| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Kurbelradio
  •  
 1 2 3
 1 2 3
27.03.11 15:08
Holzradio 

WGF-Nutzer Stufe 3

27.03.11 15:08
Holzradio 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Kurbelradio

Hallo,
eben habe ich mal eine rote LED am Labornetzteil gehabt. Reststrom bei:

1,3V ca. 0,1µA
1,4V ca.10µA - kaum sichtbares Leuchten
1,5V ca. 180µA - gut sichtbar
----
1,75V 11mA

Eine Typenbezeichnung habe ich leider nicht - 0815-China.
VG Björn

Es strahlen die Sender Bild, Ton und Wort elektromagnetisch an jeden Ort
-Kraftwerk-

!
!!! Fotos, Grafiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS auf externe Fotos.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer (auch WEB-Seiten oder Foren) liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
27.03.11 15:28
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

27.03.11 15:28
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

Re: Kurbelradio

Hallo zusammen,

ich fand Björns Idee so gut, dass ich nach stundenlangem Wühlen, endlich auch
eine rote LED gefunden habe.

Ich habe sie aber ersteinmal nur rein provisorisch eingesetzt und ordentlich gekurbelt
bis sie leuchtete. Das funktioniert perfekt, da der Goldcap die Spannung schön nachpuffert.
Ab 1,55 V fängt sie an zu leuchten und bei 1,7V ist sie schön hell. Nach 10 Sekunden ist
der Spaß dann vorbei. Prima...
Der Flussstrom vor dem Diodenknick ist aber ok. Die Diode zieht kaum zusätzliche
Energie ab. Die Laufzeit des Radios hat sich nicht verschlechtert. Der Widerstand ist
entfernt.

Also....schon eingebaut und für GUT befunden.

Danke und Gruß

Joe





Zuletzt bearbeitet am 27.03.11 18:02

Datei-Anhänge
Version 4 mit LED.JPG Version 4 mit LED.JPG (238x)

Mime-Type: image/pjpeg, 31 kB

MW Kurbelradio Version 4.JPG MW Kurbelradio Version 4.JPG (258x)

Mime-Type: image/pjpeg, 34 kB

27.03.11 15:51
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

27.03.11 15:51
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

Re: Kurbelradio

Hallo Björn,

interessant die Messreihe, der Strom vor dem Diodenknick ist sehr gering. Das ist gut so und
entspricht auch meinem emprischen Versuch der Laufzeitlänge des Radios. Die Selbstentladung
des Goldcap ist größer. Richtig gut geladen ist ein Goldcap erst nach einer Stunde fest angelegter
Spannung. Die Elektronen suchen sich nach einer kurzen Aufladung immer wieder neue Nester
in der Aktivkohle- Struktur. Wenn nur kurz geladen wird, entspricht dies ca.100mV/h. Verlust. Bei solch
einem Radio ist das aber völlig egal, da der Strom des Radios ca. 150-300uA beträgt und nach
spätestens einer Stunde wieder nachgekurbelt werden muss.

Übrigens ist meine weisse LED defekt. von A nach K 0,9V
und von K nach A 0,7V. Du hattest den richtigen Verdacht. Die Messungen habe ich mit
der Diodentestfunktion meines Multimeters durchgeführt. Die anderen Farben leuchteten dann
schon leicht auf.

Hier noch eine LED- Tabelle mit den wichtigsten Farben.

Gruß

Joe



Zuletzt bearbeitet am 27.03.11 18:15

Datei-Anhänge
LED Tabelle.JPG LED Tabelle.JPG (507x)

Mime-Type: image/pjpeg, 53 kB

25.07.16 17:22
GeorgK 

WGF-Premiumnutzer

25.07.16 17:22
GeorgK 

WGF-Premiumnutzer

Re: Kurbelradio

Immer wieder Interessant zu lesen diese schönen Bastelarbeiten.

Frage:
Woher bekommt ihr diese Folien Drehkos?

Hier dzum Beitrag: http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum/...io-58_70_1.html

25.07.16 17:51
puntomane 

WGF-Premiumnutzer

25.07.16 17:51
puntomane 

WGF-Premiumnutzer

Re: Kurbelradio

Zum Beispiel bei oppermann elektronik, georg

25.07.16 20:11
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

25.07.16 20:11
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

Re: Kurbelradio

Hallo Georg,

ich hatte mir damals die Teile vom Pollin besorgt. Ab und zu hatten die solche Restposten. Z.Zt. ist es aber so wie Harry schreibt. Nirgends im klassischen Elektronikhandel ist was zu finden....außer beim Oppermann.

Radio- Elektronikschrott vom Recylinghof ist auch immer eine Alternative.

Schön das Dir mein Gerät gefällt. Funktioniert immer noch prima. Im Januar habe ich mal in der ausgedünnten MW die damit emfangenen Stationen gezählt. Es waren immerhin noch über 30 so gegen 22:00. Den gleichen Drehkotyp habe ich hier eingebaut.

UKW/MW

http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum/...mw-58_74_1.html

Beim Kurbelradio sind die 2x35pF zusätzlich zu den 220pF parallel....also alles genutzt was möglich war.

Gruß

Joerg

Zuletzt bearbeitet am 25.07.16 20:23

26.07.16 15:35
GeorgK 

WGF-Premiumnutzer

26.07.16 15:35
GeorgK 

WGF-Premiumnutzer

Re: Kurbelradio

Guter Tipp, Danke.

Foliendrehkondensator mit Klarsicht Staubschutzkappe, AM und FM, im Kleinformat, 2 x Ce= 360 pF, Ca= 15pF und 2 x Ce 30 pF, Ca 9 pF, auf 6 mm Ø abgeflachten Messingachse mit Gewindebohrung M 2,6 versehen, passende Seilscheibe Ø 32 mm mit Schraube liegt bei. Zusätzlich sind rückseitig 4 Trimmer für Feinabgleich versehen. Gehäusemaß: 22 x 22 x 24 mm

Typ DA 800

1 St. 4,85 €

26.07.16 21:29
nobbyrad58 

WGF-Premiumnutzer

26.07.16 21:29
nobbyrad58 

WGF-Premiumnutzer

Re: Kurbelradio

Hallo Zusammen!

Sehe gerade das bei Pollin ein Luftdrehko DAU 03X289, 2 x 330 pF und 2 x 10 pF im Angebot ist. Für 9,95 €.

MFG Nobby

 1 2 3
 1 2 3
Spannungsbegrenzung   Herzschrittmacher   Kurbelgenerator   Foliendrehkondensator   Gleichstomgenerator   Energiebereitstellung   Kurbelradio   Spielzeuggenerator   BSSSSSSSSSssssssssssss   wumpus-gollum-forum   Transistorverstärkung   Spannungsstabilisator   Experimentierdetektor   elektromagnetisch   Funktionssicherheit   Fahrradstandlichtbeleuchtung   Überspannungsschutz   bearbeitet   Kontaktschwierigkeiten   Drehgeschwindigkeit