| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

PMR. Binatone MR250
  •  
 1 2 3 4 5 .. 7
 1 2 3 4 5 .. 7
08.05.17 17:56
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

08.05.17 17:56
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

Re: PMR. Binatone MR250

Hallo Rainer, hallo zusammen,

die Tabelle habe ich verworfen, da sich beim Kürzen der Antenne generell die Ausgangslage stark veränderte. Das Abstrahlungsverhalten ändert sich ständig und die Ausrichtung musste immer wieder korrigiert werden. Hier kurz die Eckdaten.

Entfernung zum 70cm- Detektor = 5m.

Stromaufnahme MR250 bei 6V- Batteriepack:

Einschalten I = 56mA

nach 3s LED aus I = 48mA

nach 5s geht das Gerät in eine Art Standby Batteriesparmodus. I = 2mA.
Es beginnt eine Art Taktung. Der Empfänger wird kurz zugeschaltet um empfangsbereit zu sein....dann wieder aus , an, aus usw. Bei Kontakt wird die Schaltung deaktiviert = 48mA.

Sendebetrieb mit Originalantennenstummel I = 210mA Spiralantenne d=5mm 50mm lang /abgewickelt Lambda 1/2
Sendebetrieb mit Wumpusvorschlag I = 210mA Drahtantenne 15W um den Stummel d=10mm / Draht 42cm lang / 9cm abgeknickt.
Sendebetrieb mit Joergvorschlag I = 240mA Drahtantenne direkt / Draht 16cm lang / 5cm abgeknickt. / Lambda 1/4.

Detektorausschlag mit Originalantennenstummel I = 15uA
Detektorausschlag mit Wumpusvorschlag I = 25uA
Detektorausschlag mit Joergvorschlag I = 50uA

9cm und 5cm abgeknickt ist so gemeint.... Dieses brachte bessere Ergebnisse als Abschneiden oder gerade ausrichten. Aber es muss genau so wie abgebildet aussehen.....ulkig oder?



Beim Reichweitenversuch wurde die theoretische Wumpusvariante zum Empfang genommen und das modifizierte Joerggerät zum Senden. Signalquelle Radio1. Etwa 3km war das beste Ergebnis. Mit dem Fahrrad ging es über die Felder und durch den Wald. Bäume sind Gift! Der Sendestandort 2m über Grund, parterre in relativ dichter Bebauung mit viel Bewaldung. Also keine freie Sicht. Nach etwa 300m beginnt die Stolper Feldmark. Senderichtung leicht bergauf. Fand ich schon ziemlich in Stolpe Kirche und an der Autobahnauffahrt Stolpe mit dem kleinen Kinderspielzeug Empfang zu haben.

Trotzdem tendiere ich für den geplanten Versuch eine neue Variante zu nehmen. Erst wenn diese Erfolg zeigt kommt der Hausberg dran.

https://www.luftlinie.org/Tegel-Am-Borsi...pandau-Altstadt

Hier noch ein paar Impressionen von meinem neu gewählten Standort. Dieser ist für mich allerdings nur Werktags zu erreichen. Das wären optimale Bedingungen....mehr geht nicht. Seht in die Anhänge.

Nachtrag eine Videoperformance auf YT zu meiner Modifikation...



Alles weitere über den WGF- Postkasten.

Gruß

Joerg

Zuletzt bearbeitet am 11.10.18 19:22

Datei-Anhänge
Antennenknick.jpg Antennenknick.jpg (246x)

Mime-Type: image/jpeg, 240 kB

Tegel_Spandau_1.jpg Tegel_Spandau_1.jpg (260x)

Mime-Type: image/jpeg, 111 kB

Tegel_zoom_Spandau_2.jpg Tegel_zoom_Spandau_2.jpg (243x)

Mime-Type: image/jpeg, 95 kB

Tegel_zoom_Mitte.jpg Tegel_zoom_Mitte.jpg (259x)

Mime-Type: image/jpeg, 51 kB

!
!!! Fotos, Grafiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS auf externe Fotos.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer (auch WEB-Seiten oder Foren) liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
13.05.17 23:02
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

13.05.17 23:02
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

Re: PMR. Binatone MR250

Hallo Freunde des lizenzfreien Funks,

Wumpus und ich haben es tatsächlich geschafft uns zu einem Reichweiten Test auf 70cm zu verabreden. Das war auch easy, da Wumpus aufgrund seines Fußhandicaps und zweier gesperrter Parkdecks einfach zuhause blieb und ich an meinem Arbeitsort nur mit dem Fahrstuhl in den achten Stock fuhr und dort den optimalen Standort auf dem Dach eines Hochhauses hatte. Freitag um 12:00 ging es los. Unsere Spielzeuge, Motorola und Binatone waren vorbereitet. Wumpus Standort barg ein leichtes Risiko....hier fehlte der direkte Sichtkontakt, da ein Wohnblock frontal in etwa 25m Entfernung im Wege steht. Referenz Funktelefon um die Ergebnisse abzugleichen.

https://www.luftlinie.org/Berlin-Am-Bors...pandau-Altstadt

Technische Daten: je 0.5W Sendeleistung / f = 446MHz 8 Kanäle / Wumpus hatte noch ein kleines gerätespezifisches Feature parat, da soll er aber lieber selber berichten. Wir mussten ein bisschen die Kanäle wechseln, da sich doch eine Menge Aktivität zeigte. Standorte 48m über Ground in Tegel direkt am Tegeler See und 4. Stock in Spandau. Die Ergebnisse sind natürlich nicht gemessen...sondern nur qualitativ und individuell beurteilt. Rauschen des Signals, Lautstärke usw... Es gab sogar eine Reflexion mit Leistungssteigerung beim Landeanflug eines Flugzeugs zum Flughafen Tegel auf Wumpus Seite.

1. Joerg Binatone Lambda 1/4 direkt angeschlossen. Hier zeigte sich das beste Ergebnis. Lautstärke und Rauschverhalten in Bezug zur jeweiligen Sendefrequenz. Das war zu erwarten und zeigte sich ja auch am 70cm Detektor. Wumpus hatte diese Modifikation nicht vorbereitet.

2. Wumpus theoretischer Vorschlag mit Aufsteckantenne. 15W um den Antennenstummel und Joergs Länge Lambda 1/2 mit 9cm Knick.

Funktionierte auch sehr gut...zeigte aber eine kleine hörbare Verschlechterung bezüglich Test 1. Dann wurde die Antenne auf optimal Lambda 1/4 gekürzt und das Ergebnis war merkwürdigerweise etwas schlechter. Wenn ich die untere Windung der Aufsteckantenne dann mit dem Daumen berührte,...verbesserte sich das Ergebnis wieder. Das hatte ich schon am 70cm Detektor beobachtet und zeigte sich auch real auf 7,15km. Wumpus Aufsteckantenne zeigte das gleiche Ergebnis allerdings hatte er nur Lambda 1/4 zu Verfügung.

3. Test der Originalgeräte mit kurzer Stummelantenne.

Erstaunlich...trotz der schlechtesten Performance war eine eindeutige Übertragung noch möglich. Das war auf beiden Seiten so.... Rechnet man das hoch so scheint es nicht unmöglich auf freier Sicht in etwa 10 km zu überbrücken. Dies wird ja häufig von den Herstellern auch so angegeben. Alles eine Frage der Höhe über Ground und freier Sicht. 7,15km sind nun bestätigt.

Natürlich will man dann auch das Maximum sehen.....und auf dem Rückweg mit dem Fahrrad nach Haus habe ich vom Hausberg in Frohnau den Wumpus ein weiteres mal angerufen und wir testeten auf ca.11km Entfernung.
https://www.luftlinie.org/Frohnau/Spandau-Altstadt
Hier war aber vollkommen Schluss! Die freie Sicht fehlte. Die Abstrahlung erfolgte gerade mal in Baumwipfelhöhe...das reichte nicht mehr aus. Man könnte diesen Test aber unter optimalen Bedingungen wiederholen....also freie Sicht!

https://www.luftlinie.org/Berlin-Am-Bors...lin-Teufelsberg

Soweit von unseren 70cm Tests. Danke an Wumpus und beste Grüße

Joerg

14.05.17 09:10
wumpus 

Administrator

14.05.17 09:10
wumpus 

Administrator

Re: PMR. Binatone MR250

Hallo zusammen,

das Problem bei solchen vergleichenden Reichweitenversuchen ist, daß man bei den verwendeten Geräten keine Pegelanzeige hat. So kann man nur subjektiv den Rauschanteil bewerten. Liegen nun beide zu vergleichende Geräte/ Antennenkombinationen im empfangbaren Bereich im Rauschbereich, ist eine bessere Leistung von vielleicht 3 bis 4 dB kaum sicher erkennbar.

So gesehen, könnten Joerg und ich demnächst mal einen Versuch mit meinem Scannerempfänger Stabo XR-100 machen, weil der eine Feldstärkeanzeige hat. Das würde sichere Ergebnisse zeigen.

Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Welt der alten Radios:
http://www.welt-der-alten-radios.de

Wumpus-Gollum-Forum:
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum

Rettet unsere Radios:
http://www.welt-der-alten-radios.de/home...radios-467.html

Virtuelle Voxhaus-Gedenktafel:
http://www.voxhaus-gedenktafel.de

14.05.17 20:02
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

14.05.17 20:02
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

Re: PMR. Binatone MR250

Hallo Rainer,

wumpus:

So gesehen, könnten Joerg und ich demnächst mal einen Versuch mit meinem Scannerempfänger Stabo XR-100 machen, weil der eine Feldstärkeanzeige hat. Das würde sichere Ergebnisse zeigen.


http://stabo.de/fileadmin/BdA/BdA_stabo_XR100__OCR-_Xnx.pdf

Lass uns das im Auge behalten. Wir könnten auch noch mal den 10km Test im Stadtgebiet wiederholen. Vorher muss aber Dein Fuß in Ordnung sein. Im Stadtgebiet wäre mein Standort auf dem Dach des Hochhauses optimal. Folgene Szenarien wären denkbar...

Teufelsberg:
https://www.luftlinie.org/Berlin-Am-Bors...lin-Teufelsberg

Flackbunker im Humboldthain:
https://www.luftlinie.org/Berlin-Am-Bors...n-Gesundbrunnen

ehemalige Mülldeponie
https://www.luftlinie.org/Berlin-Am-Bors...rlin-Arkenberge


Mit der Feldstärkeanzeige des Stabo XR-100 könnte man sich am Teufelsberg, in Frohnau / Stolper Feldmark, Flughafen Tempelhof oder über die Hafel, Tegelort Fährverbindung, treffen.

Gruß

Joerg

Zuletzt bearbeitet am 14.05.17 20:05

15.05.17 10:41
HB9 

WGF-Premiumnutzer

15.05.17 10:41
HB9 

WGF-Premiumnutzer

Re: PMR. Binatone MR250

Hallo zusammen,

bei freier Sicht geht auf 70cm fast alles, das hatte ich vor vielen Jahren mal auf dem Jungfraujoch getestet, zwar im Amateurfunkband, aber das liegt ja nur wenige MHz nebenan. Die Krönung war mit 50mW von Handy zu Handy (beide mit verkürzter Gummiwendelantenne) in den Garten eines Funkerkollegen mitten in Winterthur, ca. 100km, in bester Qualität. Weniger Leistung konnten die Geräte nicht, aber es wäre immer noch gegangen. Aber mein Standort war mit 3500m natürlich auch sehr günstig...

Eine andere Anwendung der PMR-Geräte bei uns ist die Hängegleiterei. Da eine Flugfunklizenz mit Aufwand verbunden ist, wird fast ausschliesslich mit PMR kommuniziert, und in der Luft hat man ja fast immer Sichtverbindung. Hier gibt es in der Praxis nur Probleme, wenn ein Berg dazwischen ist, und wegen der Windgeräusche sind die Qualitätsanforderungen für verständliche Sprache einiges höher. Somit sind Verbindungen von 10km und auch mehr nur eine Frage des Standorts. Gebäude und insbesondere Wald sind da Killer, Felswände können aber als Reflektor durchaus auch nützlich sein.

Gruss HB9

15.05.17 19:07
GeorgK 

WGF-Premiumnutzer

15.05.17 19:07
GeorgK 

WGF-Premiumnutzer

Re: PMR. Binatone MR250

Frage zum Nahfeldanalyser:

Die Diode kostet ja ein Vermögen.......

0pcs 5082-2835 HP/AVAGO Schottky Barrier Diode Originalangebot aufrufen
10pcs-5082-2835-HP-AVAGO-Schottky-Barrier-Diode
Item Ended
Artikelzustand:
Neu
Beendet:
14. Jun. 2016 03:05:27 MESZ
Preis:
US $98,00

1 verkauft


Ca. EUR 89,72
Versand:
US $20,00 Small Packets - International - Air
Artikelstandort:
Niagara Falls, New York, Vereinigte Staaten von Amerika
Verkäufer:
ankXXXXXXX



Schöne Grüße aus Hessen

http://oldradio.de.tl/Home.htm

Der Arbeitsplatz
http://up.picr.de/9757217ajq.jpg
Georg

16.05.17 15:53
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

16.05.17 15:53
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

Re: PMR. Binatone MR250

Hallo Georg, hallo HB9,

GeorgK:
Frage zum Nahfeldanalyser:

Die Diode kostet ja ein Vermögen.......


Die Diode wird nicht mehr hergestellt. Das scheint den Preis in diese unverschämte Höhe getrieben zu haben. Die ersten Typen habe ich sogar in Wumpus kleinen Shop, am Anfang der 2000er gekauft. Später so 2010 sogar nochmal bei RS oder Mouser. Die kosteten damals so um 3€. Das jemand gewillt ist solch einen Preis zu zahlen....sehr erstaunlich.

Ich habe die Diode nur aus dem Fundus genommen, da es wichtig ist hier eine kleinstmögliche Kapazität zu gewährleisten. Andere Typen werden auch funktionieren.

@HB9

Ja das ist ja eine extreme Strecke. Das hätte ich nicht gedacht. Diese Höhe über Grund, trockenes Wetter und freie Sicht scheinen entscheidend. Bei unserem Versuch gab es trotz der recht guten Bedingungen schon eine Menge Signalrauschen.

Gruß

Joerg

Zuletzt bearbeitet am 16.05.17 16:23

17.05.17 12:49
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

17.05.17 12:49
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

Re: PMR. Binatone MR250

Hallo Georg, hallo HB9

kleiner Nachtrag zur 5082-2835 für US$ 98,00. Es steht dort zwar 1 verkauft....aber das Set besteht ja aus 10Stk. Damit relativiert sich das ein bisschen....trotzdem stolzer Preis. Die BAT15, HMS2850 und HMS2860 sind auch recht teuer, überhaupt beim Kauf auf eBay oder von kleineren Elektronikanbietern. Häufig liegt das auch daran, dass Teile nur noch in den USA zu beziehen sind und dann die Preise enorm steigen wegen dem ganzen Verpackungs- und Zollgedöns. Ansonsten als SMD unter 1€ bei den üblichen Verdächtigen. Beschaffung...das lassen sich die Händler nach Angebot und Nachfrage gut bezahlen. Die 5082-2835 in meinem Fundus muss ich jetzt wohl in einen kleinen Tresor legen.

Hallo HB9,

wie sind die Bandbreiten ? vergleichbar? 12,5 / 15 / 25kHz ?

Gruß

Joerg

Zuletzt bearbeitet am 17.05.17 12:52

17.05.17 12:59
wumpus 

Administrator

17.05.17 12:59
wumpus 

Administrator

Re: PMR. Binatone MR250

Hallo zusammen,

geht es um Dioden für einen Feldstärkemesser? Da wären eigentlich normale Germanium-Dioden (wie z.B. AA112, etc) nutzbar.

Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Welt der alten Radios:
http://www.welt-der-alten-radios.de

Wumpus-Gollum-Forum:
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum

Rettet unsere Radios:
http://www.welt-der-alten-radios.de/home...radios-467.html

Virtuelle Voxhaus-Gedenktafel:
http://www.voxhaus-gedenktafel.de

17.05.17 13:37
HB9 

WGF-Premiumnutzer

17.05.17 13:37
HB9 

WGF-Premiumnutzer

Re: PMR. Binatone MR250

Hallo Jörg,

die Bandbreite war etwa 15kHz, FM-Hub 5kHz, das sollte mit PMR vergleichbar sein, jedenfalls sind die Amateurgeräte modulationsmässig kompatibel zu PMR (auch wenn das nicht erlaubt ist). Die Antenne war mit 10cm etwas länger, aber wie gesagt hatte es noch einige Reserve.
Nach meinen Erfahrungen ist die Bodenbeschaffenheit sehr relevant, Wald ist extrem schlecht, während felsiges Gelände meistens gut ist und oft auch gute Reflexionsmöglichkeiten bietet. In überbauten Gebieten kommt dann noch das Problem der Auslöschungen durch Mehrweg-Empfang wegen der Reflexionen, hier wirkt eine Verschiebung um 10cm manchmal Wunder.

Gruss HB9

 1 2 3 4 5 .. 7
 1 2 3 4 5 .. 7
Videobearbeitungsprogramm   Arduino-mit-TFT-Touchscreen   Voxhaus-Gedenktafel   Grenzreichweiten-Bereich   Mikrowellen-Leckstrahlungs-Indikator   10pcs-5082-2835-HP-AVAGO-Schottky-Barrier-Diode   Binatone   Messgeräteinnenwiderstand   Stromteiler-Gleichstrom-Voltmeter   Nahfelddetektorempfänger   zusammen   Wumpus-Gollum-Forum   Stummel-Gummiwendelantennen   Bernhard   funktioniert   Zuletzt   bearbeitet   Schwellwertüberschreitung   welt-der-alten-radios   Hintergrundfarbe