| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Weltempfänger Realistic DX-440
  •  
 1 2
 1 2
06.08.11 17:31
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

06.08.11 17:31
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

Weltempfänger Realistic DX-440

Hallo Radiofreunde,

ich habe durch Zufall gerade diesen Weltempfänger zum
Probieren bekommen. Da hier eine Digitalanzeige vorhanden und eine Anwahl
im 1kHz Raster möglich ist, überlege ich ob ich das Gerät erwerben sollte.
Bei der Erstellung von Empfangsberichten und Aufspüren von Stationen wäre
dies für mich ein großer Gewinn.

Das Radio ist wohl vergleichbar mit dem Sangean 803a und ist..... fast in Ordnung.

1. Netzteilanschluss hat einen schweren Wackelkontakt

2. Teleskopantenne ist am Drehpunkt lose und fällt damit zur Seite weg.

3. Keine Bedienungsanleitung.

Das Gerät ist ca. 20 Jahre alt.

Welcher Preis ist realistisch?
Ich habe mal gegurgelt.. und es für ca. 25$ in der Bucht gesehen. 1Tag Laufzeit.

Gibt es bei Euch Erfahrungen mit dem Gerät? Positiv oder negativ ?

Kennt jemand den damaligen Verkaufspreis ?

Hier ein Bild und Gruß von

Joe



Zuletzt bearbeitet am 06.08.11 17:43

Datei-Anhänge
Realistic DX-440.JPG Realistic DX-440.JPG (352x)

Mime-Type: image/pjpeg, 79 kB

Noch gefällt der Beitrag keinem Nutzer.
!
!!! Fotos, Grafiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS auf externe Fotos.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer (auch WEB-Seiten oder Foren) liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
06.08.11 18:24
wumpus 

Administrator

06.08.11 18:24
wumpus 

Administrator

Re: Weltempfänger Realistic DX-440

Hallo Joe,

das Gerät ist identisch mit dem Sangean 803a. Es ist ein recht guter Weltempfänger, es gibt bessere aber auf viele die deutlich schlechter sind. Du kannst damit qualifiziert Weltempfang machen, solange noch was da ist. Immerhin ein Doppelsuper. Der Sangean hat so um 300 DM gekostet. Ca. 20 Jahre alt. Ich konnte ihn damals mal testen, kann natürlich nicht mit einem Sony ICF-2001D mithalten, aber nochmals, das Gerät geht recht gut, es kann was.

Zumeist kann man die Antenne am Drehgelenk festziehen oder mit einem qualifizierten Hammerschlag justieren. Die Sache mit dem Aussetzer am Netzanschluß kann problematisch werden oder auch nicht.

In dem geschilderten Zustand würde ich durchaus bis zu 50-70 EUR ausgeben, aber nur, wenn Du glaubst, mit dem Wackler auszukommen oder ihn nachbessern zu können.

http://www.shortwaveradio.ch/radio-d/san...ts803-test1.htm

Es gibt im WEB auch eine englische Anleitung kostenlos.

Gruß von Haus zu Haus Rainer (Forum-Betreiber)

Rettet den analogen deutschen AM / FM - Rundfunk!:
www.rettet-unsere-radios.de

Zuletzt bearbeitet am 06.08.11 18:29

06.08.11 19:45
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

06.08.11 19:45
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

Re: Weltempfänger Realistic DX-440

Hallo Rainer,

danke für die schnellen Infos. Das gibt mir erstmal die Möglichkeit
den Wert ungefähr einzuschätzen. Noch ein Aspekt der mich etwas
stört. Es ist nicht das originale Netzteil vorhanden. Ich habe auch den
Eindruck, dass es keinen Unterschied macht (auf SW), ob ich die Teleskopantenne
oder den externen Antenneneingang nutze. Beim Umschalten auf "extern" müsste ein schwaches
Signal verschwinden, da ich keine externe Antenne angeschlossen habe. Ist aber nicht so...hm

Entweder ist die Teleskopantenne, am Fußpunkt durch ständiges Drehen, abgerissen
oder es ist so empfindlich, dass das Gerät auch ohne Antenne gut empfängt. Bei
FM sieht es ähnlich aus.

Heute Nacht werde ich es diesbezüglich voll durchtesten.
Der Scanner ist aus meiner Sicht etwas unempfindlich, da er über vorhandene schwache Signale hinwegläuft.

Mal sehen....

Beste Grüße

Joe

06.08.11 20:28
wumpus 

Administrator

06.08.11 20:28
wumpus 

Administrator

Re: Weltempfänger Realistic DX-440

Hallo Joe,
stelle eine Frequenz um 6000 kHz auf einer freien Stelle ein und ziehe die Antenne von zusammen. Merke Dir das Grundrauschen. Wenn Du nun die eingeschobene Antenne anfasst, muss sich das Rauschen ändern und etwas Struktur bekommen. Gibt es diesen Unterschied nicht, stimmt was nicht. Vielleicht wurde das Gerät verschlimmbessert. Das Gerät ist auf jeden Fall für seine Teleskopantenne optimiert. Lange externe Antennen überfordern schnell die Eingangsstufe.

Kannst Du das Gerät mit einem anderen hinsichtlich der Empfangsempfindlichkeit vergleichen?

Den Scanner halte ich bei den Weltempfängern eher für einen Notbehelf. Handabstimmen ist das Beste.


Gruß von Haus zu Haus Rainer (Forum-Betreiber)

Rettet den analogen deutschen AM / FM - Rundfunk!:
www.rettet-unsere-radios.de

06.08.11 21:50
puntomane 

WGF-Premiumnutzer

06.08.11 21:50
puntomane 

WGF-Premiumnutzer

Re: Weltempfänger Realistic DX-440

hallo joe,hallo rainer,
habe baugleiches gerät, gelabelt als siemens rk641 und das gleiche mit der antenne festgestellt. die teleskopantenne wird nicht abgeschaltet
muß wohl so sein.
ansonsten mit der empfangsleistung und der abstimmung sehr zufreiden.
gruß
harry

Zuletzt bearbeitet am 06.08.11 21:51

06.08.11 21:55
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

06.08.11 21:55
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

Re: Weltempfänger Realistic DX-440

Hallo Rainer,

ja das hatte ich am Tag schon mal mit einem Stück Laborleitung ohne Erfolg versucht. Den HF (RF) Gain- Regler
habe ich eben mal voll aufgedreht und nun ist der Effekt laut hörbar. Beim Wackeln an der Teleskopantenne konnte
ich den Fehler reproduzieren. Also auch hier besteht ein Kontaktproblem. Ich denke die angesprochenen Probleme
sind aber reparabel. Vielleicht kann ich den Preis etwas drücken....denn jetzt habe ich schon Blut geleckt. Die
Empfindlichkeit ist beeindruckend und besser als bei meinem Philips Type D 1875/00.

Gruß

Joe

07.08.11 00:28
ingodergute 

Moderator

07.08.11 00:28
ingodergute 

Moderator

Re: Weltempfänger Realistic DX-440

Hallo,

ich habe das gleiche Gerät von Siemens schon viele Jahre (war mein erster Weltempfänger und bis zum ATS909 auch der einzige). Besonders gefällt mir die sehr gute NF-Wiedergabe. Ich kann mich erinnern, damals eine NF-Leitung (ich glaube vom Balanceregler) nachträglich gegen eine geschirmte ausgewechselt zu haben. Ursache waren unerwünschte Prozessorsignale, die im Original als Hintergrundgeräusch (glaube auf UKW) zu hören waren.
Auf jeden Fall gehört ein analoges Netzteil (9V=) dran kein Schaltnetzteil.

Viele Grüße

Ingo.
_______________________
Schwertfische zu Flugenten!

07.08.11 07:55
wumpus 

Administrator

07.08.11 07:55
wumpus 

Administrator

Re: Weltempfänger Realistic DX-440

Hallo Joe,

mein Test mit der Handprobe sollte nur erbringen, ob die KW-Eingangsstufe in Ordnung ist. Denn beim Anfassen der Antenne auf einer freien Bandstelle muss sich das Grundrauschen ändern. Bei Dir war ja diese Stufe quasi nicht in Ordnung (RF-Gain runter gestellt). Fein, dass nun doch diesbezüglich kein Fehler vorliegt.

Dass die interne Antenne auch bei Anschluss einer externen Antenne nicht weggeschaltet wird, gibt es bei einigen anderen Geräten auch. Das stört wirklich nur mit eingeschobener Antenne bei starken Fremdsignalen in der näheren Umgebung.

Diese Modellserie unter diversen Handelsnamen war damals eine Zeitlang ein Geheimtipp für einen guten und doch preiswerten Weltempfänger.


Gruß von Haus zu Haus Rainer (Forum-Betreiber)

Rettet den analogen deutschen AM / FM - Rundfunk!:
www.rettet-unsere-radios.de

07.08.11 12:32
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

07.08.11 12:32
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

Re: Weltempfänger Realistic DX-440

Hallo zusammen,

danke für eure Anmerkungen und Hinweise. Ich war gestern auf Wellenjagd und bin sehr
zufrieden mit dem Gerät. Besonderen Spaß hat mir das Suchen auf dem 80m Band gemacht.
Mit dem BFO Pitchregler lassen sich die SSB Signale mit etwas Geduld gut hörbar machen. Ich hatte
gedacht, dass ich zwischen 27-28Mhz noch was aufschnappen könnte. War aber nichts.....

Eine Funktionsstörung konnte ich noch festsellen. Beim Einschalten der MW- Anwahl zeigte das Display
7kHz an und hatte sich aber tatsächlich auf LW verirrt. Beim Hochfahren der Frequenz sprang dann die
Anzeige auf 18__19 und dann auf 150kHz. Nach mehrmaligen An- und Ausschalten war dann der Fehler plötzlich
verschwunden und die letzte eingestellte MW- Frequenz wurde angezeigt.

Was ich noch nicht verstanden habe ist der Balance- Regler. Das NF- Signal wandert ja nicht von links nach rechts.
In Mittelstellung löschen sich anscheinend bestimmte Frequenzen aus (FM- Stereo/mono).Sehr merkwürdiger Effekt....

Gruß

Joe

Zuletzt bearbeitet am 07.08.11 13:00

07.08.11 12:38
ingodergute 

Moderator

07.08.11 12:38
ingodergute 

Moderator

Re: Weltempfänger Realistic DX-440

joeberesf:
Was ich noch nicht verstanden habe ist der Balance- Regler. Das NF- Signal wandert ja nicht von links nach rechts.
In Mittelsellung löschen sich anscheinend bestimmte Frequenzen aus (FM- Stereo/mono).Sehr merkwürdiger Effekt....
Die Balance-Funktion bezieht sich auf Kopfhörer-Stereo. Der beschriebene Effekt würde allerdings einen Fehler darstellen, auf den Klang im eingebauten Lautsprecher darf der Regler keinen Einfluss haben.

Gruß Ingo.
_______________________
Schwertfische zu Flugenten!

 1 2
 1 2
Kopfhörer-Stereo   rettet-unsere-radios   Hintergrundgeräusch   Freundschaftspreis   Antenne   Forum-Betreiber   empfangsleistung   Teleskopantenne   verschlimmbessert   Empfangsempfindlichkeit   Empfangsberichten   Balance-Funktion   Realistic   Parallelschaltung   Netzteilanschluss   Bedienungsanleitung   Universalschaltnetzteil   Spitzenkopfhörer   Funktionsstörung   Weltempfänger