| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Ein Traum, hat ja jeder Funkamateur (Grins) ...
  •  
 1 2
 1 2
09.07.18 17:01
wumpus 

Administrator

09.07.18 17:01
wumpus 

Administrator

Re: Ein Traum, hat ja jeder Funkamateur (Grins) ...

Hallo Joerg,

trotz meiner CW-Unfähigkeit (kam nur temporär über Tempo 20 hinaus) habe ich - wie Du schon richtig angenommen hast, dann den KW-Bereich per Linzenz-Erweiterung doch noch bekommen. Ich mache schon mal von Zeit zu Zeit ein wenig KW, aber meine AFU-Welt ist der UKW-Bereich...

Meiner Erinnerung nach habe ich irgendwann ein Schreiben von der damaligen RegTP bekommen.

Grüße von Haus zu Haus
Rainer, DC7BJ (Forumbetreiber)
Ein Leben ohne Facebook ist möglich und sinnvoll.

Welt der alten Radios:
http://www.welt-der-alten-radios.de

Wumpus-Gollum-Forum:
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum

Virtuelle Voxhaus-Gedenktafel:
http://www.voxhaus-gedenktafel.de

!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
11.07.18 14:11
wumpus 

Administrator

11.07.18 14:11
wumpus 

Administrator

Re: Ein Traum, hat ja jeder Funkamateur (Grins) ...

Hallo zusammen,


ein Funkgeräte-Traum von 1990. Handsprechfunkgerät als Duo-Bander von Yaesu: FT-470 für 144 u. 430 MHz. Es wurde in diesen Jahren von mir viel benutzt (auf Fielddays, usw). Es hatte einen guten Duoband-Empfänger und eine hohe Leistung von bis zu 5 Watt.

Es wird hier genauer von mir vorgestellt:

http://www.welt-der-alten-radios.de/auss...etail-1371.html

Das 1296-Modell (Yaesu FT-911) dieser Serie füge ich alsbald auch noch zu.

Grüße von Haus zu Haus
Rainer, DC7BJ (Forumbetreiber)
Ein Leben ohne Facebook ist möglich und sinnvoll.

Welt der alten Radios:
http://www.welt-der-alten-radios.de

Wumpus-Gollum-Forum:
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum

Virtuelle Voxhaus-Gedenktafel:
http://www.voxhaus-gedenktafel.de

11.07.18 17:59
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

11.07.18 17:59
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

Re: Ein Traum, hat ja jeder Funkamateur (Grins) ...

Hallo Rainer,

heute braucht man zum offiziellen Betreiben dieses Gerätes mindestens die E- Lizens. Allerdings bin ich mir bezüglich des VHF- Band III unsicher, hier könnte schon ein Stolperstein sein.....also doch A ?

Noch eine Anmerkung zu Deinem Vorbeitrag.

wumpus:
trotz meiner CW-Unfähigkeit (kam nur temporär über Tempo 20 hinaus) habe ich - wie Du schon richtig angenommen hast, dann den KW-Bereich per Linzenz-Erweiterung doch noch bekommen.

wenn Du Tempo 20 schreibst, meinst Du sicherlich 20 ZpM..... das sind weniger als 5 WpM. Ein WpM sind 5 Zeichen. (PARIS) Ich empfinde das Geben auch als extrem schwierig.... habe aber so einen intuitiven, eingebauten Timer, der bei ungefähr 10- 12WpM liegt. 5 WpM kann ich daher eher schlecht geben, da ich die Zeichen- und Pausenlängen dann aufgrund der langsamen Geschwindigkeit (noch) nicht gleichmäßig hinbekomme. Viel schwieriger ist für mich das Hören, die Konzentration läßt schon nach wenigen Minuten nach.... eine Katastrophe, überhaupt > 5 WpM. Bleibe aber dran, denn prinzipiell muss man sich damit täglich befassen,... dann hat man auch Erfolgserlebnisse. Die Zeit fehlt häufig und dann merkt man sofort den Verlust an schon gewonnener Routine.

Zum Glück ist diese Prüfung mittlerweile freiwillig und kein Muss! http://www.qsl.net/dk5ke/cwtest.html Allerdings ist das eigentlich auch doof, da man nach dem Durchbeißen hier ein großes Erfolgserlebnis hat. Außerdem sind bestimmte Mindeststandards wichtig, da ansonsten bestimmt Ablehnung durch die alteingesessenen CW- Profis erfolgt.

Ich habe auf Deinen ABU Seiten ein wenig geblättert. Ja sehr interessant, jetzt verstehe ich auch Dein Interesse an den kurzen Wellenlängen. Auffällig fand ich auch, dass damals,.. genau wie heute auch, der Amateurfunk von der älteren Generation dominiert wird.
http://www.welt-der-alten-radios.de/ande...b-foto-411.html
Heute ist das vielleicht sogar noch ausgeprägter, da genau wie bei den Modelbahnern, kaum noch junge Leute daran interessiert sind.


Gruß

Joerg

Zuletzt bearbeitet am 11.07.18 18:12

 1 2
 1 2
Wumpus-Gollum-Forum   Funkamateur   Amateurfunkempfänger   Rundstrahlantennen   Funkgeräte-Traum   Erfolgserlebnisse   Duoband-Empfänger   Geräte-Vorstellungen   Linzenz-Erweiterung   Wumpus-Online-Museum   2-Band-Rundstrahlantenne   Voxhaus-Gedenktafel   Rundstrahlwirkung   Rundstrahlantenne   unterschiedliche   welt-der-alten-radios   Forumbetreiber   Handsprechfunkgerät   Antennenbau-Amateurfunk-Zeiten   Hochfrequenzverstärker