| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Das ist ja wohl die Höhe! (Hochkantradios) Mende 180G
  •  
 1 .. 5 6 7 8 9
 1 .. 5 6 7 8 9
02.10.17 12:22
wumpus 

Administrator

02.10.17 12:22
wumpus 

Administrator

Re: Das ist ja wohl die Höhe! (Hochkantradios) Lorenz Supercelohet

Hallo Debo,


beim Superselohet wie geht das genau mit dem senkrechten Lichtpunkt? Springt der auch von Spalte zu Spalte? Geht dabei hoch und runter?

Grüße von Haus zu Haus
Rainer, DC7BJ (Forumbetreiber)
Ein Leben ohne Facebook ist möglich, aber(und) sinnvoll.

Welt der alten Radios:
http://www.welt-der-alten-radios.de

Wumpus-Gollum-Forum:
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum

Virtuelle Voxhaus-Gedenktafel:
http://www.voxhaus-gedenktafel.de

Zuletzt bearbeitet am 02.10.17 14:56

!
!!! Fotos, Grafiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS auf externe Fotos.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer (auch WEB-Seiten oder Foren) liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
02.10.17 15:03
wumpus 

Administrator

02.10.17 15:03
wumpus 

Administrator

Re: Das ist ja wohl die Höhe! (Hochkantradios) Celo ???

Hallo zusammen,

noch ein Nachtrag zu meinem Vorbeitrag:

Kennt Jemand die Bedeutung des Wortteils "Celo" in Supercelohet?

Ist das nur eine freie Wortschöpfung oder hat das in einer Fremdsprache (Latein, grieschisch, usw) eine Bedeutung? Habe bisher nichts gefunden ...

Grüße von Haus zu Haus
Rainer, DC7BJ (Forumbetreiber)
Ein Leben ohne Facebook ist möglich, aber(und) sinnvoll.

Welt der alten Radios:
http://www.welt-der-alten-radios.de

Wumpus-Gollum-Forum:
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum

Virtuelle Voxhaus-Gedenktafel:
http://www.voxhaus-gedenktafel.de

02.10.17 20:55
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

02.10.17 20:55
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

Re: Das ist ja wohl die Höhe! (Hochkantradios) Mende 180G

Das E309EK07DE108LW4EK07 ist besonders hochkantig und interessiert sich für alles von 10kHz bis 30MHz.
Es kommt auf ca dreihundert kg und betreibt richtig viele Röhren.

lG Martin

Datei-Anhänge
rx1.jpg rx1.jpg (216x)

Mime-Type: image/jpeg, 160 kB

03.10.17 02:26
Debo 

WGF-Premiumnutzer

03.10.17 02:26
Debo 

WGF-Premiumnutzer

Re: Das ist ja wohl die Höhe! (Hochkantradios) Mende 180G

wumpus:
beim Superselohet wie geht das genau mit dem senkrechten Lichtpunkt? Springt der auch von Spalte zu Spalte? Geht dabei hoch und runter?
Grüße von Haus zu Haus
Rainer

Hallo Rainer,

nein, der bleibt längs und geht die Skale entlang.

Gruss
Debo

03.10.17 02:36
Debo 

WGF-Premiumnutzer

03.10.17 02:36
Debo 

WGF-Premiumnutzer

Re: Das ist ja wohl die Höhe! (Hochkantradios) Mende 180G

wumpus:
Kennt Jemand die Bedeutung des Wortteils "Celo" in Supercelohet?

Soweit ich weiss steht "celo" einfach nur für den Namen Carl(e) Lorenz.

03.10.17 10:10
wumpus 

Administrator

03.10.17 10:10
wumpus 

Administrator

Re: Das ist ja wohl die Höhe! (Hochkantradios) Mende 180G

Hallo Debo,

ich neige ein wenig zur Begriffstutzigkeit .
Mir ist noch nicht klar, wie die Schrägmarke im LW-Bereich oben in den Namen-Teil arbeitet. Bewegt die sich synchron zur untertersten Skala mit? Vertikal oder horizontal?) Ist sie dabei nur in den vertikalen Spalten sichtbar? Das ergäbe aber kaum einen Sinn. Ich meine die Marke, die bei dem zweiten Skalenfoto in Spalte 7 von 8 (neben Brüssel I) zu sehen ist.

p.s. Ich habe den Museumseintrag nochmals ergänzt:
http://www.welt-der-alten-radios.de/auss...etail-1321.html

Grüße von Haus zu Haus
Rainer, DC7BJ (Forumbetreiber)
Ein Leben ohne Facebook ist möglich, aber(und) sinnvoll.

Welt der alten Radios:
http://www.welt-der-alten-radios.de

Wumpus-Gollum-Forum:
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum

Virtuelle Voxhaus-Gedenktafel:
http://www.voxhaus-gedenktafel.de

03.10.17 12:21
Debo 

WGF-Premiumnutzer

03.10.17 12:21
Debo 

WGF-Premiumnutzer

Re: Das ist ja wohl die Höhe! (Hochkantradios) Mende 180G

wumpus:
Bewegt die sich synchron zur untertersten Skala mit? Vertikal oder horizontal?) Ist sie dabei nur in den vertikalen Spalten sichtbar? Das ergäbe aber kaum einen Sinn. Ich meine die Marke, die bei dem zweiten Skalenfoto in Spalte 7 von 8 (neben Brüssel I) zu sehen ist.

Guten Morgen Rainer,

ja synchron mit der untersten Skale. Dieser rote (bei Langwellen rot, bei Mittelwelle weiss) kurze schräge Lichtstrich in der Spalte bewegt sich nur senkrecht durch die Sendernamensspalten und geht dann, nachdem er oben oder unten angekommen ist in den nächsten Spalt über. Die Farbe ist auch auf den Wellenschalterknopf vorhanden damit der Hörer den Wellenbereich zuordnen kann.

Dies Modell gab es auch parallel von Tefag. Lorenz und Tefag haben ja gemeinsame Modelle geführt, die sich in der Gehäuseausführung gestalterisch unterschieden haben. Das Tefagmodell hat eine aufwendigere Holzstreifengestaltung vor dem Lautsprecher. Vermissen tue ich hier beim Lorenz 1934er Modell dieser gehobenen Klasse eine Abstimmanzeige in irgendeiner Form. Erst 1935 gab es ein Glimmröhre dafür oberhalb der Skale. Ab 1935 ist auch die rote Farbe nicht mehr lichtempfindlich und bleicht nicht aus. Ich habe irgendwo noch eine Skale von 1935 (finde sie gerade nicht), bei sind die roten Namen alle noch zu sehen.

Ich finde das Modell aber grundsätzlich sehr schön! Unglaublich wo es wohl die ersten 68 Jahre (vermutlich 20 Jahre bis nach dem Kriege in die 1950er Jahre hinein geschätzte übliche normale Verwendungszeit, anschliessend Abstellung oder gleich zu einem Sammler gekommen?) - bis vor ca. 15 Jahren dann zu mir, bei seinem heutigen Alter 83 Jahre (!) wohl gestanden hat, so gut ist es erhalten geblieben. Es muss wirklich 40, 50 Jahre irgendwo bei einer Sammlung gestanden sein, so gut ist der Zustand. Nur einzig oben ist ein kleiner Vasenrandwasserschaden zu sehen.

Gruss
Debo

Zuletzt bearbeitet am 03.10.17 12:48

19.12.18 19:08
HB9 

WGF-Premiumnutzer

19.12.18 19:08
HB9 

WGF-Premiumnutzer

Re: Das ist ja wohl die Höhe! (Hochkantradios) Mende 180G

Hallo zusammen,

hier darf der Philips 736A "Super Inductance" mit Jahrgang 1934 natürlich nicht fehlen. Die Restauration ist hier beschrieben: http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum/...&thread=249



In Kürze: Geradeaus, 3 Kreise ohne Rückkopplung, 2 HF-Stufen mit AF2, eine davon geregelt, Dioden-Demodulation mit AB1, NF-Vorstufe mit E446 (RENS1284), Endstufe mit E443H (RES964) und Gleichrichter 506. Durch die kräftige Endstufe kann er ordentlich Lärm machen, und die Empfindlichkeit und Trennschärfe ist über den gesamten Frequenzbereich sehr gut und kann durchaus mit einem Standard-Superhet mithalten. Er empfängt Lang- und Mittelwelle. Neben der damals nicht selbstverständlichen NF-Lautstärkeregelung hat er auch eine stufenlose Tonblende und einen Plattenspieler-Eingang. Ein würdiger Nachfolger für den 634A, wenn auch mit einem Kreis weniger.

Das Gehäuse ist eher sachlich gehalten, aber mit den diversen Furnier-Einlagen doch recht aufwendig gestaltet.

Gruss HB9

Datei-Anhänge
736A.jpg 736A.jpg (151x)

Mime-Type: image/jpeg, 124 kB

08.05.21 19:43
HB9 

WGF-Premiumnutzer

08.05.21 19:43
HB9 

WGF-Premiumnutzer

Re: Das ist ja wohl die Höhe! (Hochkantradios) Mende 180G

Hallo zusammen,

hier habe ich auch noch eine schöne 'Kathedrale' aus den USA, das 'Model 110' von RCA Victor aus dem Jahr 1933:



Es ist ein etwas spezieller 5-Kreis-Super mit 5 Röhren und empfängt Mittelwelle und die daran anschliessende Grenzwelle, also den Bereich 540kHz bis 2.8MHz in zwei Bereichen. Da es ein amerikanisches Gerät ist, beginnt die Mittelwelle etwas höher als in Europa. Das Gerät ist mit 30cm Breite recht klein geraten. Hier ist es im Detail beschrieben: https://www.wumpus-gollum-forum.de/forum...=281&page=1

Gruss HB9

Datei-Anhänge
Front.jpg Front.jpg (3x)

Mime-Type: image/jpeg, 375 kB

 1 .. 5 6 7 8 9
 1 .. 5 6 7 8 9
Hochkantradios   Philips   Niederfrequenz-Telefonrundspruch   Röhren   Geräte   Gittervorspannungsverstellung   Christian   HF-Empfindlichkeitseinsteller   Lautsprecher   Voxhaus-Gedenktafel   schreibmaschine-beschrifteten   Philips-Sternanoden-Naßelkos   wumpus-gollum-forum   Empfindlichkeitseinstellregler   aufgenommen   zusammen   Forumbetreiber   welt-der-alten-radios   Wellenbereiche   Grüße