| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von 'Wumpus Welt der Radios'.
Werbefreies Fachforum für Interessierte, Reparateure und Sammler
von Radios, Fernseher, Audio, usw. und deren Umfeld.
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Strahlungsmessgerät, Geigerzähler FHT 111E
  •  
 1
 1
28.01.14 15:52
wumpus 

Administrator

28.01.14 15:52
wumpus 

Administrator

Strahlungsmessgerät, Geigerzähler FHT 111E

Hallo zusammen,

ein Geigerzähler im Radioforum?

Ja durchaus. Aufgrund der recht guten Anzeigeempfindlichkeit für Gamma-Strahlen, kann dieses Gerät FHT 111E sicher diejenigen Urdox-Widerstände erkennen, die radioaktiv strahlen. Auch die Wehrmachtsröhre Rd2Md wird sicher als Strahlenquelle erkannt.

Das Gerät hat aufgrund seiner großen (Edelgas-gefüllten) Messkammer in Postkartenformat, eine ordentliche Empfindlichkeit, nicht zu vergleichen mit einem 5 cm-Geiger-Müller-Glasröhrchen.

Das FHT-111 wurde in verschiedenen Varianten angeboten, zum Teil mußten diese Geräte, insbesondere wenn sie im Alpha/Beta-Strahlungsbereich eine gewisse Leistung bringen sollten, ständig oder zumindest zyklich mit Gas gespült werden. Meine Variante hat eine Dauergas-Füllung. Der (nicht ganz so große) Nachteil: Keine bemerkenswerte Alpha/Beta-Leistung. Es gibt zwar ein Alpha-Taste, das führt mit der eingesetzten Meßkammer aber zu keinen Ergebnissen, da die Wandstärke hinter dem Schutzgitter zu dick ist.

Ich werde alsbald bei youtube eine Vorführung mit und ohne Armbanduhr aus den vierziger Jahren vorstellen. Das knattert dann schon recht ordentlich.







Mehr zu radioaktiven URDOX-Widerständen:
http://www.welt-der-alten-radios.de/komp...-2-253.html#117


Mehr zur RD2Md:
http://www.welt-der-alten-radios.de/tech...roehren-67.html


Gruß von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Datei-Anhänge
fht-111e-01.jpg fht-111e-01.jpg (84x)

Mime-Type: image/jpeg, 334 kB

fht-111e-02.jpg fht-111e-02.jpg (93x)

Mime-Type: image/jpeg, 325 kB

fht-111e-03.jpg fht-111e-03.jpg (77x)

Mime-Type: image/jpeg, 333 kB

!
!!! Keine Links auf gewerbliche WEB-Seiten oder Internet-Auktionen! ... mehr dazu

!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums.        !!! Keine Komplett-Schaltbilder, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.
28.01.14 17:37
Klaus 

WGF-Premium-Nutzer

28.01.14 17:37
Klaus 

WGF-Premium-Nutzer

Re: Strahlungsmessgerät, Geigerzähler FHT 111E

Hallo Rainer,

wenn du das nächst Mal wieder in meine Gegend kommst, bringst du das Gerät am besten mit und wir fahren zur Schachtanlage Asse.

Vllt. lässt sich schon in dessen Umfeld Strahlung feststellen? Eventuell klappt sogar eine Besichtigung, wie ich sie bereits vor langer Zeit erleben durfte.

Viele Grüße
Klaus

28.01.14 20:08
NorbertWerner 

WGF-Premium-Nutzer

28.01.14 20:08
NorbertWerner 

WGF-Premium-Nutzer

Re: Strahlungsmessgerät, Geigerzähler FHT 111E

Hallo Rainer,

ich vermute, das ist Beryllium hinter dem Gitter. Nach einer Berührung sollte man sich die Hände gut waschen.

So wie es aussieht kann man mit Deinem Gerät auch Alpha-Strahlen messen. Geht das wirklich? Alpha Strahlung kann man nur auf ganz kurze Distanz messen und es sollte sich am besten nichts zwischen dem Strahler und dem Sensor befinden.
Ich habe mal vor einiger Zeit einen Alpha-Strahler mit einem Photomultiplier getestet. Es stellte sich dann aber leider heraus, dass ich nur eine Szyntillation am Glas gemessen hatte, die nicht von Alphastrahlen herrührten.

Gruss
Norbert


PS: Link auf ständige Messungen von Gammas in Deutschland --> h.t.t.p://odlinfo.bfs.de/

Zuletzt bearbeitet am 28.01.14 20:30

28.01.14 22:20
wumpus 

Administrator

28.01.14 22:20
wumpus 

Administrator

Re: Strahlungsmessgerät, Geigerzähler FHT 111E

Hallo Norbert,
im Absatz 4 meines Beitrags ist die Alpha-Strahlungsfrage angesprochen worden. Durch die besonders dicke Glimmerschicht ist mit der vor mir genutzen Messkammer eine Alphamessung nicht möglich, obwohl das Gerät mit der passenden Messkammer das bedingt auch könnte. Diese speziellen Messkamern haben nur hauchdünne Glimmerschichten und müssen dann - weil Edelgas durch disese Schicht verloren geht - ständig mit neuem Gas "gespült" werden. Bei meiner Messkammer muss nicht gespült werden.


Gruß von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

26.05.15 11:13
Wolle 

Moderator

26.05.15 11:13
Wolle 

Moderator

Re: Strahlungsmessgerät, Geigerzähler FHT 111E

Ein Geigerzähler, einige Gedanken zur Radioaktivität.

Aus medizinischen Gründen wurde ein künstlich radioaktiver Stoff aus einem Kernreaktor (Techneticum 99) gespritzt. Die Radioaktivität war teilweise so stark, dass sie den Geigerzähler vor der Kalibrierung übersteuerte. Erst in 6 m Entfernung war keine nennenswerte Radioaktivität nachweisbar.

http://www.youtube.com/watch?v=Hb8VcG7Moro

Am Abend war die Radioaktivität dann wieder auf Normalmass gefallen. Vom Arzt kam die Anweisung, keine kleinen Kinder auf den Schoss zu nehmen.
Hieraus ergibt sich eine ernsthafte Frage. Kann man radikal gegen Kernenergie und ihre Nutzung sein, wenn man medizinisch auf diese Behandlung angewiesen ist? Hätte man als Betroffener diese lebensnotwendige Behandlung abgelehnt und auch die Folgen getragen? Wie würden sich stille oder radikale Atomkraftgegner entscheiden, wenn sie in eine lebensbedrohliche Situation kämen und ihr weiteres Leben von dieser Behandlung abhängig wäre? Fragen, auf die ich spontan auch keine Antwort habe.

Mit vielen Grüssen.
Wolle

P.S. Vielleicht erkennt jemand den Darsteller in dem Video?

26.05.15 15:28
wumpus 

Administrator

26.05.15 15:28
wumpus 

Administrator

Re: Strahlungsmessgerät, Geigerzähler FHT 111E

Hallo Wolle,

das Techneticum99-Video ist zwar beeindruckend, aber durch die Halbwertzeit von nur 6 Stunden kommt da nur eine extrem geringe Jahresdosis heraus. Eine gespritzte gleiche Menge von Cäsium mit einer Halbwertzeit von 137 Cs mit ca. 30 Jahren wäre schon eher sehr ungünstig.





Gruß von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

 1
 1
Wehrmachtsröhre   Dauergas-Füllung   lebensnotwendige   Urdox-Widerstände   Beta-Strahlungsbereich   Strahlungsmessgerät   Geigerzähler   Postkartenformat   Anzeigeempfindlichkeit   Glimmerschichten   lebensbedrohliche   Techneticum99-Video   cm-Geiger-Müller-Glasröhrchen   Radioaktivität   welt-der-alten-radios   Forumbetreiber   URDOX-Widerständen   Photomultiplier   Edelgas-gefüllten   Alpha-Strahlungsfrage