| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

* W19 Elektrodenschluss
  •  
 1
 1
03.10.06 14:17
wumpus 

Administrator

03.10.06 14:17
wumpus 

Administrator

* W19 Elektrodenschluss

Nachricht / Message
Jean_Berlin


Funke W19 Elektrodenschlussprüfung prüfen? , 17 Dec. 2005 18:57

Hallo aus Berlin,


kürzlich habe ich ein paar Schachteln mit Schüttgutröhren auf dem W19 geprüft und hatte ein paar merkwürdige Effekte, teilweise auch beängstigend. Es waren Elektrodenschluss-Symptome, obwohl die Schalterstellungen 2 bis 10 keinen Fehler angezeigt hatten. Nun habe ich mich hingesetzt und alle Kontakte ausgeklingelt, mit dem Ergebnis, dass, wie schon oft beschrieben, diese nachgearbeitet werden mussten und viele davon gar keinen Kontakt hergestellt haben, mich also in trügerischer Sicherheit gelassen haben, obwohl Elektrodenschlüsse vorlagen.



Nun meine Frage, es geht mir vor allem darum, zu erfahren, ob das kein Denkfehler ist, denn ich bin kein Profi: Wenn man beim W19 die ersten fünf Stifte der obersten Reihe einsteckt, sonst absolut keinen (!), müsste doch bei Intakten Schalterkontakten in allen Stellungen von 2 - 10 "Fehler" angezeigt werden, wenn alles mit den Kontakten für die Schlussprüfung in Ordnung ist, oder?



Wenn das kein Denkfehler wäre, wäre es eine einfache und sinnvolle Überprüfung, die man auch mal zwischendurch ohne Aufwand machen könnte.



Grüsse und danke,



Jean



Noch gefällt der Beitrag keinem Nutzer.
!
!!! Fotos, Grafiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS auf externe Fotos.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer (auch WEB-Seiten oder Foren) liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
03.10.06 14:18
wumpus 

Administrator

03.10.06 14:18
wumpus 

Administrator

Hallo Jean,
es gibt da sicherlich verschiedene Varianten zur Selbstprüfung des Röhren-Testers. Ich habe da frueher eine andere Moeglichkeit gefunden:

Mit einem alten Stiftstecker im Röhrenfassungsformat für die EL84 habe ich einen Tester gebaut. Sollte ein solcher Stecker nicht zur Verfügung sein, kann mit einfachen Draht-Enden im Durchmesser der Kontakte eines 9-Pol-Sockels ein solcher Testadapter nachempfunden werden.

Zuerst wird die Testkarte für die EL84 eingelegt und besteckt. Dann den Teststecker einsetzten. In folgenden Stufen des W19 muß Fehler angezeigt werden: 2, 3, 4, 5, 6, 8, 9. Nicht weitere Stufen testen !!!

Der Teststecker muß wie folgt beschaltet sein: Verbunden werden 2, 3, 5, 7, 9.
(Betrachtet von der "gedachten Röhren-Stifte-Seite" Lücke unten, 1 links unten.)

Natürlich werden so Mehrsteuergitterröhren nicht erfaßt. Man kann aber sinngemäß auch für eine solche Röhre , z.B. ECH81, entsprechend einen passenden Adapter aufbauen.

Meine Erinnerung sagt mir, daß ich damals mit den beiden Steckern (EL84, ECH81) eigentlich alle Eventualitäten abgedeckt habe.

MFG Rainer

Beitragsbewertung / Message valuation:

Jean_Berlin


RE: Funke W19 Elektrodenschlussprüfung prüfen? , 21 Dec. 2005 15:36

Hallo Reiner,
vielen Dank für die Antwort. Diese Idee hatte ich auch schon, hatte sie auch realisiert. Da aber bei älteren Geräten, also solchen, die man z.B. anlässlich eines Kaufs kurz checken möchte, oft der Drehschalter klemmt, besteht die Gefahr, dass man dann doch in eine Stellung mit (dann heftig) fliessendem Strom rutscht.

Übrigens ist mir neulich aufgefallen, dass man die AZ12 eines Funke Gerätes auch aus dem Gerät herausziehen und trotzdem mit dem gleichen Gerät prüfen kann :) Eigentlich logisch, aber ich musste erstmal darauf kommen.

Ich suche noch die Karte 134 für das W10, wäre es auch möglich, die Datei davon einzeln, gegen Bezahlung (PayPal) per mail zu bekommen?

Grüsse aus Berlin und schöne Feiertage,

Jean

03.10.06 14:18
wumpus 

Administrator

03.10.06 14:18
wumpus 

Administrator

RE: Funke W19 Elektrodenschlussprüfung prüfen? , 22 Dec. 2005 10:29

Hallo Jean,
ich sende Dir die Karte per email an die hier genannte email-Adresse als Anlage zu.

MFG Rainer

Beitragsbewertung / Message valuation:

Jean_Berlin


RE: Funke W19 Elektrodenschlussprüfung prüfen? , 22 Dec. 2005 13:07

Hallo Rainer,
vielen, vielen Dank, die Karte ist angekommen und bereits gedruckt, gelocht und einsortiert.

Grüsse aus Berlin und beste Wünsche für die Feiertage,

Jean

 1
 1
Mehrsteuergitterröhren   Elektrodenschluss-Symptome   9-Pol-Sockels   Röhren-Testers   Elektrodenschlussprüfung   email-Adresse   nachempfunden   Schalterstellungen   Schüttgutröhren   Selbstprüfung   Elektrodenschluss   Eventualitäten   Beitragsbewertung   Schalterkontakten   Schlussprüfung   Röhrenfassungsformat   Elektrodenschlüsse   zwischendurch   nachgearbeitet   Röhren-Stifte-Seite