| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Spanisches ? Modell
  •  
 1 2 3
 1 2 3
10.09.09 09:55
Florianska 

WGF-Premiumnutzer

10.09.09 09:55
Florianska 

WGF-Premiumnutzer

Spanisches ? Modell

Hallo,
kennt sich jemand mit spanischen Radioherstellern aus?
Gibt es eine Firma Mercury Radio mit dem Modelo 134 A?
Die Modellbezeichnung wurde von Hand per Schlageisen in die Blechplatte des Typenschildes geschlagen.
Ebenso die Angaben 125Volt, 45 Watt
Nach meinen Recherchen wurde das gerät umgesockelt auf ECH81, EF41,EBC41,EL84 und EZ81, die Ausschnitte für die Röhren sind eher für 4-5-Stift Poströhrensockel geeignet. (Für den LS-Anschluß wurde einer genutzt.)
Das Gerät könnte auch aus Italien stammen, da Bianchi-Kondensatoren verbaut wurden.
Das Bild der Vorderfront ist Original vom Verkäufer.
Für die Detailfotos habe ich noch keine Freigabe der Urheberansprüche.
MfG
Florianska

Datei-Anhänge
Rhrenradio25_1.jpg Rhrenradio25_1.jpg (391x)

Mime-Type: image/pjpeg, 27 kB

Rhrenradio25_5.jpg Rhrenradio25_5.jpg (375x)

Mime-Type: image/pjpeg, 25 kB

Noch gefällt der Beitrag keinem Nutzer.
!
!!! Fotos, Grafiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS auf externe Fotos.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer (auch WEB-Seiten oder Foren) liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
10.09.09 12:43
lasse.ljungadal

nicht registriert

10.09.09 12:43
lasse.ljungadal

nicht registriert

Re: Spanisches ? Modell

Hallo Florianska,

leider reichen die Bilder auch nicht aus, um das Modell 134A zu entziffern (Deine 1. Anfrage im August).

Radio-Hersteller unter den Namen "Mercury" gibt es nur 2 in den USA. Diese produzierten aber Radios in den zwanziger Jahren.

Weitere Radiohersteller unter "Mercury" sind international nicht bekannt; Modelle mit der Bezeichnung "Mercury" gibt es viele, leider keines zu dem Modell 134A und keines zu einem spanischen oder italienischen Hersteller).

Das Frontbild des Gerätes lässt sich schwer vergrößern.

Hier hilft uns vielleicht ein Namenszug auf der Radioskala (offensichtlich für den Mittelwellen- und Kurzwellenbereich) weiter.

Auf diesem Fontbild sind oberhalb der 4 Knöpfe Verzierungen zu erkennen, die vielleicht einen Namenszug enthalten. Ist dies so ?

Herzliche Grüße
Peter

Radiotechnik und Rundfunkempfang sind die größten Erfindungen des
vorherigen Jahrhunderts und bleiben uns trotz heutiger Digitalisierung
lange erhalten.

11.09.09 09:53
Florianska 

WGF-Premiumnutzer

11.09.09 09:53
Florianska 

WGF-Premiumnutzer

Re: Spanisches ? Modell

Hallo Peter,

auf dem Lautsprecherstoff ist ebenfalls ein Herstellermarkenzeichen aus Blech angebracht: Mercury Radio.
Deshalb tippe ich auch nicht auf ein Bastelmodell.
Die 125 Voltios deuten auch eher auf Amerika hin, kennt sich jemand mit dem spanischen oder portugisieschen Stromnetz vor dem 2. Weltkrieg aus?
Das Gerät wurde nicht auf Wechselstrom umgebaut, das scheint original zu sein.
Bisher habe ich noch keinen Hinweis auf irgendein Herstellungsdatum (die Röhren einmal ausgenommen, da sie offensichtlich nicht original sind) gefunden. Zur Verwendung trägt vielleicht bei, daß die Gleichrichterröhre EZ81 von EEL ist, woher stammt dieses Label?
Der LS ist mit Melodial beschriftet. Neubauten sind die befestigungen der Skalenscheibe und das Brett mit dem LS, diese werde ich noch entfernen, um den originalen Ausschnitt zu sehen.
Auf der Skalenscheibe gibt es nur die Wellenbereiche Normal (oben) und Corta (unten)=MW+KW.
oberhalb der Bedienungsknöpfe ist nur ein Zieremblem angebracht.
Die Beleuchtung der Kunststoffmittelteile ist oben rot, unten weiß.
das könnte aber auch falsch sein, da eine der beiden Beleuchtungslampen oberhalb der Glasskala
ebenfalls rot ist, dies also vermutlich ebenfalls der beleuchtung der Mittelfelder diente.

Datei-Anhänge
Rhrenradio25_2.jpg Rhrenradio25_2.jpg (351x)

Mime-Type: image/pjpeg, 29 kB

Rhrenradio25_10.jpg Rhrenradio25_10.jpg (374x)

Mime-Type: image/pjpeg, 21 kB

11.09.09 11:49
lasse.ljungadal

nicht registriert

11.09.09 11:49
lasse.ljungadal

nicht registriert

Re: Spanisches ? Modell

Hallo Florianska,

den Namen auf der Skala lese ich mit "Colonial Corta". Dieses kannst Du ja bitte noch einmal kontrollieren.

Die Skala enthält für den Mittelwellenbereich sehr viele spanische Stationen, was meines Erachtens auf eine spanische Produktion hindeutet;
andere europäische Stationen sind kaum vertreten.

Die beiden amerikanischen Radioproduzenten namens "Mercury" möchte ich mit fast absoluter Sicherheit ausschließen, weil diese beiden Hersteller nur sehr wenige Radios in den zwanziger Jahren, und danach nicht mehr, hergestellt haben.

Die Suche geht weiter!

Herzliche Grpße
Peter

Radiotechnik und Rundfunkempfang sind die größten Erfindungen des
vorherigen Jahrhunderts und bleiben uns trotz heutiger Digitalisierung
lange erhalten.

17.09.09 15:00
Florianska 

WGF-Premiumnutzer

17.09.09 15:00
Florianska 

WGF-Premiumnutzer

Re: Spanisches ? Modell

Hallo,
jetzt aktuelle Fotos, auch sichtbar vom Frontemblem
MfG
Florianska

Datei-Anhänge
Rhrenradio25_12.JPG Rhrenradio25_12.JPG (360x)

Mime-Type: image/pjpeg, 213 kB

Rhrenradio25_14.JPG Rhrenradio25_14.JPG (348x)

Mime-Type: image/pjpeg, 80 kB

Rhrenradio25_16.JPG Rhrenradio25_16.JPG (348x)

Mime-Type: image/pjpeg, 188 kB

Rhrenradio25_21.JPG Rhrenradio25_21.JPG (409x)

Mime-Type: image/pjpeg, 180 kB

18.09.09 13:46
lasse.ljungadal

nicht registriert

18.09.09 13:46
lasse.ljungadal

nicht registriert

Re: Spanisches ? Modell

Hallo Florianska,

vielen Dank für den Hinweis mit Krakau; morgen früh geht es los.

Das Frontemblem sagt ja auch (wie die Metallschildchen) "Mercury" aus.

Danach dürfte wohl der Hersteller eindeutig sein.

Die Suche geht weiter, weil mir die beiden amerikanischen Radiohersteller "Mercury" mit ihren bekannten Radios:

1. Mercury Electric Co. mit 4 Radiomodellen, alle von 1926 und

2. Mercury Radio Products Co. mit 5 Radiomodellen von 1923 bis 1925

im Hinblick auf Deinen Radioapparat doch irgendwie suspekt sind. Leider gibt es für diese 9 Modelle auch keine Bilder zum Vergleichen.

Herzliche Grüße
Peter

Radiotechnik und Rundfunkempfang sind die größten Erfindungen des
vorherigen Jahrhunderts und bleiben uns trotz heutiger Digitalisierung
lange erhalten.

19.10.09 13:53
Florianska 

WGF-Premiumnutzer

19.10.09 13:53
Florianska 

WGF-Premiumnutzer

Re: Spanisches ? Modell

Hallo Peter,

das zielsicherste wäre jetzt, in irgendeinem verblichenen Katalog das Emblem von der Lautsprecherbespannung zu finden, dann ist schon einmal die Herstellersuche eingegrenzt.
Der 2. Weg wäre zu ermitteln, welche alten Röhren (vor 1936, spanischer Bürgerkrieg) verwendet wurden und relativ gut mit den eingebauten kompatibel sind.
Gab es zu dieser Zeit schon Röhren mit 6-7 Volt Heizspannung?
Der 3. wäre eben mein Vorschlag, in einem spanischen radiuoforum nach einem ähnlichen Blechschild mit der Einzelbetriebsgenehmigung zu suchen, um die Angaben des Verkäufers zu verifizieren (... Gerät wurde von meinem Vater aus dem spanischen Bürgerkrieg mitgebracht...)

Wir bewegen uns wohl damit vor die Internetzeit und damit ist es viel aufwendiger entsprechend wissenschaftliche Informationen zu finden ohne persönlich ein Archiv aufzusuchen.

Trotzdem werde ich hartnäckig dran bleiben -- ich bin Wissenschaftler, auch beim Hobby.
MfG
Florianska

Datei-Anhänge
Rhrenradio25_4.jpg Rhrenradio25_4.jpg (350x)

Mime-Type: image/pjpeg, 20 kB

19.10.09 14:08
Florianska 

WGF-Premiumnutzer

19.10.09 14:08
Florianska 

WGF-Premiumnutzer

Re: Spanisches ? Modell

Hallo Peter,

ich habe gerade in den google-Bildern ein Mercury Radio gefunden - in England.
Florianska

Hier noch einige Feststellungen:
das Chassis aus England hat die gleiche Aufteilung (Röhren, Bandfilter), seine Bezeichnung auf der defekten Frontplatte läßt sich nicht nachträglich hinzufügen.
Die Blechschilder an meinem Chassis sind eindeitig später hinzugefügt, es wurden neue Bohrungen angebracht (Reste des Bohrfutterabriebs um die neuen Löcher,
die Schlagzahlen auf beiden Blechschildern sind signifikant gleich (zumindest 1,2,5),
das A aus der Modellbezeichnung wurde mit einer Querschlitz-Schraubendreherklinge o.ä. als Werkzeug hergestellt,
die Nummern wurden eingeschlagen als die Blechschilder nicht an diesem Chassis befestigt waren.

Zuletzt bearbeitet am 20.10.09 09:03

21.10.09 12:02
lasse.ljungadal

nicht registriert

21.10.09 12:02
lasse.ljungadal

nicht registriert

Re: Spanisches ? Modell

Hallo Florianska,

herzliche Grüße vom Florianstor (Brama Florianka) in Krakau.

Soeben (vor 2 Stunden) bin ich aus Schweden zurück und kann mich wieder der Suche nach einem "Mercury-Radio" widmen.

Herzliche Grüße
Peter

Radiotechnik und Rundfunkempfang sind die größten Erfindungen des
vorherigen Jahrhunderts und bleiben uns trotz heutiger Digitalisierung
lange erhalten.

21.10.09 18:21
Florianska 

WGF-Premiumnutzer

21.10.09 18:21
Florianska 

WGF-Premiumnutzer

Re: Spanisches ? Modell

Hallo,
ich hoffe der Urlaub war so erholsam wie gewünscht.
Ich habe mal die Frage nach dem Modell in einem Forum für RFT-Geräte gestellt und aus irgendeinem nicht mehr erklärbaren Grund ist mir statt spanischer Bürgerkrieg amerikanischer Bürgerkrieg aus der Tastatur geschlichen.
Warum ich das hier erwähne, ganz einfach einer der Mitglieder in diesem Forum ist von alleine auf Spanien 30er-40er Jahre gekommen! auch den Namen des Lautsprecher- und AT-Herstellers melodial scheint es um diese Zeit in Barcelona gegeben zu haben.
Wenn jetzt noch der Anbieter aus England die Röhrendaten bekannt geben würde und diese ebenfalls auf Spanien hinweisen sind wir weiter, aber der hat nur die lakonische Antwort, ich poste nur nach England, drauf gehabt.
MfG
Florianska

 1 2 3
 1 2 3
Lautsprecherbespannung   Digitaleinfach-Kamera-Preis   Einzelbetriebsgenehmigung   Mercury   Mercury-Metallschilder   Radiotechnik   Lebensmittelvergiftung   Jahrhunderts   Denkmalschutz-Baustellen-Einsatz   Spanisches   Herstellermarkenzeichen   Querschlitz-Schraubendreherklinge   Erfindungen   Rundfunkempfang   Mercury-Lizenz-Chassis   Florianska   Digitalisierung   Spiegelreflex-Ausrüstung   Röhrenradiofreundetreffen   Buchstabenkombination