| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Radio an Laptop/PC anschließen?
  •  
 1 2 3
 1 2 3
24.04.11 22:01
nico241090 

WGF-Nutzer Stufe 2

24.04.11 22:01
nico241090 

WGF-Nutzer Stufe 2

Radio an Laptop/PC anschließen?

Hallo

Habe hier eine evtl etwas ungewöhnliche Frage:
Ich habe ein altes Dominante Röhrenradio aus der DDR, müsste aus den End 50ern sein. Dieses soll an einen PC angeschlossen werden. Mir würde es schon reichen, wenn ich es als Lautsprecher nur verwenden kann, da dieses Radio eh nicht mehr spielt(das Band zum Sender einstellen gerissen, zum anderen läuft im Radio meist eh nicht mein Musikgeschmack).

Ich hatte es mir so vorgestellt, dass ich das Radio dann an den Audioausgang mit anschließe für Kopfhörer usw. Dazu würde ich von ein paar alten Kopfhörern den Stecker verwenden. Lautstärke soll über PC und Radio verstellt werden können.
Ist das denn Prinzipell möglich? Hat einer für dieses Radio einen Schaltplan und könnte mir evtl auch noch sagen, welche Leitungen dann verändert werden müssten?
Im Prinzip stell ich es mir ja einfach vor, dass nur an einer bestimmten Stelle zwei/drei Leitungen zerschnitten werden müssen, wo dann der Stecker rankommt, kenne mich aber mit Radios nun überhaupt nicht aus.

Und damit auch keine Grundsatzdiskussionen kommen in der Richtung "schade um Radio" Es sieht nicht mehr schön aus, Farbe blättert, aber vorallem stand es immer in einer Wohnung von Kettenrauchern, es stinkt also gewaltig, aber für ein Werkstattradio wäre es noch ok.

Würde mich freuen, wenn ich den Gedanken mit eurer Hilfe realisieren könnte.

MFG Nico

!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
24.04.11 22:54
j.werner 

WGF-Nutzer Stufe 3

24.04.11 22:54
j.werner 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Radio an Laptop/PC anschließen?

Hallo,guten Abend.Elektrische Sicherheit geht natürlich über alles.Um allen Problemen des wegen aus dem Wege zu gehen würde Ich mir einen Fm- Transmitter zulegen.Die gibt es für ein Paar Euro,sind meist von ca 88-108 Mhz durchstimmbar,und reichen ca 10 Meter weit.Gibt es zum anschliessen an den Pc mit 3,5 mm Klinke,und USB.Auch einen Selbstbau ohne Spulen kann man aus wenigen Teilen aus der Teilekiste machen.Schaltplan dazu findet man in der grossen Internet-Bibiliothek.Vorausetzung da zu ist natürlich ein Radio das UKW empfängt,und bei einem alten Gerät auch sicherheitsmässig in Ordnung ist.Soll nur die NF-Stufe,also der Verstärker benutzt werden würde Ich zu einem handelsüblichen Funkübertragungs-System raten.Ensprechende Anschlussadapter an das Radio kann man kaufen,oder auch leicht selbst anfertigen.
mfg.Joachim

24.04.11 23:23
MTG20 

WGF-Nutzer Stufe 3

24.04.11 23:23
MTG20 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Radio an Laptop/PC anschließen?

Hallo zusammen,

es hängt davon ab, um welches Modell es sich handelt. Es gibt mehrere, davon 1 für Allstrom. Bei Wechselström kann man doch den PC am TA-Eingang anschließen, wenn der Empfang ohnehin defekt ist.

Viele Grüße

Winfried

25.04.11 07:51
wumpus 

Administrator

25.04.11 07:51
wumpus 

Administrator

Re: Radio an Laptop/PC anschließen?

Hallo Nico,
obwohl Du keine Diskussion über "schade um das Radio" wünschst, kommt sie nun eben doch. In einem Radiosammlerforum werden die Tipps zur "Umwidmung" eines alten Radios in einen Lautsprecher nur zögerlich kommen.

Das bei Dir vorliegende stinkende und übel aussehende Radio kann in ein gut aussehendes Radio, welches nicht mehr stinkt verwandelt werden. Wenn es noch gelingt zumindest den Verstärkerteil zu reparieren, dann wirst Du Dich über den lauten , guten und vollen Sound positiv erschrecken. Diese alten Holzradios gehen noch so richtig ab, auch wenn man ihnen moderne Musik anbietet, da kommt so manche Subwoofer-Anlage mit angeblich 500 Watt nicht mit....

Man kann an den TA / TB Eingang des Radios Deinen PC-Kopfhörer-Ausgang oder NF-Ausgang der Soundkarte anschließen, wenn es sich um ein Wechselstromradio handelt. Du müsstest mal die genaue Typenbezeichnung nennen.

Nenne auch mal Deine Wohn-Region, vielleicht kann hier im Forum dan am Ort weiterhelfen. Gib dem Radio eine Chance, es lohnt sich.


Gruß von Haus zu Haus Rainer (Forum-Betreiber)

Rettet den analogen deutschen AM / FM - Rundfunk!:
www.rettet-unsere-radios.de

25.04.11 11:33
nico241090 

WGF-Nutzer Stufe 2

25.04.11 11:33
nico241090 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Radio an Laptop/PC anschließen?

Hab euch mal ein paar Bilder hochgeladen, hoffe das hilft euch weiter.

Wenn ich das nun richtig verstehe kann ich das Radio nun über den Anschluss für Tonabnehmer(TA?) bzw Tonband(TB?) einfach so anschließen, ohne das ich am Radio selbst etwas verändern bräuchte? Man müsste sich halt nur so einen Adapter bauen, wenn man so einen passenden Stecker für das Radio findet? D.h., ich würde jetzt von meinem alten Kopfhörern den Stecker abschneiden und dann den anderen Stecker dranlöten, anstecken, Radio auf TA geschalten und schon würde es laufen?

Zu dem Radio noch selbst: Es würde wohl wieder laufen, wenn man das Band zum Sender einstellen wieder neu machen würde, denn das jetzige ist gerissen. Laut Vorbesitzer hatte es bis dahin aber noch gespielt.

Und entschuldigt evtl dumme Fragen, habe mit Radios bishernichts weitet am Hut, außer dass ich das ein oder andere mir mal vom Spermüll hole, weil ich es zum wegwerfen dann doch zu schade finde.









Grüße aus der Sächsischen Schweiz

Nico

Datei-Anhänge
100_3161.JPG 100_3161.JPG (209x)

Mime-Type: image/jpeg, 260 kB

100_3164.JPG 100_3164.JPG (199x)

Mime-Type: image/jpeg, 151 kB

100_3163.JPG 100_3163.JPG (178x)

Mime-Type: image/jpeg, 266 kB

100_3162.JPG 100_3162.JPG (201x)

Mime-Type: image/jpeg, 246 kB

25.04.11 13:09
Wolle 

Moderator

25.04.11 13:09
Wolle 

Moderator

Re: Radio an Laptop/PC anschließen?

Hallo Nico.

Da Deine "Dominante" eine Wechselstromausführung mit Netztrennung ist, kannst Du einen Laptop problemlos anschließen. Da der Laptop aber ein Stereosignal bereitstellt, mußt du die Signale Rechts und Links zusammenfassen. Anschließen kannst Du das Ausgangssignal entweder an der Diodenbuchse oder an der Tonabnehmerbuchse.



Bei dieser Geräteserie ist die Skala ein Schwachpunkt. Bei fast allen Geräten platzt leider der Druck ab. Schade, daß auch Dein Gerät so stark davon betroffen ist.

Mit vielen Grüßen.
Wolle

Datei-Anhänge
stecker2.jpg stecker2.jpg (374x)

Mime-Type: image/pjpeg, 12 kB

25.04.11 13:34
nico241090 

WGF-Nutzer Stufe 2

25.04.11 13:34
nico241090 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Radio an Laptop/PC anschließen?

Danke, das klingt schonmal sehr gut. Das werde ich ausprobieren Muss ich bei den Widerständen noch was beachten bezüglich der Watt-Zahl?
Und für Stereoklang kann ich aber nicht die Buchse für das Tonband verwenden?

25.04.11 13:45
Wolle 

Moderator

25.04.11 13:45
Wolle 

Moderator

Re: Radio an Laptop/PC anschließen?

Hallo Nico.

Die Dominante hat nur eine NF- Endstufe und kann deshalb nur in Mono wiedergeben. Die Diodenbuchse und die Buchsenleiste sind parallel geschaltet und damit gleichwertig.
Für die beiden Widerstände ist die kleinste Bauart geeignet, Leistung 0,1 Watt. Sie haben nur eine Schutzfunktion für die NF- Ausgänge des Laptops.

Viele Grüße.
Wolle

25.04.11 13:56
nico241090 

WGF-Nutzer Stufe 2

25.04.11 13:56
nico241090 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Radio an Laptop/PC anschließen?

Vielen Dank, dann werde ich es die nächsten Tage mal ausprobieren und berichten. Teile hab ich alles soweit da, da sollte dem nichts mehr im Weg stehen.

06.05.11 22:17
nico241090 

WGF-Nutzer Stufe 2

06.05.11 22:17
nico241090 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Radio an Laptop/PC anschließen?

Danke, es funktioniert.

 1 2 3
 1 2 3
weihnachtsgeschenk   Ziphona-Plattenspieler   Fremdspannungsabstand   FM-Transmitter-Demonstration   welt-der-alten-radios   Zusatzlautsprecheranschluss   Lautsprecheranschlu߿rettet-unsere-radios   Langspielschallplatte   Wechselstromausführung   Smaragd-Tonbandgerät   Verbindungsmöglichkeit   Grundsatzdiskussionen   Spannungsteiler-Widerstände   anschließen   zwischenspeichern   PC-Kopfhörer-Ausgang   Funkübertragungs-System   Internet-Bibiliothek   Technikfreund