| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Plisch Panoramaempfänger EP 35
  •  
 1 2 3
 1 2 3
08.08.20 23:06
WoHo 

WGF-Premiumnutzer

08.08.20 23:06
WoHo 

WGF-Premiumnutzer

Re: Plisch Panoramaempfänger EP 35

Guten Abend Wolfgang, DF7SB

Interessante Sache, mit Deinem VW-Bus der DBP!
Habe verstanden, dass der EP35T nicht läuft und möchtest den gerne wiederbeleben.

Nun ist es so, mein EP35T habe ich gerade zum erstenmal in Betrieb genommen, nachdem ich das Netzteil revisiert habe. Die Basisfunktionen gehen glücklicherweise soweit bei mir. Schlimm sieht es mit der Frequenzeichung der Einschübe aus. Da muss ich mir was einfallen lassen um das zu korrigieren. Habe keine Adapterkabel .... Werde über eventuelle Fortschritte hier berichten....

An Deinem Postkode sehe ich, dass Du in Baden-Württemberg wohnst. Ich jedoch in der Nähe von Aachen, also zu weit weg für einen persönlichen Kontakt. Ich bin aber gerne bereit über e-mail Hilfestellung zu leisten. Siehe PM.

Vielleicht ließt Technikus oder Donald mit und kann helfen ????
Sollten diese ein Blockschaltbild vom Grundgerät haben, wäre ich sehr dankbar!


Gruß aus NL, Wolfgang, PA0FTF

!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
09.08.20 12:17
Debo 

WGF-Nutzer Stufe 3

09.08.20 12:17
Debo 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Plisch Panoramaempfänger EP 35

Hallo Zusammen,

von Euch schreibt niemand was dazu, ob nicht die Firma selber noch was hat. Diese Firma gibt es ja noch: www.plisch.de/de/geschichte/

Bitte nach dem Anklicken die % dann herausnehmen im Browserfenster, dann geht es. Ich würde da mal schriftlich anfragen, vielleicht haben die noch was im Kellerarchiv und ein Mitarbeiter kann mal danach schauen.

Grüsse
Debo

Zuletzt bearbeitet am 09.08.20 12:22

09.08.20 13:08
Wulfila 

Einsteiger

09.08.20 13:08
Wulfila 

Einsteiger

Re: Plisch Panoramaempfänger EP 35

Guten Tag,
danke für den freundlichen Hinweis.
Vor Jahren habe ich bei der Firma schon einmal nachgefragt und erhielt die Antwort, da gibt es leider nichts mehr.
Nun habe ich hier von dem EP35T gelesen und meine Hoffnung ist, hierüber einen Kontakt bzw. Informationen zu erhalten.
Beste Grüße
Wulfila

09.08.20 14:27
Donald 

Einsteiger

09.08.20 14:27
Donald 

Einsteiger

Re: Plisch Panoramaempfänger EP 35

Hallo,

ich habe mich in ähnlicher Situation mit der Materie beschäftigt:

1. Nach meiner Kenntnis gibt es ein Unternehmen Plisch Nachrichtentechnik in Viernheim, das nach der Insolvenz des vorhergehenden in Jahr 2000 neu gegründet wurde, jedoch keinerlei Beziehung zu Produkten des früheren mehr hat, welches die Panoramaempfänger hergestellte.

2. Bei der nicht gerade alltäglichen Netzverbindung des EP 35 T und des GMT handelt es sich um die Rechtecksteckverbinderserie "ST" von Hirschmann in der vierpoligen Ausführung "STAK 3 N (4 + PE), die unverändert bei dem bekannten Elektronikversand in 26452 Sande erhältlich ist.

3. Sehr gute komplette Handbuchkopien für den EP 35 T, den GMT und die Einschübe sind bei Fabian Filbert, Darmstädter Str. 10 - 12
D-64673 Zwingenberg, info@rainer-foertig.de erhältlich.

Vielleicht hilft der Beitrag etwas weiter.

Donald

09.08.20 18:34
WoHo 

WGF-Premiumnutzer

09.08.20 18:34
WoHo 

WGF-Premiumnutzer

Re: Plisch Panoramaempfänger EP 35

Hallo Funkfreunde

Es war zu erwarten, dass die Fa. Plisch keine Unterlagen in digitaler Form hat. Und extra im Archiv zu suchen (wenn überhaupt noch vorhanden), Scans zu erstellen, ist einfach zu viel gefragt.

Schön, dass Donald uns eine Adresse gegeben hat, wo wir eventuell (gegen Bezahlung) noch Unterlagen erhalten können!
Bei mir ist die Situation wie folgt:

Ich habe den EP35T mit Beschreibung und vielen Schaltbildern vor ca. 15 Jahren erstanden. Ich dachte das alles komplett war, was aber beim genauen Hinsehen nicht der Fall ist. Vor allem das Grundgerät ist lückenhaft dokumentiert....

Von den vier Einschüben besitze ich die Schaltbilder plus die Schaltungsbeschreibungen dazu. Das ist erstmal erfreulich!

Gruß aus NL, Wolfgang

Zuletzt bearbeitet am 09.08.20 19:08

09.08.20 21:39
Wulfila 

Einsteiger

09.08.20 21:39
Wulfila 

Einsteiger

Re: Plisch Panoramaempfänger EP 35

Hallo,

danke für Informationen. Die Steckverbinder habe ich für meinen EP35T, sogar jeweils eine Version für 12V und eine für 220V Anschluss. Diese habe ich vor vielen Jahren bei einer Firma in München bestellt.

Mit dem Hinweis für die Handbücher habe ich auf der genannten Internetseite geschaut. Direkt waren keine Unterlagen der Firma Plisch genannt, zurzeit ist die Firma wegen Betriebsferien geschlossen.

Beste Grüße
Wulfila

10.08.20 11:15
Donald 

Einsteiger

10.08.20 11:15
Donald 

Einsteiger

Re: Plisch Panoramaempfänger EP 35

Hallo,

die Unterlagen sind zwar nicht im Handbuchangebot von Fabian Filbert aufgeführt. Auf jeden Fall sind sie dort aber vorhanden, ich habe meine dort bezogen.
Das bezieht sich bei den Einschüben aber nur auf den EC30 und den GMT. Für die anderen habe ich keine Unterlagen. Könnte ich die kopiert oder zum Kopieren überlassen bekommen?
Ich bedanke mich erst einmal.

Donald

11.08.20 17:48
WoHo 

WGF-Premiumnutzer

11.08.20 17:48
WoHo 

WGF-Premiumnutzer

Re: Plisch Panoramaempfänger EP 35

Zitieren:
.....Das bezieht sich bei den Einschüben aber nur auf den EC30 und den GMT. Für die anderen habe ich keine Unterlagen. Könnte ich die kopiert oder zum Kopieren überlassen bekommen?
Ich bedanke mich erst einmal. Donald

Hallo Donald
In Bezug darauf habe ich Dir gestern Abend eine PM via Postfach im WGF zukommen lassen.
Um diese zu lesen musst Du ganz oben rechts >>> Postfach >>> Posteingang anklicken.

Ich warte noch auf Deine Antwort via e-Mail.....

Herzliche Grüße
Wolfgang aus NL

14.08.20 08:56
WoHo 

WGF-Premiumnutzer

14.08.20 08:56
WoHo 

WGF-Premiumnutzer

Re: Plisch Panoramaempfänger EP 35 ....... jetzt auf Vordermann gebracht.....

Ich schrieb schon, die Frequenzeichung des Empfängers ist sehr mangelhaft. Bis zu 20 MHz Abweichung im Einschub EC 1000.
Gerade dieser UHF-Bereich ist für mich von Wichtigkeit, weil ich hiermit die Entwicklung der Frequenzverteilung der GSM Netzwerke verfolgen kann.
Zur Erinnerung, die TV Sender mussten den Bereich über 700 MHz räumen, um Platz zu machen für die 5G Transponder!

Die Sache bin ich rigoros angegangen, indem die Abschirmplatte für die Oszillator- und Vorverstärkerbaugruppe einfach aufgesägt wurde! Nun wird die Fiederung des Oszillatordrehkos für einen korrigierenden Abgleich zugänglich. Eine dadurch vermehrte Störstrahlung des 1. Oszillators ist mir wurscht.
Vorher musste erstmal das rechte Seitenteil abgeschraubt werden, Verlängerungskabel hab' ich nicht. Als Frequenznormal gebrauche ich den Oszillatorausgang des HAMEG 8028 mit Kontrolle über Frequenzzähler und einem Vorteiler 1:1000.





Jetzt hör' ich Stimmen die rufen:
„Ist dem WoHo denn überhaupt nichts mehr heilig? Erst verbastelt der den wertigen Tek FG504 und nun geht er mit der Eisensäge dem Herrn PLISCH zu Leibe....“


Also, für mich ist der EP35T kein Sammelstück, das unbedingt im Originalzustand erhalten werden soll. Das Gerät ist vielmehr eine wertvolle Ergänzung meines Messgeräteparks. Mit einem TELEFUNKEN „Katzenkopf“ z.B. würde ich das sicherlich nicht machen......

Gruß aus NL, Wolfgang

Zuletzt bearbeitet am 14.08.20 15:03

Datei-Anhänge
DSCI0035b.JPG DSCI0035b.JPG (8x)

Mime-Type: image/jpeg, 165 kB

DSCI0035.JPG DSCI0035.JPG (8x)

Mime-Type: image/jpeg, 82 kB

21.08.20 22:09
Antennenking 

WGF-Einsteiger

21.08.20 22:09
Antennenking 

WGF-Einsteiger

Re: Plisch Panoramaempfänger EP 35

Hallo,

sorry mein Zugang war tot. Ich besitze den Plisch E 35T / GMT Eichgenerator und die kompletten Unterlagen dazu. Bei Bedarf bei mir melden.

VG Dieter der Antennenmann


die optimale Antenne, gut ausgerichtet ersetzt den besten Vorverstärker

 1 2 3
 1 2 3
Transistortransverter   Detektor-Empfänger   Feldstärkemaxima   Nachrichtentechnik   Frequenzverteilung   Baden-Württemberg   Vorverstärkerbaugruppe   richtungsselektive   vollröhrenbestückten   Peilzusatzgeräten   Verlängerungskabel   Netzanschlusstecker   zwischenzeitlich   Rechtecksteckverbinderserie   Frequenzstabilität   Schaltungsbeschreibungen   Unterlagen   Strahlablenkgeschwindigkeit   Spannungsversorgungsanschluss   Panoramaempfänger