| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Wumpus Welt der Radios. Fernbedienungen-Seite aktualisiert
  •  
 1 2
 1 2
01.03.14 11:35
wumpus 

Administrator

01.03.14 11:35
wumpus 

Administrator

Wumpus Welt der Radios. Fernbedienungen-Seite aktualisiert

Hallo zusammen,

bei Wumpus Welt der Radios ist die Fernbedienungen-Seite aktualisiert worden:

http://www.welt-der-alten-radios.de/a--g...nungen-268.html



Gruß von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Noch gefällt der Beitrag keinem Nutzer.
!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
02.03.14 10:03
wumpus 

Administrator

02.03.14 10:03
wumpus 

Administrator

Re: Wumpus Welt der Radios. Fernbedienungen-Seite aktualisiert. Nachtrag

Hallo zusammen,

Nachtrag: Derzeit prüfe ich das erste Auftreten von Universal-Fernbedienungen und lernfähiger Universal-Fernbedienungen und bin dabei auf 1999 und 2001 gestoßen.

Wer hat verifizierbare Hinweise auf noch früheres Auftreten dieser Fernbedienungen?

http://www.welt-der-alten-radios.de/a--g...nungen-268.html



Gruß von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

02.03.14 13:36
Klaus 

WGF-Premiumnutzer

02.03.14 13:36
Klaus 

WGF-Premiumnutzer

Re: Wumpus Welt der Radios. Fernbedienungen-Seite aktualisiert

Hallo Rainer,

in meinem Fundus befindet sich eine lernfähige Universalfernbedienung, die ich 1996 bei einem Elektronikhändler in BS erworben habe.

Sie trägt die Bezeichnung MBO RC101, kostete seinerzeit DM 69,90,- und war damals eines der kleinsten Modelle. Versorgt wurde sie von 2 Li-Zellen CR2430.



Erstaunlicherweise habe ich nichts über diese FB im Netz gefunden, s.d. sie vermutlich sehr selten ist.

Viele Grüße
Klaus

Datei-Anhänge
P1030280 (Medium).JPG P1030280 (Medium).JPG (129x)

Mime-Type: image/jpeg, 40 kB

04.03.14 09:52
Klaus 

WGF-Premiumnutzer

04.03.14 09:52
Klaus 

WGF-Premiumnutzer

Re: Wumpus Welt der Radios. Fernbedienungen-Seite aktualisiert

Hallo,

nachfolgend zum Vergleich eine alte Universal-FB aus 1999, programmierbar über firmenspezifische Zahlencodes.



Wie von Rainer auf der FB-Sonderseite bereits erwähnt, lässt sich beim Fehlen eines Display nicht erkennen, auf welches Gerät die FB nun gerade einstellt ist.

Viele Grüße
Klaus

Datei-Anhänge
P1030286 (Medium).JPG P1030286 (Medium).JPG (127x)

Mime-Type: image/jpeg, 26 kB

04.03.14 11:18
Dingeldong 

WGF-Nutzer Stufe 2

04.03.14 11:18
Dingeldong 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Wumpus Welt der Radios. Fernbedienungen-Seite aktualisiert

wumpus:
Hallo zusammen,

Nachtrag: Derzeit prüfe ich das erste Auftreten von Universal-Fernbedienungen und lernfähiger Universal-Fernbedienungen und bin dabei auf 1999 und 2001 gestoßen.

Wer hat verifizierbare Hinweise auf noch früheres Auftreten dieser Fernbedienungen?

http://www.welt-der-alten-radios.de/a--g...nungen-268.html



Gruß von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Das kann so nicht stimmen, weil (Zitat mein Cousin zu seinen Kindern, als sie sich um das Fernsehprogramm stritten):
"Früher, als ich Kind war, gab' s gerade mal zwei Programme im Fernsehen. Die hießen "An" und "Aus" und die Fernbedienung hieß "Mama""

Mama sollte in gewissem Rahmen lern- und programmierfähig gewesen sein, so dass sie durchaus auf verschiedene Geräte (gerade auch im Bereich weißer Ware!!) angepasst werden konnte.
Das bitte berücksichtigen!

Zuletzt bearbeitet am 04.03.14 11:19

04.03.14 12:03
Dingeldong 

WGF-Nutzer Stufe 2

04.03.14 12:03
Dingeldong 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Wumpus Welt der Radios. Fernbedienungen-Seite aktualisiert

OK
Nach dem Rumgeblödel habe ich mal kurz auf die Seite geschaut-ist gut geworden aber alles ein Riesenthemengebiet.

Was Du noch kurz aus meiner Sicht dazu erwähnen solltest bei "lernfähigen" FBs ist, dass es sich hierbei um programmierbare FBs handelt, die im Grunde auf 2 Arten programmierbar sind:

1. FBs nutzen i.a. Befehlssätze (= seriell arbeitendes Digitalsystem auf IR Basis) die i.a. markenproprietär und damit leider inkompatibel sind. Allerdings gibt es hier durchaus markenübergreifende Nutzung identischer Befehlssätze.
Diese Befehlssätze können auf verschiedenste Wege in diese FBs kopiert bzw. sind dort in einem Speicher ab Werk hinterlegt und dann mit dem betr. Endgerät genutzt werden. Die Aufschlüsselung erfolgt i.a. nach Markennamen und Typenbezeichnung des Gerätes.
Allerdings ist hier v.a. im Bereich exotischer Marken bzw. älterer Geräte nichts zu finden. Hier aber gibt es die Möglichkeit, dass durch die o.a. markenübergreifende Nutzung von Befehlssätzen bzw. sogar Gemeinschaftsproduktionen Befehlssätze anderer Geräte passen können (s.u.).
Die Pflege und Erweiterung dieser Befehlssatz-Datenbanken ist ein absolutes Qualuitätsmerkmal der Anbieter solcher FBs. Hier kann es im Bezug auf bestimmte Einsatzspektren durchaus massive Unterschiede geben, je nach Schwerpunkt. Auch ist wichtig, ob und wie gut diese Datenbanken erweitert und gepflegt werden. Gibt es vielleicht sogar Communitys im WEB dazu mit der Möglichkeit des Austausches von Befehlsssätzen? Hier sind die großen Markenanbeiter/Merktführer für FBs im Vorteil. NoName-Chinabilligplunder kann da zu bösen Überraschungen führen.

2. Optisch programmierbare (="anlernbare") FBs sind die zweite, sehr variable Möglichkeit. Diese besitzen zusätzlich noch eine Empfangseinheit für IR-Signale und können so die ausgesendeten Signale einer zu emulierenden FB aufnehmen, analysieren und in identische, eigene Befehle umsetzen. Dazu werden beide FBs i.a. Kopf - an - Kopf gelegt und für eine Funktion bestimmte Tasten der zu programmierbaren FB zum "Aufnehmen" belegt, welche dann auf der Original-FB enstpr. gedrückt und damit an sie als IR-Signalfolge übermittelt wird.
Aber auch hier kann es zu Inkompatibilitäten kommen. Ich hatte diesbezüglich unlösbare Probleme mit einem T+A CD-Player und einem HD-Recorder von PIONEER. Ob da die IR-Spektern, - Lichtstärken oder -Signalfrequenzen nicht mehr vereinbar waren? Keine Ahnung.

zu 1.
Mit dem T+A (älteres Gerät CD 1200R, Anfang der 90er) hatte ich massive Probleme, da ein Befehlssatz vor einigen Jahren zumindest nicht funktionierend zu finden und eine Original-FB resp. IR-Übertragungskette inkl. IR-Empfangsmodul mit einigen hundert € inakzeptabel hoch zu Buche geschlagen hätte. Ich kam dann darauf, dass dieser IR-Befehlssatz auch in einem gemeinsamen Produkt von T+A mit GRAETZ verwendet worden war und dieser auch bei diversen GRATZ TVs und Audio-Komponenten einst genutzt wurde. An eine enstpr. TV - FB kam ich gebraucht dann günstig heran und nutzte diese erfolgreich zur Programmierung meiner FB.

Noch was dazu, ein "Schnelltest" für FBs mit Hausmitteln , der da irgendwie auch ganz gut dazupasst:
Die o.a. GRAETZ-FB zeigte sich zunächst kaum brauchbar, weil sich nur ganz nahe aneinander liegend zunehmend fehlerhafte Befehlssätze unter Fehlermeldung der zu programierenden FB sich programmieren ließen (da hatte mich einer wohl gerollt). Ich hatte aber nichts zum Testen, da kein GRAETZ - Gerät o.ä., da ein IR-Empfangsmodul für den T+A-Player erst noch gebaut wurde.

Ich fand im WEB aber einen genialen Rat dazu:
CCDs digitaler Film- und Fotogeräte gehen bis in den IR-Bereich und zeigen das aber im sichtbaren Spektrum des "Sucher-Displays" an. Mit meiner alten SONY Digicam bzw. meiner KODAK sah ich also die IR-Diode bei intakten IR-FBs im Sucher enstpr. blinken, wenn ich diese in die Richtung Kamera richtete.
Meine GRAETZ funzelte nur herum. Neue IR-Diode eingelötet, nun leuchtet sie kräftig im Sucher und alles funktionierte hervorragend.

Sorry aber, falls schon bekannt - habe aber mit der Suchfunktion hier im Forum nichts dazu gefunden.

Zuletzt bearbeitet am 04.03.14 12:35

04.03.14 12:29
Dingeldong 

WGF-Nutzer Stufe 2

04.03.14 12:29
Dingeldong 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Wumpus Welt der Radios. Fernbedienungen-Seite aktualisiert

Noch ein kleiner Nachtrag:
Schallbasierte Systeme hast Du ja schon mit dem US-Modell von LOEWE.
Rein akustische Schallgeber?

Es gab aber -aus dem Kopf raus- in der Nachkriegszeit auf dem amerikanischen Markt erste drahtlose FB-Modelle, die wohl mit etwaigen Stimmgabeln bestimmter Frequenzen rein mechanisch-akustisch arbeiteten. Natürlich brauchte man dafür also weder Kabel noch Batterien.
Reichweite & Störanfälligkeit (wenn Waldi bellt geht die Glotze an) ist da natürlich beschränkt, war aber sicher HighTEch für die Zeit. Was da nun im einzelnen geregelt wurde? Ich habe da nur ein Kästchen dazu in Erinnerung mit wenigen Tasten. Dürfte wohl Programmwippe und Lautstärke gewesen sein - braucht man immer noch am ehesten.

Zuletzt bearbeitet am 04.03.14 12:33

05.03.14 10:17
wumpus 

Administrator

05.03.14 10:17
wumpus 

Administrator

Re: Wumpus Welt der Radios. Fernbedienungen-Seite aktualisiert

Dingeldong:

Ich fand im WEB aber einen genialen Rat dazu:
CCDs digitaler Film- und Fotogeräte gehen bis in den IR-Bereich und zeigen das aber im sichtbaren Spektrum des "Sucher-Displays" an. Mit meiner alten SONY Digicam bzw. meiner KODAK sah ich also die IR-Diode bei intakten IR-FBs im Sucher enstpr. blinken, wenn ich diese in die Richtung Kamera richtete.
Meine GRAETZ funzelte nur herum. Neue IR-Diode eingelötet, nun leuchtet sie kräftig im Sucher und alles funktionierte hervorragend.

Sorry aber, falls schon bekannt - habe aber mit der Suchfunktion hier im Forum nichts dazu gefunden.

Hallo Dingeldong,

ein guter Tipp. Ich hatte schon mal in meinem Blende-und-Zeit-Forum auf diesen Effekt hingewiesen:

http://www.blende-und-zeit.sirutor-und-c...62&thread=3

Ich nehme in meine Fernbedienungsseite einen Link auf diesen Thread hier auf, sodaß Interessierte von dort hier vertiefend weiterlesen können.

Beste Grüße Rainer

05.03.14 18:11
Dingeldong 

WGF-Nutzer Stufe 2

05.03.14 18:11
Dingeldong 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Wumpus Welt der Radios. Fernbedienungen-Seite aktualisiert

Freut mich!
Danke

05.12.14 23:58
NorbertWerner 

WGF-Premiumnutzer

05.12.14 23:58
NorbertWerner 

WGF-Premiumnutzer

Re: Wumpus Welt der Radios. Fernbedienungen-Seite aktualisiert

Hallo Rainer,

jetzt ist noch eine alte Nordmende Ultraschallschall Fernbedienung aufgetaucht. Wenn du magst, kannst Du die Bilder verwenden.
In alten Häusern verschwindet eben nichts, es geht nur zeitweise verloren.







Gruss
Norbert

Datei-Anhänge
Nordmende telecomfort _1.jpg Nordmende telecomfort _1.jpg (102x)

Mime-Type: image/jpeg, 597 kB

Nordmende telecomfort _2.jpg Nordmende telecomfort _2.jpg (109x)

Mime-Type: image/jpeg, 248 kB

Nordmende telecomfort _3.jpg Nordmende telecomfort _3.jpg (105x)

Mime-Type: image/jpeg, 591 kB

 1 2
 1 2
Universalfernbedienung   Inkompatibilitäten   Forumbetreiber   Ultraschall-Standard   welt-der-alten-radios   NoName-Chinabilligplunder   Ultraschall-Fernbedienung   markenübergreifende   Riesenthemengebiet   Befehlssatz-Datenbanken   mechanisch-akustisch   Universal-Fernbedienungen   IR-Übertragungskette   Gemeinschaftsproduktionen   Voxhaus-Gedenktafel   Wumpus-Gollum-Forum   Fernbedienungsseite   Blende-und-Zeit-Forum   Fernbedienungen-Seite   aktualisiert