| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Das ist ja wohl die Höhe! (Hochkantradios) Mende 180G
  •  
 1 2 3 4 5 .. 9
 1 2 3 4 5 .. 9
20.02.16 06:27
Airwaves 

WGF-Premiumnutzer

20.02.16 06:27
Airwaves 

WGF-Premiumnutzer

Re: Das ist ja wohl die Höhe! (Hochkantradios) Lumophon Burggraf WD220

Hallo zusammen,
heute möchte ich ein weiteres interessantes Radio, meiner Radiosammlung vorstellen. Es handelt sich um den Zweikreiser Lumophon Burggraf WD220 von 1934. Auffällig an dem Gerät ist die dieses Mal, oben liegende Skala, mit dem Lautsprecher darunter. Bei der Skala handelt es sich um eine sogenannte Turbinenskala. Zur Stationsanzeige sind auf einer Welle, mehrere versetzt angeordnete Zeiger aufgebracht. Diese erinnern an die Schaufelräder einer Turbine.

Das Radio empfängt die Wellenbereiche L und M. Es gab einen HF-Empfindlichkeitseinsteller, eine einstellbare Rückkopplung, und einen mehrstufigen Klangschalter. Ein zusätzlicher Sperrkreis, konnte in das Gerät eingesteckt werden. Eingebaut sind die (wenigen) Röhren RENS1234, RES964 und RGN1064. Die RENS1234 (Rainer wird sich freuen ) hat die Aufgaben HF Verstärkung, Demodulation und NF Verstärkung.

Das Layout der Schaltung, wurde im Laufe der Produktion mehrfach geändert. Dabei kamen dann auch teilweise, wie bei meinem Radio, Drehkondensatoren mit einer Keramikwelle, zur galvanischen Entkopplung des Rotors zum Einsatz. Es gab später auch Versionen, mit einer zusätzlichen AB1 zur Demodulation. War die RENS1234 etwa überfordert? Das Radio gab es auch in einer Gleichstromausführung und mit Bakelitgehäuse BWD220.

Lumophon Burggraf WD220





Viele Grüße,
Christian

Datei-Anhänge
Lumophon Burggraf.JPG Lumophon Burggraf.JPG (231x)

Mime-Type: image/pjpeg, 293 kB

Lumophon Skala.JPG Lumophon Skala.JPG (246x)

Mime-Type: image/pjpeg, 405 kB

!
!!! Fotos, Grafiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS auf externe Fotos.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer (auch WEB-Seiten oder Foren) liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
20.02.16 07:38
wumpus 

Administrator

20.02.16 07:38
wumpus 

Administrator

Re: Das ist ja wohl die Höhe! (Hochkantradios)

Airwaves:

Körting Cyclo-Selector




Hallo zusammen,

der Cyclo-Selector war damals ein absolutes Spitzenradio in dem alles verbaut wurde, was gut war und möglich war. Ich finde, im Vergleich zu anderen Radios des Jahres und deren Möglichkeiten war der Preis noch relativ günstig. Der Anzeigebereich mit seinen Skalen macht richtig was her. Abends im halbdunklen Zimmer machte der Anblick sicher Eindruck.

http://www.welt-der-alten-radios.de/auss...dios-1-807.html

Beste Grüße
Rainer

20.02.16 08:49
Airwaves 

WGF-Premiumnutzer

20.02.16 08:49
Airwaves 

WGF-Premiumnutzer

Re: Das ist ja wohl die Höhe! (Hochkantradios)

Hallo Rainer,
ja das Gerät ist schon eine Wucht. Und richtig vermutet, die Beleuchtung ist ein Traum .

Ich hatte mich nicht getraut, da wegen der Reflexschaltung Spitzensuper hinzuschreiben. Auf dem Chassis wäre ohne Probleme noch für eine weitere Röhre Platz gewesen. Es gibt sogar eine ungenutzte Ausstanzung für eine Röhrenfassung. Andererseits waren Reflexschaltungen zu der Zeit nicht ganz unüblich, galten womöglich sogar als fortschrittlich und modern. Ich werde da ein Auge zudrücken .

Viele Grüße,
Christian

20.02.16 09:07
wumpus 

Administrator

20.02.16 09:07
wumpus 

Administrator

Re: Das ist ja wohl die Höhe! (Hochkantradios)

Hallo zusammen,

die Reflexschaltung ist schon ein Röhren-Einsparkonzept, aber gleichzeitig ZF und NF-Vorstufe war ganz gut beherrschbar. So gesehen war der Cyclo schon ein Spitzengerät.



Gruß von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

"Vom Mund zum Ohr auf dem Strahle der elektrischen Kraft!"
Als MP3-Datei: http://www.welt-der-alten-radios.de/files/auf-dem-strahl.mp3

20.02.16 11:18
wumpus 

Administrator

20.02.16 11:18
wumpus 

Administrator

Re: Das ist ja wohl die Höhe! (Hochkantradios)

Airwaves:

Eingebaut sind die (wenigen) Röhren RENS1234, RES964 und RGN1064. Die RENS1234 (Rainer wird sich freuen ) hat die Aufgaben HF Verstärkung, Demodulation und NF Verstärkung.

Lumophon Burggraf WD220





Hallo Christian,

genau so ist es: Die RENS1234 gefällt mir immer mehr, ein wahrer Verwandlungskünstler. Ich sehe schon, dass ich bei meinen Röhrenseiten eine Extraseite zur RENS1234 anlegen "muss".

RENS1234:
http://www.welt-der-alten-radios.de/tech...3.html#rens1234

Die Sache mit den zwei Zeigern habe ich noch nicht ganz begriffen.

Das Gerät ist aufgenommen:
http://www.welt-der-alten-radios.de/auss...dios-1-809.html

20.02.16 11:34
Airwaves 

WGF-Premiumnutzer

20.02.16 11:34
Airwaves 

WGF-Premiumnutzer

Re: Das ist ja wohl die Höhe! (Hochkantradios)

Hallo Rainer,
es sind sogar 5 Zeiger! Für jede Sendertabellenspalte einer. Diese fahren nacheinander die Skala ab, da sie ja versetzt auf einer gemeinsamen Welle sitzen .

Die RENS1234 war doch ursprünglich "nur" als Oszillator-Mischröhre gedacht, wenn ich mich recht entsinne. Schon ein recht interessantes Röhrli .

Viele Grüße,
Christian

20.02.16 12:07
Debo 

WGF-Premiumnutzer

20.02.16 12:07
Debo 

WGF-Premiumnutzer

Re: Das ist ja wohl die Höhe! (Hochkantradios)

wumpus:
Airwaves:

Körting Cyclo-Selector




Hallo zusammen,

der Cyclo-Selector war damals ein absolutes Spitzenradio in dem alles verbaut wurde, was gut war und möglich war. Ich finde, im Vergleich zu anderen Radios des Jahres und deren Möglichkeiten war der Preis noch relativ günstig. Der Anzeigebereich mit seinen Skalen macht richtig was her. Abends im halbdunklen Zimmer machte der Anblick sicher Eindruck.

http://www.welt-der-alten-radios.de/auss...dios-1-807.html

Beste Grüße
Rainer

Hallo Zusammen,

ja das kann ich auch bestätigen. Die Körting Radios machen immer was her! Hier die schönsten aus meiner Sammlung:



Links das 1934er Spitzenmodell Supramar 5340WL, daneben der hier schon gezeigte Cyclo-Selector 4340WL und daneben der - für mich - nicht weniger interessante Supra-Selector 38.

Grüsse
Debo

Zuletzt bearbeitet am 20.02.16 12:14

Datei-Anhänge
Supramar,Cycloselector,Supraelector38 kleiner.jpg Supramar,Cycloselector,Supraelector38 kleiner.jpg (279x)

Mime-Type: image/jpeg, 156 kB

20.02.16 12:39
Airwaves 

WGF-Premiumnutzer

20.02.16 12:39
Airwaves 

WGF-Premiumnutzer

Re: Das ist ja wohl die Höhe! (Hochkantradios)

Hallo Debo,

wirklich schön anzusehen Deine Körtings so zusammen. Das nenne ich Starparade ! Vielleicht noch jeweils bitte ein Einzelbild, für Rainers Modellseiten, von den äußeren? Dann wäre es perfekt . Die Anrichte könnte Rainer vermutlich wegschneiden. Gefallen tut sie mir aber trotzdem.

Viele Grüße,
Christian

20.02.16 12:52
2000Watt 

WGF-Einsteiger

20.02.16 12:52
2000Watt 

WGF-Einsteiger

Re: Das ist ja wohl die Höhe! (Hochkantradios)

Hallo zusammen,

mein Beitrag zur Hochkantserie Dieses Körting Radio, Modell Saxonia. Es hat bis zur Mittelwellenabschaltung noch funktioniert, wenn auch schwach.




Grüße von Manuel mit den 2000Watt

Datei-Anhänge
DSC_1310.JPG DSC_1310.JPG (253x)

Mime-Type: image/jpeg, 36 kB

20.02.16 12:54
2000Watt 

WGF-Einsteiger

20.02.16 12:54
2000Watt 

WGF-Einsteiger

Re: Das ist ja wohl die Höhe! (Hochkantradios)

Wie bekomme ich das hin, daß das Bild groß in meinem Beitrag erscheint?


Nicht verzagen, Wolle fragen.

Wenn Du ein Bild hochgeladen hast, erscheint ein Menüpunkt "Bild in den Beitrag einfügen". Diesen klickst Du an. Das war es.
Mit vielen Grüßen.

 1 2 3 4 5 .. 9
 1 2 3 4 5 .. 9
Grüße   Wellenbereiche   Forumbetreiber   Niederfrequenz-Telefonrundspruch   schreibmaschine-beschrifteten   Empfindlichkeitseinstellregler   Hochkantradios   welt-der-alten-radios   zusammen   Christian   wumpus-gollum-forum   aufgenommen   HF-Empfindlichkeitseinsteller   Lautsprecher   Geräte   Gittervorspannungsverstellung   Philips-Sternanoden-Naßelkos   Voxhaus-Gedenktafel   Philips   Röhren