| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Bastelthermometer UK4444
  •  
 1
 1
03.10.18 12:03
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

03.10.18 12:03
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

Bastelthermometer UK4444

hallo alle,
das hab ich in der Bucht gefunden.

Ultrakust Thermophil 4444
Transistor, 2x9V, Tastkopf, Ledertasche, -60 bis +250°C unterteilt in vier Bereiche.
Schönes Gerät mit Glasscheibe, der Tastkopf hat eine Druckfeder.
Er reagiert sehr schnell, das Kügelchen vorn ist irgendwie thermisch gut isoliert worden.

ein Draht war ab (Batterieclip) und der 47µF Elko mußte erneuert werden.

Misst schön genau







Kalibirieren wär malwieder nötig Baujahr = 1971



lG Martin

Zuletzt bearbeitet am 03.10.18 12:09

Datei-Anhänge
uk2.jpg uk2.jpg (5x)

Mime-Type: image/jpeg, 316 kB

uk3.jpg uk3.jpg (4x)

Mime-Type: image/jpeg, 383 kB

uk4.jpg uk4.jpg (4x)

Mime-Type: image/jpeg, 428 kB

uk6.jpg uk6.jpg (4x)

Mime-Type: image/jpeg, 243 kB

!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
03.10.18 18:26
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

03.10.18 18:26
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

Re: Bastelthermometer UK4444

freut mich daß es euch gefällt

Ein par Worte dazu.
Dieses Gerät wurde in der Bucht angeboten für 25,-€.
Mein Preisvorschlag über 15,- wurde sofort akzeptiert. Somit habe ich inkl. Porto 22,-€ dafür ausgegeben, zuzüglich 1,49 für 2 Batterien.

Einn neues IR Digitalthermometer mit Laserpointer zum anvisieren kostet inklusive Porto 12 bis 20,-€ , ist also günstiger !
d.h. dieses Gerät ist anzuschaffen als sammelwürdiger Oldie.

Hier mal die Vergleichsbetrachtung alt zu modern.

Genauigkeit.
Das 4444 beinhaltet auffällig wertige Bauteile wie zB. handgewickelte Widerstadstöpfchen, d.h. es wurde mit einem für damalige Verhältnisse recht hohen Anspruch an Qualität und Genauigkeit gefertigt. Die hohe Ablesegenauigkeit des großen Instruments rückt es mit dem Digitalgerät auf eine Ebene, beide nehmen das was sie tun "sehr genau".
Technische Angabe: 4444 zeigt an mit einer Genauigkeit von 2% des angezeigten Wertes, die Halbwertzeit (Messträgheit) beträgt 1,2sek.

Handling.

Das IR Thermometer ist ein kontaktloses Messverfahren welches direkte Sicht auf das zu messende Bauteil erfordert.

Das 4444 gehört zu den Kontaktthermometern, es ist erforderlich die Prüfspitze auf das Bauteil zu drücken
, nachdem du bis 5 gezählt hast stimmt die abgelesene Temperatur. Mit solchen Sonden ist es natürlich auch möglich eine Innentemperatur zu ermitteln, zB bei Mischteilen. Bei häufigen Messungen ist es hilfreich einen kleinen Alu oder Kupferblock zu haben an dem man den Tastkopf vor der nächsten Messung runterkühlen kann.
4444 ist recht dick und schwer im Gegensatz zum IR Thermometer. Es ist kalibrierbar und justierbar und verfügt auch über einen analogen Spannungsausgang, zB für einen Analogplotter zum Aufzeichnen von Temperaturkurven.

Wozu braucht man das beim Basteln

* Ermitteln der Betriebstemperatur von Halbleitern und Bauteilen,
* Fehlersuche (zu heiße Bauteile)
* Temperaturkompensation von Baugruppen wie zB Tunern, Mischoszillatoren.

Technische Grenzen.

Das kontaktlose IR Thermometer zeigt einfach an wenn die Temperatur den Messbereich überschreitet.
Der Tastkopf vom 4444 kann bei Übertemperatur Schaden nehmen oder sogar zerstört werden da er eine Halbleitersonde ist, also bitte nicht mit offenem Feuer "testen" ob es funktioniert.

Einfache Funktionskontrolle des 4444.

1.) Drehschalter auf CAL und den mechanischen Nullpunkt des Instruments auf -60°C einstellen.
2.) Drehschalter nun hineindrücken und dabei elektrisch auf -60°C einstellen.

Eiswasser sollte es zwischen Null und 0,5°C messen,
die Raumtemperatur sollte mit einem vorhandenen Raumthermometer in etwa übereinstimmen,
Tastkopf unter der Achsel zeigt bei gesunden Leuten ziemlich genau 37°C an und kochendes Wasser 100°C
Ist die Hürde genommen = viel Spaß beim Basteln.

lG Martin

Zuletzt bearbeitet am 03.10.18 19:59

 1
 1
Mischoszillatoren   Funktionskontrolle   Ablesegenauigkeit   Innentemperatur   Raumthermometer   handgewickelte   Widerstadstöpfchen   Bastelthermometer   übereinstimmen   Übertemperatur   hineindrücken   Temperaturkurven   Halbleitersonde   Vergleichsbetrachtung   sammelwürdiger   Kontaktthermometern   Digitalthermometer   Betriebstemperatur   Spannungsausgang   Temperaturkompensation