| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von 'Wumpus Welt der Radios'.
Werbefreies Fachforum für Interessierte, Reparateure und Sammler
von Radios, Fernseher, Audio, usw. und deren Umfeld.
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Das beste Röhrenradio der DDR?
  •  
 1
 1
18.03.17 21:32
BernhardWGF 

WGF-Nutzer Stufe 3

18.03.17 21:32
BernhardWGF 

WGF-Nutzer Stufe 3

Das beste Röhrenradio der DDR?

Hallo zusammen,

ich möchte die Frage auch hier nocheinmal stellen.

Welches Röhrenradio (Truhen mal ausgenommen) war DAS technologische Spitzengerät in der ehemaligen DDR?
Warum war gerade Gerät xyz das Spitzengerät (ohne persönliche Emotion wie "unsere Besucher staunen..." oder "Wir besaßen das Gerät Jahrelang")?

Mir ist auch klar das die obige Frage nur wenige Leute beantworten können, da man einen Überblick über das gesamte Repertoire dieser Zeit haben muss. Hier sind wahrscheinlich Techniker gefragt, die die Geräte jeden Tag repariert haben.

Ich habe zwar schon einige Geräte und Schaltungen studiert, die Gerätenamen möchte ich aber noch nicht nennen, um keinen Einfluss auf die Gerätewahl zu nehmen.


Gruß aus FFM
Bernhard.

Zuletzt bearbeitet am 18.03.17 21:34

!
!!! Keine Links auf gewerbliche WEB-Seiten oder Internet-Auktionen! ... mehr dazu

!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums.        !!! Keine Komplett-Schaltbilder, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.
19.03.17 02:42
Wolle 

Moderator

19.03.17 02:42
Wolle 

Moderator

Re: Das beste Röhrenradio der DDR?

Hallo Bernhard.

Das "Spitzengerät" ist abhängig vom betrachteten Zeitraum und von den Anforderungen an ein Spitzengerät. Deshalb möchte ich kein konkretes Gerät, sondern einen Hersteller nennen. Ich beschränke mich auf Großsuper mit einer abgestimmten HF- Vorstufe, mehreren Kurzwellen und einer leistungsstarken NF- Schaltung.

Der Empfänger "Stradivari IV", ein Automatiksuper mit Sendersuchlauf und mit drahtgebundener Fernbedienung, ist mit dieser Ausstattung einzigartig in der Produktpalette der DDR. Vergleichbar ist das Gerät mit Radios (Automatic) von Saba.
Hersteller war der VEB Stern Radio Rochlitz. Hier wurden die Großsuper, wie Stradivari oder Beethoven hergestellt.
Die Fertigung von Mittelsuper, zum Beispiel Paganini, wurde von Rochlitz nach Berlin verlagert.

Ein weiterer Hersteller von Spitzengeräten war der VEB Goldpfeil, Elektroakustik Hartmannsdorf. Von hier kamen Geräte, wie Antonio, Rossini oder Capri. Es handelt sich hier um Gr0ßsuper mit mehreren Kurzwellen und mit einer HF- Vorstufe und Dreifachabstimmung AM. Ende der Fertigung war etwa 1967 mit der Herstellung von Geräten mit HF - Stereofonie.

Mit vielen Grüßen.
Wolle.

Die sechs Phasen der Planung: Begeisterung, Verwirrung, Ernüchterung, Suche nach den Schuldigen, Bestrafung der Unschuldigen, Auszeichnung der Nichtbeteiligten.

19.03.17 07:10
wumpus 

Administrator

19.03.17 07:10
wumpus 

Administrator

Re: Das beste Röhrenradio der DDR?

Hallo zusammen,

ich konnte mal einen Stradivari IV mit Fernbedienung als eigen nennen. Das Gerät war schon richtig gut und spielte in der Saba Freiburg Automatik Liga. Leider hatte ich das Gerät ans Deutsche Rundfunk-Museum weiter gegeben...

Würde aber gefragt werden, welches DDR-Röhrenradio mir am besten gefallen hat, würde ich ohne zögern sagen: Stern-Radio Berlin Kolibri (in der marmorierten Bakelitfassung mit Bast-Bespannung).

http://www.welt-der-alten-radios.de/auss...detail-743.html

Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Welt der alten Radios:
http://www.welt-der-alten-radios.de

Wumpus-Gollum-Forum:
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum

Rettet unsere Radios:
http://www.welt-der-alten-radios.de/home...radios-467.html

Virtuelle Voxhaus-Gedenktafel:
http://www.voxhaus-gedenktafel.de

Zuletzt bearbeitet am 19.03.17 18:02

19.03.17 07:51
Wolle 

Moderator

19.03.17 07:51
Wolle 

Moderator

Re: Das beste Röhrenradio der DDR?

Hallo Rainer.

"Stern-Radio Berlin Kolibri (in der marmorierten Bakelitfassung mit Bast-Bespannung)".

Damit bist Du aber in der Kleinstliga angekommen. Toppen kann ich nur noch mit dem Röhrenlosen "Welker W43/D", der für 9,85 Mark bis Anfang der sechziger Jahre erhältlich war. Im Kampf der Berliner Sender um Leistung ein ideales Gerät. Es ermöglichte Lautsprecherempfang.

Das einfachste Radio in dieser Zeit? Eine Hörkapsel (Telefon), eine Diode und ein Platz an der Heizung. Und schon war die Schulstunde ausgefüllt.
Lange ist es her.

Mit vielen Grüßen.
Wolle.


Die sechs Phasen der Planung: Begeisterung, Verwirrung, Ernüchterung, Suche nach den Schuldigen, Bestrafung der Unschuldigen, Auszeichnung der Nichtbeteiligten.

Zuletzt bearbeitet am 19.03.17 11:24

19.03.17 08:59
wumpus 

Administrator

19.03.17 08:59
wumpus 

Administrator

Re: Das beste Röhrenradio der DDR?

Hallo Wolle,


meinst Du den:

http://www.welt-der-alten-radios.de/auss...detail-248.html

Habe ihn gerade in der Hand....


Leider fehlt mir der Kolibri (mit intakter Bastbespannung) noch.



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Welt der alten Radios:
http://www.welt-der-alten-radios.de

Wumpus-Gollum-Forum:
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum

Rettet unsere Radios:
http://www.welt-der-alten-radios.de/home...radios-467.html

Virtuelle Voxhaus-Gedenktafel:
http://www.voxhaus-gedenktafel.de

19.03.17 10:06
Wolle 

Moderator

19.03.17 10:06
Wolle 

Moderator

Re: Das beste Röhrenradio der DDR?

Hallo Rainer.

Jawohl, der ist gemeint.
Danke für die Korrektur.

Einen schönen Sonntag und viele Grüße.
Wolle.

Die sechs Phasen der Planung: Begeisterung, Verwirrung, Ernüchterung, Suche nach den Schuldigen, Bestrafung der Unschuldigen, Auszeichnung der Nichtbeteiligten.

19.03.17 17:48
hal 

WGF-Nutzer Stufe 3

19.03.17 17:48
hal 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Das beste Röhrenradio der DDR?

Hallo,
ja vor ca. 49 Jahren hatte ich die Geräte jeden Tag in der Hand...
Ich fand den Erfurt 4 am Besten.Vor allem ,weil er einen guten UKW Tuner hatte (Empfindlichkeit).
Gruß Hal

19.03.17 18:03
wumpus 

Administrator

19.03.17 18:03
wumpus 

Administrator

Re: Das beste Röhrenradio der DDR?

Hallo zusammen,

um den Stradivari IV nochmals anzusprechen:

Hat Jemand das Gerät und könnte Fotos für das Wumpus-Online-Museum bereit stellen?


Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Welt der alten Radios:
http://www.welt-der-alten-radios.de

Wumpus-Gollum-Forum:
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum

Rettet unsere Radios:
http://www.welt-der-alten-radios.de/home...radios-467.html

Virtuelle Voxhaus-Gedenktafel:
http://www.voxhaus-gedenktafel.de

21.03.17 12:14
BernhardWGF 

WGF-Nutzer Stufe 3

21.03.17 12:14
BernhardWGF 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Das beste Röhrenradio der DDR?

Hallo zusammen,

es scheint so als kristallisiert sich die Stradivari 4 als eines der Top-Geräte heraus. Dies war, nach Sichtung der Schaltungsunterlagen, auch mein Favorit. Eigentlich wollte ich keine neuen Radios mehr aufnehmen, aber in den letzten Wochen und Monaten kam ich überraschend in den Besitz einiger alter DDR-Röhrengeräte, darunter auch eine Stradivari 4 (sogar die Fernbedienung ist noch vorhanden) und ich war angenehm überrascht. Auch die Namen Rossini habe ich jetzt schon mehrfach gehört. Einen Einblick in die Schaltung dieser Geräte hatte ich jedoch noch nicht, ich muß mir die Unterlagen erst noch besorgen. Einzig die Zeit fehlt.

Sollte die Stradivari dieses Jahrzehnt noch auf die Werkbank kommen, dann mache ich Bilder davon.

 1
 1
Spitzengerät   DDR-Röhrengeräte   Bakelitfassung   Spitzengeräten   Wumpus-Gollum-Forum   welt-der-alten-radios   Dreifachabstimmung   leistungsstarken   Ernüchterung   Empfindlichkeit   Lautsprecherempfang   Forumbetreiber   Bast-Bespannung   Schaltungsunterlagen   Wumpus-Online-Museum   Stradivari   DDR-Röhrenradio   Voxhaus-Gedenktafel   Nichtbeteiligten   Röhrenradio