| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[Startbeitrag leer] De Forest Audion und Plattenanordnung Eingitter-Röhre
  •  
 1
 1
25.02.20 13:21
basteljero 

WGF-Premiumnutzer

25.02.20 13:21
basteljero 

WGF-Premiumnutzer

[ Startbeitrag leer ] De Forest Audion und Plattenanordnung Eingitter-Röhre

Freigabe unerwünscht belegten Speicherplatzes



---------------------
Hinweis vom Admin:
basteljero hat diesen Startbetrag seines Threads selbst entleert und durch Kurztexte ersetzt. Somit ist dieser Thread mit seinen etwaigen Antworten anderer Nutzer stark beeinträchtigt!

WoHo gefällt der Beitrag.
!
!!! Fotos, Grafiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS auf externe Fotos.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer (auch WEB-Seiten oder Foren) liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
25.02.20 14:11
WoHo 

WGF-Premiumnutzer

25.02.20 14:11
WoHo 

WGF-Premiumnutzer

Re: De Forest Audion und Plattenanordnung Eingitter-Röhre

Zitieren:
Nun steht bei Barkhausen (Lehrbuch der Elektronenröhren, Bd. 1, §8, s91):
"Bei Hochvakuumröhren lässt sich ein Gegentaktbetrieb nur mit 2 getrennten Röhrensystemen
herstellen" (Fußnote).

Weiterhin in der Fußnote steht: "Diese kann man natürlich auch in einem Glasgefäß zusammen unterbringen"

Ich sage mal, Hauptsache, die zwei Systeme haben getrennte Elektronenbahnen.

Bei der 6X5 ist die indirekt geheizte Katode rechteckig geformt und bildet zwischen den beiden Anoden eine gewisse Barriere.

Nur wenn man die Emission stark drosselt (Uf stark reduziert), dann umgehen doch noch einige Elektronen diese Barriere .....

Gruß aus NL, Wolfgang

25.02.20 15:07
HB9 

WGF-Premiumnutzer

25.02.20 15:07
HB9 

WGF-Premiumnutzer

Re: De Forest Audion und Plattenanordnung Eingitter-Röhre

Hallo zusammen,

da bringt ihr mich gleich auf eine Idee...

Ich habe noch ECC91 herumliegen, das sind UHF-Doppeltrioden mit gemeinsamer Kathode, auf der einen Seite der Kathode ist das eine Triodensystem und auf der anderen Seite das andere aufgebaut. Wenn man die Steuergitter mit der zugehörigen Anode verbindet (oder die Anoden nicht beschaltet), sollte es etwa dasselbe wie die obengenannte Gleichrichterröhre sein. Mal sehen...

Für exotische Verstärker habe ich noch einen weiteren Vorschlag: bei geeigneter Konstruktion der Röhre sollte es möglich sein, den Elektronenstrahl magnetisch von der Anode fernzuhalten und so einen magnetisch gesteuerten Verstärker zu bauen.

Gruss HB9

25.02.20 15:55
WoHo 

WGF-Premiumnutzer

25.02.20 15:55
WoHo 

WGF-Premiumnutzer

Re: De Forest Audion und Plattenanordnung Eingitter-Röhre

Ja, so ein Patent habe ich schon vor Jahren eingereicht, aber das dauert und dauert......

"Die in der Literatur oft gelobte NEGADYN-Schaltung schneidet -wider Erwarten- mit 8 mV HF schlecht ab! Eine zusätzliche Feinregelung der Heizspannung kann ich nur wärmstens empfehlen!
Ein brauchbarer Tipp hierzu:
Anstatt einer zusätzlichen Feinregelung der Heizspannung, habe ich nach langjähriger Forschungs- und Entwicklungsarbeit eine viel praktischere Lösung gefunden: Mit einem kleinen, schwachen Magnetstück in der Nähe der Röhre, lassen sich ebenfalls die Elektronenbahnen in der gewünschten Weise beeinflussen. Auf eine Achse (mit Drehknopf) montiert, kann man viel genauer die optimale Einstellung der Rückkopplung finden. Auch fällt die lästige Zeitverzögerung, gegeben durch die Wärmeträgheit des Heizfadens bzw. Kathode, weg! Einen Patentschutz habe ich dafür schon eingereicht ..".


Zu finden bei:
http://www.jogis-roehrenbude.de/Radiobas...ne/Negadyne.htm

Gruß aus NL, Wolfgang

 1
 1
jogis-roehrenbude   NEGADYN-Schaltung   Elektronenstrahl   Eingitter-Röhre   UHF-Doppeltrioden   Wärmeträgheit   Feinregelung   Hochvakuumröhren   Elektronenröhren   Gegentaktbetrieb   Entwicklungsarbeit   Elektronenbahnen   Gleichrichterröhre   Röhrensystemen   Zeitverzögerung   Speicherplatzes   beeinträchtigt   Plattenanordnung   zusätzlichen   Heizspannung