| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Meine Analogis
  •  
 1 .. 9 10 11 12 13 .. 21
 1 .. 9 10 11 12 13 .. 21
08.09.12 17:09
Pluspol 

WGF-Premiumnutzer

08.09.12 17:09
Pluspol 

WGF-Premiumnutzer

Re: Meine Analogis

Hallo Martin und Nobby

Ein schönes Gerät, das Martin da wieder "angeln" konnte.
Es macht Sinn und Spass sowas wieder voll diensttauglich zu restaurieren.
Gegen die vielen Oszis, die Martin schon toll wieder in Schwung brachte, ist das sicher eine wesentlich leichtere Aufgabe.
Wie man sieht, ist es ein empfindliches Prüfgerät, dass nebe AM-ZF auch für Audiofrequenzen gut geeignet ist.
In etwas ähnlicher Richtung habe ich ein UNI-11E, das mit einem symetrisch gespeisten OPV-Messverstärker neben NF-Frequenzen auch HF über einen speziellen Messkopf nachprüfen kann.
Statt der beiden benötigten 9-Voltblöcke, habe ich ein kleines stabilisiertes Netztzeil dafür gebaut, dass ich mit Kontaktköpfen leerer Batterien versah und so ohne veränderenden Eigriff bzw. Umbau im Gerät anklemmen kann.
Das UNI11 ist doch eher ein Multizet, das auch Ströme und speziell Widerstände mit einer zusätzlichen 1,5V AAA Batterie messen kann.
Da gibt es glücklicherweise kein Problem mit der Form und Größe der Batteriekammern.
Noch allen ein schönes Wochenende...

Freundliche Grüße von Dietmar

Zuletzt bearbeitet am 08.09.12 17:25

!
!!! Fotos, Grafiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS auf externe Fotos.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer (auch WEB-Seiten oder Foren) liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
08.09.12 18:59
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

08.09.12 18:59
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

Re: Meine Analogis

hallo Dietmar,

das hab ich doch schon lange

... und hier ein HF-Analogie, hab ich von Matt geschenkt bekommen

Kathrein MUK11
HF mV Meter (ab 25mV =88dB/µV Vollausschlag, bis 1,2 GHz, T-Kopf 75 Ohm)






nette Grüße
Martin

Zuletzt bearbeitet am 08.09.12 19:00

Datei-Anhänge
1-muk 001.jpg 1-muk 001.jpg (313x)

Mime-Type: image/jpeg, 114 kB

08.09.12 19:01
nobbyrad58 

WGF-Premiumnutzer

08.09.12 19:01
nobbyrad58 

WGF-Premiumnutzer

Re: Meine Analogis

Hallo Zusammen!

Jetzt habe ich fertig. Das Neuberger Ohmmeter PO 109 von ca. 1930 - 1935. Als Betriebsbatterie kommt das wahrscheinlich eine 4,5 V Flachbatterie rein. Einen Nachmittag hat es gebraucht, mit Pausen.
Es wäre noch durchaus zu gebrauchen, aber ich werde ihm den Ruhestand gönnen.

MFG Nobby

Datei-Anhänge
Neuberger Ohmmeter PO 109.jpg Neuberger Ohmmeter PO 109.jpg (324x)

Mime-Type: image/jpeg, 109 kB

09.09.12 10:39
Mikesch 

WGF-Premiumnutzer

09.09.12 10:39
Mikesch 

WGF-Premiumnutzer

Re: Meine Analogis

Hallo zusammen

Meine Analogis möchte ich Euch vorstellen.

Das 1. ist ein Siemens Multizet, für den ständigen Gebrauch.

das 2. Ist mein Heathkit Röhrenvoltmeter, das sich auch einer häufigen Benutzung erfreuen kann. Besonders was die Widerstandsmessungen anbelangt.

das 3. ist ein einfaches Voltmeter für kleine Spannungen geeignet, kaum in Gebrauch.

das 4. Messgerät ? Was kann ich damit anfangen?

Für Ratschläge und Hinweise erhaltet Ihre meine gewohnte Dankbarkeit im Voraus.


Schönen Altdamensommersonntag, Mikesch.

PS. Ich wollte eigentlich Altw....sommersonntag schreiben, aber das ging leider nicht. Ist aber doch kein unmoralisches Wort, oder?

Zuletzt bearbeitet am 09.09.12 10:44

Datei-Anhänge
DSCF4422a.jpg DSCF4422a.jpg (317x)

Mime-Type: image/jpeg, 468 kB

DSCF4421a.jpg DSCF4421a.jpg (323x)

Mime-Type: image/jpeg, 448 kB

DSCF4424a.jpg DSCF4424a.jpg (316x)

Mime-Type: image/jpeg, 259 kB

DSCF4423a.jpg DSCF4423a.jpg (342x)

Mime-Type: image/jpeg, 451 kB

09.09.12 11:05
Klaus 

WGF-Premiumnutzer

09.09.12 11:05
Klaus 

WGF-Premiumnutzer

Re: Meine Analogis

Hallo Mikesch,

beim Bild 4 dürfte es sich um ein Gleichspannungs-Millivoltmeter handeln.

Viele Grüße,
Klaus

09.09.12 12:51
Pluspol 

WGF-Premiumnutzer

09.09.12 12:51
Pluspol 

WGF-Premiumnutzer

Re: Meine Analogis

Hallo Klaus und Mikesch

Das 4. Bild erinnert mich etwas an eines meiner früheren Studiumfächer, die Regelungstechnik.
Das erwähnte Millivoltmeter ist vermutlich ein spezielles Messgerät für die Überprüfung von Thermoelementen und Eichung der Messanzeigen. Darauf deutet evtl. die zweite Skala bis 40 hin. Die Thermoelemente kommen als Sensoren für Temperaturmessungen zum Einsatz. Die Thermospannung ist da die abhängige Messgröße für die Temperatur.

Freundliche Grüße von Dietmar

Zuletzt bearbeitet am 09.09.12 12:58

09.09.12 13:10
Pluspol 

WGF-Premiumnutzer

09.09.12 13:10
Pluspol 

WGF-Premiumnutzer

Re: Meine Analogis

Hallo Martin

Kleiner Irrtum von mir, dass das Gerät ein Neuerwerb sei.
Vielleicht ist es Dir in der Vergangenheit trotzdem mal so "zugeflogen".
Wichtig ist, dass es bei Dir exestiert und andere auch etwas interessiert. Das andere bleibt dann trotzdem relevant.

Freundliche Grüße von Dietmar

09.09.12 15:22
roehrenfreak

nicht registriert

09.09.12 15:22
roehrenfreak

nicht registriert

Re: Meine Analogis

Hallo Mikesch,

so ein Heath IM-11 D steht auch auf meinem Messplatz, ist quasi unverwüstlich, zuverlässig und genau. Und das trotz des Alters von bestimmt 40 oder mehr Jahren bei zunächst nicht gerade sanfter Behandlung in meinem früheren Lehrbetrieb.

Das Gerät habe ich vor rund 25 Jahren von meinem ehemaligen Lehrherren nach Auflösung seiner Werkstatt geschenkt bekommen.

Schönen Restsonntag euch allen!

03.10.12 16:39
nobbyrad58 

WGF-Premiumnutzer

03.10.12 16:39
nobbyrad58 

WGF-Premiumnutzer

Re: Meine Analogis

Hallo Zusammen!

Jetzt hab ich auch ein Röhrenvoltmeter, besser zwei. Eins ist noch in der Mache ein Grundig H&B. leider ohne ~ HF Messkopf..
Aber es gibt noch eins, das ist vollständig.
Ein Micovac CT 54. Über dieses UK Messgerät war sehr wenig zu finden. Es ist in einem sehr stabilen, dichten Metallgehäuse eingebaut. Das Netzteil mit vielen Netzspannungen lässt sich komplett herausziehen und durch eine 75 V Batterie ersetzen. Der ganze Aufbau lässt eine militärische Nutzung vermuten. Auch in einem UK Nachbarforum gab es nicht viel zu erfahren. Das Baujahr dürfte so 1952 - 56 sein, bis jetzt hab ich nur eine Bedienungsanleitung im Netz gefunden, die ist auch im Gerät vorhanden.

MFG Nobby

Zuletzt bearbeitet am 03.10.12 21:54

Datei-Anhänge
Micovac1.jpg Micovac1.jpg (321x)

Mime-Type: image/jpeg, 153 kB

Micovac Skala.jpg Micovac Skala.jpg (305x)

Mime-Type: image/jpeg, 95 kB

06.10.12 21:51
nobbyrad58 

WGF-Premiumnutzer

06.10.12 21:51
nobbyrad58 

WGF-Premiumnutzer

Re: Meine Analogis

Hallo Zusammen!

Hier ein paar Fotos vom nicht unbekannten RV Grundig RV 159. Das Messgerät war im schlechten Zustand, der Netzschalter wurde ersetzt und Sicherungs.- u. Spannungswählplatte hinten musste geklebt werden. Hält soweit. Die C's wurden ersetzt. Hab aber Sch..... gebaut. Die beiden EW Widerstände verwechselt und einen der beiden zerstört, darum fehlt der auch auf dem Rückseitenfoto. Da der ~ Tastkopf mit der EAA91 nicht dabei war ist es erstmal nicht so schlimm.. Es ist einer 300 mA 3 - 9 V von Osram.
Aber da ich den Tastkopf wahrscheinlich nicht bald bekomme, schaun wir mal.

MFG Nobby

Datei-Anhänge
Grundig H&B v.jpg Grundig H&B v.jpg (316x)

Mime-Type: image/jpeg, 131 kB

Grundig H&B r.jpg Grundig H&B r.jpg (314x)

Mime-Type: image/jpeg, 147 kB

 1 .. 9 10 11 12 13 .. 21
 1 .. 9 10 11 12 13 .. 21
Isolationswiderstandsmessgerät   Trägerfrequenz-Meßbrücke   Messmittel-Innenwiderstand   Zusammen   richtig   Batterie   Größer-Gleich-Kleiner-Vergleich   Messgerät   Grüße   Transistor-Koffer-Heizbatterie   Gleichspannungsmessgeräten   Funktionszuverlässigkeit   Ohmmeter   natürlich   Gleichspannungs-Millivoltmeter   Messwerk   Zuletzt   bearbeitet   Wechselspannungs-Millivoltmeter   Analogis