| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von 'Wumpus Welt der Radios'.
Werbefreies Fachforum für Interessierte, Reparateure und Sammler
von Radios, Fernseher, Audio, usw. und deren Umfeld.
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Zukunft von UKW in Deutschland?
  •  
 1 2
 1 2
16.06.17 14:45
Arno_Jeff 

WGF-Nutzer Stufe 2

16.06.17 14:45
Arno_Jeff 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Zukunft von UKW in Deutschland?

Hallo liebe Forenfreunde,

es ist schön, mal wieder auf der Forumsseite zu sein, es ist so etwas wie wieder zu Hause anzukommen.

Gerade habe ich bei Elektor gelesen, daß die Bundesregierung in einer Nacht- und Nebel-Aktion bundesweit den UKW-Empfang generell verboten hat.

Ich weiß aber nicht, wie schwer man bestraft wird, wenn man noch ein UKW-Radio besitzt. Wird die Polizei dann etwa sämtliche Wohnungen durchkämmen und filzen? Macht dann die Handschellen-Industrie ein Zusatzgeschäft?

Das Ganze ist doch ein kompletter Irrsinn! Eine gut funktionierende Technik einfach per Dekret zu verbieten, um uns gegen unseren Willen eine schlecht funktionierende digitale Technik aufs Auge zu drücken! Da hat die Lobby bestimmt ihre Finger im Spiel! Die geldgierigen Konzerne wollen noch reicher werden, und der Staat demonstriert seine Macht durch Einschüchterungsmethoden, die einem totalitären System alle Ehre machen würden!

Zu Hause kann ein DAB-Empfänger ja wohl funktionieren, aber im Auto bei Überlandfahrten ist kaum mit zuverlässigem Empfang zu rechnen.

Eine weitere Schweinerei besteht darin, daß in Zukunft jeder Autofahrer für mehrere 100 Euro einen DAB-Zusatz wird einbauen lassen müssen, mit dem das Armaturenbrett verschandelt wird durch irgendein Zusatzpanel mit winzigen Knöpfchen, die man während der Fahrt nicht betätigen kann und schon gar nicht darf!

Wie sagte doch der Maler Max Liebermann, als die Marschierer am 30. Januar 1933 die Macht übernahmen? "Ich kann gar nicht so viel essen, wie ich kotzen möchte!"

Viele Grüße

Arno_Jeff

Mögen Clara Rockmore und Barbara Buchholz mit Euch sein!

Badword Falle beseitigt.

!
!!! Keine Links auf gewerbliche WEB-Seiten oder Internet-Auktionen! ... mehr dazu

!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums.        !!! Keine Komplett-Schaltbilder, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.
16.06.17 15:26
Wolle 

Moderator

16.06.17 15:26
Wolle 

Moderator

Re: Zukunft von UKW in Deutschland?

Hallo Arno_jeff.

Schön, Dich nach längerer Zeit mal wieder zu lesen. Der Besitz eines Empfangsgerätes, welches ausschließlich zum Empfang von analogen Informationen im UKW - Bereich eingerichtet ist, wird zukünftig mit Strafmaßnahmen bewehrt. Dazu gehört die Beschneidung des Hörvermögens durch geeignete Maßnahmen, wie die Montage von Ohropax. Damit soll erreicht werden, dass der Hörer wieder an die Zeiten des AM-Rundfunks erinnert wird Damit wird dann DAB zu einem High End Erlebnis werden, wenn die Strafe abgehört ist. Ironie aus!!!.

Mit vielen Grüßen.
Wolle.

Schämen sollten sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben, als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst.
Albert Einstein zur Eröffnung der Internationalen Funkausstellung 1930.

16.06.17 16:46
WalterBar 

WGF-Premium-Nutzer

16.06.17 16:46
WalterBar 

WGF-Premium-Nutzer

Re: Zukunft von UKW in Deutschland?

Mann Leute,

ich war letzte Woche beim HNO Arzt und habe mir nach 6 Jahren die Gehörgänge spülen lassen. Der Unterschied vorher/nachher war deutlich grösser als der zwischen FM und DAB+. Also hin zum HNO! Gäb es noch analoges TV mit Röhrenfernseher, würde ich glatt wieder die 15625 Hz hören können.

Gruss
Walter

Zuletzt bearbeitet am 16.06.17 16:47

18.06.17 08:47
Wolle 

Moderator

18.06.17 08:47
Wolle 

Moderator

Re: Zukunft von UKW in Deutschland?

Hallo zusammen.

Die Meinung eines "Volksvertreters" zur Schließung des Flughafen Tegels. Was interessiert uns die mehrheitliche Meinung des Volkes? Wir sind daran nicht gebunden. Im Klartext heißt das, egal, wie viel Volksbegehren, Petitionen und Meinungsumfragen gestartet werden, wir sind die Macht und wir machen unser Ding. (Berliner Rundfunk, Aufreger der Woche).

Ein Schelm, wer da an den analogen UKW - Rundfunk denkt.
Ich frage mich nur, welches Volk denn eigentlich vertreten wird.

Einen schönen Sonntag.
Wolle.

Schämen sollten sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben, als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst.
Albert Einstein zur Eröffnung der Internationalen Funkausstellung 1930.

18.06.17 09:58
Herrmann 

WGF-Nutzer Stufe 3

18.06.17 09:58
Herrmann 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Zukunft von UKW in Deutschland?

Hallo zusammen,

man kann die künftige UKW-Abschaltung auch positiv sehen. Dann gewinnt nämlich die einzig verbliebene analoge Empfangsmöglichkeit, der internationale Lang-Mittel-Kurzwellenrundfunk, weiter an Wert. Dann müssen Radio-Oldtimer nicht mehr herhalten zur Wiedergabe des lokalen UKW-Dudelfunks, sondern man kann direkt Radioprogramme aus fernen Ländern lauschen. Diese Art der Informationsbeschaffung gewinnt vielleicht mal wieder an Bedeutung, man denke nur an einen flächendeckenden Blackout oder an andere Gründe.

Viele Grüße, Herrmann

 1 2
 1 2
Informationsbeschaffung   Empfangsmöglichkeit   UKW-FM-Abschaltung   Diskussionsrunden   Internationalen   Einschüchterungsmethoden   wumpus-gollum-forum   Handschellen-Industrie   UKW-Radiorundfunk   Deutschland   Zukunft   Lang-Mittel-Kurzwellenrundfunk   Rundfunk-Streaming   welt-der-alten-radios   flächendeckenden   Voxhaus-Gedenktafel   Funkausstellung   Wissensvorsprung   Telekommunikationsgesetz   Rettet-unsere-Radios