörbar wahren.
Was ist denn mit der Idee Trafos aus vergleichbaren Philips Geräten zu nehmen? Die sollten doch den Erfordernissen entsprechen.

Der Originale Trafo wird mit Kunststoffhülsen auf der Rückwand befestigt. Es sind dann vier kleine Schrauben die eine Verbindung zum Trafo haben. Sollte dort wie auch immer Spannung anliegen dürfte das bei der kleinen Fläche nicht zwingend Gefährlich sein und zum Tod führen. Nimmt man den Lautsprecher in die Hand fasst man am Gehäuse an wegen seiner 12Kg Lebendgewicht. Berührt man dabei eine dieser Schrauben was fast Unmöglich ist dürfte der schlimmste Schaden da man los läßt ein gebrochener Fuß sein.
Der Trafo selbst hat ja keine Sicherung zu m Netz. Sollte da nicht zumindest heute der FI auslösen wenn es da einen kurzen gibt und könnte man da für den Fall der Fälle zusätzlich eine Sicherung nachrüsten?

So, und nun nochmal zu dieser kleinen fiesen Platine. Hat da echt keiner eine Idee was das sein soll was da drauf ist.

Wolfgang

07.02.22 08:07
Reflex-Kalle 

WGF-Nutzer Stufe 3

07.02.22 08:07
Reflex-Kalle 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Aktiv Lautsprecher Philips 22RH544 braucht Netztrafo

Wolfgang2:

Was ist denn mit der Idee Trafos aus vergleichbaren Philips Geräten zu nehmen? Die sollten doch den Erfordernissen entsprechen.

Der Originale Trafo wird mit Kunststoffhülsen auf der Rückwand befestigt. Es sind dann vier kleine Schrauben die eine Verbindung zum Trafo haben.

Hi Wolfgang,

Wenn du einen passenden Netztrafo aus einem anderen Gerät, was die Schutzklasse II von wann auch immer hat, dann kannst du den natürlich auch als Ersatz verwenden (wollen).

Bist du dir sicher, dass die vier kleinen Schrauben an der Rückwand eine elektrisch durchgängige Verbindung zum Netztrafo(kern) haben?

Gruß

(Reflex-)Kalle

07.02.22 10:56
Wolfgang2 

WGF-Premiumnutzer

07.02.22 10:56
Wolfgang2 

WGF-Premiumnutzer

Re: Aktiv Lautsprecher Philips 22RH544 braucht Netztrafo

Hallo Kalle

Der Trafo hat die üblichen Befestigungswinkel und damit wird er angeschraubt. Das sieht dann wie folgt aus. In der Rückwand sind vier 8mm Löcher. Durch diese werden die Kunststoffbuchsen gesteckt. In den Buchsen sind kleine Metallrörchen zur Verstärkung. Da kommen dann die vier kleinen Blechschrauben durch und werden in die Winkels des Trafos geschraubt. Ich hab mal ein Bild angehängt. Pos. 1 ist das Loch in der Rückwand wo die Buchsen rein kommen und 2 die Löcher der kleinen Schrauben

Wolfgang

Zuletzt bearbeitet am 07.02.22 11:33

Datei-Anhänge
IMGP9022.jpg IMGP9022.jpg (67x)

Mime-Type: image/jpeg, 958 kB

07.02.22 11:13
Reflex-Kalle 

WGF-Nutzer Stufe 3

07.02.22 11:13
Reflex-Kalle 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Aktiv Lautsprecher Philips 22RH544 braucht Netztrafo

Bild sehe ich nicht, aber wenn die metallenen Blechschrauben bis zum Fuß-/Befestigungswinkel des Netztrafos durchgehend sind, dann ist das eben so. Für einen Ersatztrafo könnte man diese Befestigungsart ja auch in eine vollisolierte umändern (z.B. Trafo auf einem entsprechenden Isoliermaterial wie PVC-Platte o.ä. montieren und diese dann an die Rückwand schrauben), wenn es die Platzverhältnisse zulassen.

07.02.22 11:34
Wolfgang2 

WGF-Premiumnutzer

07.02.22 11:34
Wolfgang2 

WGF-Premiumnutzer

Re: Aktiv Lautsprecher Philips 22RH544 braucht Netztrafo

Peinlich. Wenn man ein Bild zeigen will sollte man es auch hochladen. Jetzt ist es da

Die Kunststoffbuchsen haben sich in Wohlgefallen aufgelöst. Ein neuer/anderer Trafo würde dann auf Selentblöcken montiert werden. Damit gäbe es keine Verbindung zur Rückwand mehr

Zuletzt bearbeitet am 07.02.22 11:37

07.02.22 16:07
HB9 

WGF-Premiumnutzer

07.02.22 16:07
HB9 

WGF-Premiumnutzer

Re: Aktiv Lautsprecher Philips 22RH544 braucht Netztrafo

Hallo Wolfgang,

die isolierte Montage des Trafos ist ziemlich sicher eine Massnahme, um Netzbrumm zu vermeiden. Zwischen den Trafoblechen und damit auch zwischen den beiden Befestigungswinkeln gibt es nämlich eine Spannung (darum sind die Bleche ja gegeneinander isoliert), die zwar nicht sehr hoch ist (<1V, aber gut messbar), aber doch ordentliche Ströme im Blech produzieren kann, wenn er nicht isoliert montiert wird. Diese Ströme können dann Brummeinstreuungen in die Elektronik bewirken. Ich bin da selber bei meinem Eigenbau-Transceiver reingefallen, seither weiss ich es
Ein anderer Trafo sollte daher ebenfalls isoliert eingebaut werden, falls es Brummstörungen gibt.

Gruss HB9

23.02.22 11:24
Wolfgang2 

WGF-Premiumnutzer

23.02.22 11:24
Wolfgang2 

WGF-Premiumnutzer

Re: Aktiv Lautsprecher Philips 22RH544 braucht Netztrafo

Hallo zusammen

Ich habe nun tatsächlich nach etlichen Versuchen eine Antwort aus dem Nachbarland zu meinen Lautsprechern erhalten. Meine Fragen betrafen den Netztrafo und die kleine Eingangsplatine. Zum Trafo wurde mir geantwortet das sie derzeit keinen originalen Trafo ganz oder defekt hätten und man einen ganz normalen mit 40Volt Ausgangsspannung nehmen könne.
Meine Frage zur Eingangsplatine betraf die Tatsache das es zwei Ausführungen gibt und meine nicht mit dem Plan überein stimmte. Nun hab ich einen und es war recht lustig. Da die Platine selbst in Gegensatz zur großen Verstärkerplatine keinerlei Nummern hat mußte ich alles mühselig von Hand suchen. Das hat mich einiges an Zeit gekostet aber nun hab ich das was ich brauchte, die Werte der Kondensatoren.
Nun steh ich aber vor einem kleinen Problem. Wo bekomme ich die her? Zum einen hab ich wohl Keramik drinn und zum anderen
Metallisierte Polyester-Kondensatoren. Leider schweigt sich die Serviceanleitung darüber aus was wo verbaut ist. Und die kann ich nicht so recht auseinander halten

Gruß Wolfgang

Zuletzt bearbeitet am 23.02.22 11:37

24.02.22 07:55
HB9 

WGF-Premiumnutzer

24.02.22 07:55
HB9 

WGF-Premiumnutzer

Re: Aktiv Lautsprecher Philips 22RH544 braucht Netztrafo

Hallo Wolfgang,

bei den Kondensatoren ist es einfach: im NF-Bereich immer Folienkondensatoren verwenden, dann liegt man richtig. Nur für sehr kleine Kapazitäten, wo es keine Folienkondensatoren gibt, werden Keramikkondensatoren verwendet. Bei den Folienkondensatoren spielt es keine Rolle, welchen Typ man verwendet (MKP, MKT, PP, FKT oder wie sie auch immer heissen). Lediglich richtige Kapazität, genügend spannungsfest und idealerweise richtiges Rastermass. WIMA und Epcos haben da ein reichhaltiges Sortiment, da wirst du fündig.

Gruss HB9

 1 2 3 4 5 6
 1 2 3 4 5 6
Selen-Gleichrichter-Platten   Ringkerntrafos-Netztrafos   bearbeitet   braucht   Ersatzteil-Bestellnummer   22RH544   wumpus-gollum-forum   Kondensatoren   Platine   transformatoren-mit-befestigung   Stabiliesierungsschaltung   Aufwandsentschädigung“   Unterwasser-Lautsprecher   Kunststoff-Folienkondensatoren   Kleinspannungsanschlüsse   Netztrafo   Lautsprecher   Philips   Gleichspannungsnetzteils   Wolfgang