| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Gedanken der Piraten
  •  
 1 2
 1 2
09.10.14 10:08
Holzradio 

WGF-Nutzer Stufe 3

09.10.14 10:08
Holzradio 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Gedanken der Piraten

Moin,
die DAB+ Lobby ignoriert auch dass DAB+ Empfänger nie mehr annähernd den Verbreitungsgrad erreichen können, den analoge Radios zur Zeit noch haben. Es gibt dafür heutzutage einfach schon viel zu viel andere digitale Medien und Geräte als Konkurrenzprodukt zum DAB+. Auch wenn diese "DAB+ Träumer" ein FM-Verbot durchkriegen wird DAB+ nur noch ein Nischendasein fristen, etwa so wie DVB-T jetzt schon. Das UKW-Verbot wäre wohl das Ende von Radio als Erfolgsgeschichte. Es ist mir völlig schleierhaft, wie verrückt z.B sogar ein Intendant von D-Radio mit am Ast sägt, auf dem er sitzt. Das muss der doch auch selbst sehen! Mit gesunden Menschenverstand ist das nicht zu fassen. Ich habe mir mal Luft gemacht auf der Seite mit dem Steul-Interview (die, die Rainer oben angegeben hat). Ich hoffe das war nicht zu hastig. Kommentare müssen wohl manuell freigeschaltet werden. Vielleicht kann man durch zahlreiche Kommentare bei jeder sich bietenden Gelegenheit und Plattform irgendwie doch die Problematik etwas mehr in die Köpfe der Massen transportieren und eine Diskussion anregen, also auch mal außerhalb dieses Forums.

VG Björn

Es strahlen die Sender Bild, Ton und Wort elektromagnetisch an jeden Ort
-Kraftwerk-

!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
09.10.14 23:37
Mani

nicht registriert

09.10.14 23:37
Mani

nicht registriert

Re: Gedanken der Piraten

Hallo Björn!

Leider ist das transportieren einer Problematik in die Köpfe der Massen meiner Meinung nach
unmöglich, weil es genug Ablenkung vom Kernthema gibt...

Lieben Gruß

Mani

10.10.14 00:31
Holzradio 

WGF-Nutzer Stufe 3

10.10.14 00:31
Holzradio 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Gedanken der Piraten

Nee, nee Mani, so schlimm wie du das immer gerne darstellst ist das alles nicht. Den Link zur Piraten-Flaschenpost von ganz oben habe ich gestern schon 14 mal geteilt. Das ganze digitale Zeug was du hier regelmäßig so verteufelst ist auch zu was Nütze!

VG Björn

Es strahlen die Sender Bild, Ton und Wort elektromagnetisch an jeden Ort
-Kraftwerk-

11.10.14 21:43
Mani

nicht registriert

11.10.14 21:43
Mani

nicht registriert

Re: Gedanken der Piraten

Hallo Piraten!

Ich denke, wie viele Leute kennt man, und wie viele davon würden den Wegfall des
analogen Rundfunks vermissen?

Es würde Vielen nicht einmal auffallen, weil sie am Netz hängen...

Wie viele wären bereit, etwas zu unterzeichnen?


Abgesehen davon wird es nicht leicht werden, die Masse der Bevölkerung vor dieser
Entwicklung zu warnen, weil es nicht ernst genommen wird...
Denn wir haben ja das iNTERNET & Co...


Es wird sicher auch sehr schwierig werden, die "Obrigkeit" vom Sinn des Erhaltes von
analogen Sendestationen zu überzeugen, und das in jedem Land...

Liebe Grüsse

Mani

11.10.14 22:29
Klaus 

WGF-Premiumnutzer

11.10.14 22:29
Klaus 

WGF-Premiumnutzer

Re: Gedanken der Piraten

Hallo Mani,

mehrere Geräte in unserem Haushalt sind nicht am Kabel angeschlossen (Küche, Terrasse, Balkon, Garten) und würden den Wegfall des kompletten Analogempfangs durchaus bemerken, ebenso natürlich die Radios in unseren beiden Autos.

Auch aus diesen Gründen habe ich die Petition damals mit gezeichnet, obgleich ich den Erfolg schon damals bezweifelt habe.

Ähnlich geht es Freunden und Bekannten; auch bei denen gibt es mehrere Geräte ohne Kabelanbindung, die dann wohl durch Internetradios ersetzt werden müssten.
Wir können auf den Wegfall des Analogempfangs gut verzichten, von den möglichen Problemen bei der Kommunikation im Katastrophenfall o.ä. gar nicht zu reden.

Viele Grüße
Klaus

11.10.14 22:43
MB-RADIO 

WGF-Premiumnutzer

11.10.14 22:43
MB-RADIO 

WGF-Premiumnutzer

Re: Gedanken der Piraten

Hallo Zusammen,

in meinem engeren Umfeld hören alle analog.

allerdings hat Mani auch Recht, denn 99% Aller kennen diese Petitionen garnicht und können sie deswegen auch garnicht unterschreiben. Würde das aber in den Medien , mit all dessen Folgen veröffentlicht, gäbe es bestimmt eine andere Reaktion.
Also meiner Meinung nach , ist eine Medienveröffentlichung einer Petition vorzuziehen.

Viele Grüße
Bernd

11.10.14 23:19
Mani

nicht registriert

11.10.14 23:19
Mani

nicht registriert

Re: Gedanken der Piraten

Schönen Abend!

Wie kann man eine solche Medienveröffentlichung durchziehen?

Die Fernsehanstalten werden kaum Interesse am Thema haben...


Gruß

Mani

11.10.14 23:40
MB-RADIO 

WGF-Premiumnutzer

11.10.14 23:40
MB-RADIO 

WGF-Premiumnutzer

Re: Gedanken der Piraten

Hallo Mani,

ja das ist das Problem. Viele wissenen nichts davon, bzw. denken nicht an die Folgen.

Und die Medien, die ja selbst für Digital werben , haben sicher auch kein Interesse daran.

Schöne neue Welt - digital = gläserner Nutzer - wir wissen ja noch garnicht, was da eventuell alles machbar ist .

Aber es scheint auch Niemand zu interessieren.

Das hat Einstein schon lange erkannt, und es wird wohl immer schlimmer.

Viele Grüße
Bernd

12.10.14 15:36
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

12.10.14 15:36
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

Re: Gedanken der Piraten

wumpus:
"Deutsche Welle" was ist das?


hallo Rainer,

fällt unter "es war einmal". DW ist das ehemalige deutschsprachige Kulturprogramm auf den AM Bändern, existiert heute nichtmehr mit Ausnahme einer belanglosen Webseite und ein par hochbezahlten Verantwortlichen die es immernoch schaffen Geld für "nichts" aus dem Staatsbeutel zu schöpfen. Sie wird in absehbarer Zeit von allen und jedem vergessen sein und dann still und ohne daß es jemand merkt ganz verschwinden.

lG Martin

p.s. zum eigentlichen Thema: Da es dort bislang nur zwei Kommentare gibt von denen ich den ersten verfasst habe kann daraus gefolgert werden daß das Thema Rundfunk dort kein Interesse findet.

Zuletzt bearbeitet am 12.10.14 15:39

12.10.14 16:52
Klaus 

WGF-Premiumnutzer

12.10.14 16:52
Klaus 

WGF-Premiumnutzer

Re: Gedanken der Piraten

Zitieren:
DW ist das ehemalige deutschsprachige Kulturprogramm auf den AM Bändern, existiert heute nichtmehr mit Ausnahme einer belanglosen Webseite ...
Hallo zusammen,

wenn ich nicht irre, existiert ebenfalls noch das TV-Programm der Deutschen Welle, ganz so schlimm ist es also nicht.
Allerdings ist es in Europa wohl nur via Internet empfangbar, außerhalb Europas aber sicherlich auch über Antenne.

Aber es stimmt schon - die früher praktizierte Gewohnheit, über Kurzwelle im Ausland Heimatnachrichten zu verfolgen, gibt es leider nicht mehr.

Viele Grüße
Klaus

 1 2
 1 2
Alleinstellungsmerkmals   Bundestagsabgeordnete   Kurzwellenaussendungen   Deutschlandradio-Intendant   kommt-die-verordnete-ukw-oednis   Telekommunikationsgesetz   telekommunikationsrechtlicher   Digitalradio-Konsortium   Platt­formregulierung   Flaschenpost-WEB-Seite   Piraten   Medienveröffentlichung   Protestwähler-parteien   Gedanken   Übertragungskapazitäten   optimistisch-spitzfindig   information-zur-einstel   rundfunk-ukw-hat-keine-zukunft   Landes­medienanstalten   Regierungsverantwortung