| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Wie die Zeit vergeht: Video-Recorder total out.
  •  
 1 2 3 4
 1 2 3 4
17.04.19 11:31
wumpus 

Administrator

17.04.19 11:31
wumpus 

Administrator

Wie die Zeit vergeht: Video-Recorder total out.

Hallo zusammen,

ist kaum 20 Jahre her, als Video-Recorder (VHS, Betamax, Video 2000, usw.) noch Stand der Technik waren. Immerhin waren Videorecorder damals schon der technische Höhepunkt in der Heimelektronik. Präzise Fein-Mechanik und ausgetüfftelte Elektronik.

Heute schon vergessen und technisch total überholt, damals war es ...

Ich habe gerade einen weiteren Video-Recorder in das Wumpus Online-Museum aufgenommen und einen weiteren überarbeitet:

http://www.welt-der-alten-radios.de/auss...etail-1454.html

http://www.welt-der-alten-radios.de/auss...detail-288.html

In diesem Zusammenhang: Wer hat noch eigene Fotos von VCR-System-Recordern?

Nach solchen Fotos von echten Video-Band-Geräten (also ohne Cassette) traue ich mich kaum zu fragen.


Nachtrag: Mehr zu Video-Rekordern:
http://www.welt-der-alten-radios.de/r--z-video-525.html


Grüße von Haus zu Haus
Rainer, DC7BJ (Forumbetreiber)

Welt der alten Radios:
http://www.welt-der-alten-radios.de

Wumpus-Gollum-Forum:
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum

Virtuelle Voxhaus-Gedenktafel:
http://www.voxhaus-gedenktafel.de

Wumpus bei youtube:
https://www.youtube.com/user/MyWumpus

Zuletzt bearbeitet am 14.08.19 10:14

Wolle4tubes gefällt der Beitrag.
!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
17.04.19 23:35
Dietmar-Klaus 

WGF-Nutzer Stufe 2

17.04.19 23:35
Dietmar-Klaus 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Wie die Zeit vergeht: Video-Recorder total out.

Hallo Rainer

Ich habe noch ein Grundig VS720vps stehen. Leider gibt es die Fernbedienung nicht mehr.
Es ist eine 3 Kopf Maschine mit Panasonic Laufwerk. Auch steht bei mir ein Daewoo ST771 und ein JVC HR-J668 auch ohne Fernbedienung.
Eine kleine Sache noch , in deinem Museum ist der TechniSat DigiPal 2E aufgeführt , ein DVB T1 Receiver . Dieser kann kein HDTV empfangen , macht nur Mpeg 2 . Siehe hier : https://www.technisat.com/de_DE/Technisc...5/?product=2215

MfG. Dietmar

18.04.19 12:01
wumpus 

Administrator

18.04.19 12:01
wumpus 

Administrator

Re: Wie die Zeit vergeht: Video-Recorder total out.

Hallo Martin und Dietmar,


Fotos der Geräte wären willkommen.

Die Daten zum DigiPal 2E passe ich an.



Grüße von Haus zu Haus
Rainer, DC7BJ (Forumbetreiber)

Welt der alten Radios:
http://www.welt-der-alten-radios.de

Wumpus-Gollum-Forum:
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum

Virtuelle Voxhaus-Gedenktafel:
http://www.voxhaus-gedenktafel.de

Wumpus bei youtube:
https://www.youtube.com/user/MyWumpus

19.04.19 13:44
Wolle4tubes 

WGF-Nutzer Stufe 2

19.04.19 13:44
Wolle4tubes 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Wie die Zeit vergeht: Video-Recorder total out.

Hallo Rainer,

Mit Spulen? Nun, dann stelle ich mal eine MAZ vor mit 2" Band auf Spulen. Es handelt sich um eine AMPEX VR-1200 wie sie bei Fernsehanstalten im Einsatz waren. Das Kopfrad ist mit 4 Köpfe bestückt und lauft quer über das Band mit 15000 umdrehungen pro Minute! Diese Maschinen sind heute noch im Einsatz um Archivmaterial auf Videoserver um zu kopieren. Frühere Sendungen wie etwa "Musikladen" wurden in den 70-er Jahren mit sollchen MAZen zur zwecke späteren Sendungen aufgezeignet. Heute staune ich immer noch über die exellente Bildqualität wenn ich eines der alten Bänder auflege und die Maschine mit dem Waveformmonitor einmesse. Einmessen war notwendig weil die Servo's noch mit Germaniutransistoren bestückt waren und durch Temperaturschwankungen labiel liefen. Spätere MAZen wie etwa die AMPEX AVR-2 waren sehr stabiel weil sie mit digitalen Servo's ausgetattet waren.



MfG Wolle

Datei-Anhänge
MAZ und Kameras.JPG MAZ und Kameras.JPG (51x)

Mime-Type: image/jpeg, 713 kB

20.04.19 12:59
Debo 

WGF-Nutzer Stufe 3

20.04.19 12:59
Debo 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Wie die Zeit vergeht: Video-Recorder total out.

Hallo,

fand ich immer beindruckend diese Ampex Maschinen! Die brauchen aber einen Druckluftzanschluss - richtig?

Gruss
Debo

Zuletzt bearbeitet am 20.04.19 13:03

20.04.19 16:30
HB9 

WGF-Premiumnutzer

20.04.19 16:30
HB9 

WGF-Premiumnutzer

Re: Wie die Zeit vergeht: Video-Recorder total out.

Hallo Rainer,

ich habe hier noch was zu bieten, du darfst die Fotos selbstverständlich für dein Museum benutzen.

Als Erstes ein 'Inno-Hit' von 1991, ein No-Name-Gerät. Es funktioniert noch immer einwandfrei, vor vielen Jahren musste ich mal einen neuen Gleichrichter spendieren. Das Gerät hat neben dem 'Normalton' (nur Mono) noch den sogennanten 'Hifi-Ton'. Dieser wurde auf einem FM-Träger zusammen mit dem Videosignal (aber mit separaten Köpfen) ebenfalls auf Schrägspuren aufgezeichnet. Er hatte eine effektive Dynamik von über 80dB und brauchte daher keine Tricks wie Dolby. Als weitere Features hat er VPS (Erkennung des Programm-Anfangs und -Endes, damit die gewünschte Sendung unabhängig von der tatsächlichen Sendezeit vollständig aufgezeichnet wird) und für eine komfortable Programmierung die Anzeige auf dem Fernsehschirm ('on Screen Display').
Wie es sich damals für Hifi-Geräte gehört, kann man wählen, ob bei der Aufnahme der Pegel vom Hifi-Ton automatisch oder manuell eingestellt wird. Die Aussteuerungsanzeige hat einen Anzeigebereich von 50dB und besteht aus 2*10 LEDs. Weiter ist es möglich, während einer Video-Aufnahme auf der Hifi-Tonspur ein externes Signal an Stelle des Fernsehtons aufzuzeichnen.





Innenansicht: Das Netzteil ist noch analog, daher die grosse Kühlplatte:



Das Laufwerk:



Der Videokopf: Er hat 4 Köpfe, 2 für das Videosignal und 2 für den Hifi-Ton:



Admin: Gerät ins Online-Museum übernommen.



Hier noch ein fast neues Gerät von 2012, ein Toshiba (made in China). Es bietet neben VHS auch DVD (Aufnahme und Wiedergabe) und hat eine Harddisk eingebaut, auf die man ebenfalls aufnehmen kann. Für die Fotowiedergabe hat es noch eine USB-Schnittstelle.
Für die Freunde der digitalen Technik hat es einen digitalen Kamera-Anschluss sowie einen HDMI-Anschluss, für die analoge Technik zwei Scart-Anschlüsse (PAL, SECAM und NTSC) sowie einen Y/Pr/Pb-Videoausgang (Helligkeit und Farbdifferenzsignale, ähnlich dem, was aus dem PAL-Dekoder rauskommt).
Audio bietet das Gerät neben analog auch im S/P-Dif-Format. Empfangstechnisch beherrscht es analoges Fernsehen in PAL, SECAM und NTSC sowie digital DVB-T1, was in meiner Gegend allerdings ziemlich nutzlos ist, da auf dem Kabel ein anderer Standard herrscht und die Rundfunk-Fernsehsender diesen Sommer abgeschaltet werden.
Alles in allem ein nützliches Gerät, auch wenn ich das Netzteil schon ein paar Mal reparieren musste.
Die VHS-Wiedergabe ist dank dem digitalen Video-Prozessor erstaunlich scharf und störungsarm, da haben sie sich richtig Mühe gegeben.

Hier die Bilder:





Trotz des zusätzlichen DVD-Laufwerks und der Harddisk wirkt das Innere noch übersichtlich:



Die VHS-Mechanik hat sich gegenüber früher kaum geändert (auch hier hat es 4 Köpfe wegen dem Hifi-Ton):



Admin: In das Online-Museum übernommen:
http://www.welt-der-alten-radios.de/auss...etail-1456.html

Gruss HB9

Datei-Anhänge
Inno1.JPG Inno1.JPG (39x)

Mime-Type: image/jpeg, 27 kB

Inno2.JPG Inno2.JPG (42x)

Mime-Type: image/jpeg, 31 kB

Inno3.JPG Inno3.JPG (39x)

Mime-Type: image/jpeg, 117 kB

Inno4.JPG Inno4.JPG (35x)

Mime-Type: image/jpeg, 107 kB

Inno5.JPG Inno5.JPG (37x)

Mime-Type: image/jpeg, 85 kB

Toshiba1.JPG Toshiba1.JPG (42x)

Mime-Type: image/jpeg, 24 kB

Toshiba2.JPG Toshiba2.JPG (44x)

Mime-Type: image/jpeg, 38 kB

Toshiba3.JPG Toshiba3.JPG (40x)

Mime-Type: image/jpeg, 92 kB

Toshiba4.JPG Toshiba4.JPG (40x)

Mime-Type: image/jpeg, 83 kB

21.04.19 12:01
wumpus 

Administrator

21.04.19 12:01
wumpus 

Administrator

Re: Wie die Zeit vergeht: Video-Recorder total out.

Hallo HB9,


ich habe das erste der beiden Geräte ins Online-Museum übernommen:

http://www.welt-der-alten-radios.de/auss...etail-1455.html

Wenn auch das zweite Gerät online ist, mache ich in Deinen Beitrag einen Vermerk.



Grüße von Haus zu Haus
Rainer, DC7BJ (Forumbetreiber)

Welt der alten Radios:
http://www.welt-der-alten-radios.de

Wumpus-Gollum-Forum:
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum

Virtuelle Voxhaus-Gedenktafel:
http://www.voxhaus-gedenktafel.de

Wumpus bei youtube:
https://www.youtube.com/user/MyWumpus

21.04.19 14:31
Wolle4tubes 

WGF-Nutzer Stufe 2

21.04.19 14:31
Wolle4tubes 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Wie die Zeit vergeht: Video-Recorder total out.

Hallo an Rainer und an Alle,

@Debo

Ja! Die MAZ braucht Druckluft für den Kopfradmotor! Der Motor ist luftdicht gebaut und wird mit Druckluft versorgt. Da er luftgeschmierte Lager hat kann die Luft nur aus diesen entweichen, der Motor läuft dabei sehr ruhig und rund. Kugellager haben sich im Kopfradmotor wegen der sehr hohen Drehzahl nicht bewährt. Das Druckluftagregat kan entweder in die MAZ eingebaut sein oder die Maschine wird extern mit Druckluft versorgt. Außerdem braucht die MAZ ein Vakuum für die Bandführung am Kopfrad welche dass Band im Radius des Kopfrades hält, sonst ist einen Bandriß vorprogrammiert! Für diesen Zweck ist eine Membrampumpe in der Maschine eingebaut. Ganz früher hatte man sogar zu diesen Zweck einem Staubsauger zweckverfremdet . Mit Hilfe von Manometer wird sowohl Druckluft wie auch Vakuum richtig eingestellt, diese befinden sich an der Rückseite der Maschine.

MfG Wolle

PS; Wünche euch allen einen frohen Ostern!

22.04.19 12:11
wumpus 

Administrator

22.04.19 12:11
wumpus 

Administrator

Re: Wie die Zeit vergeht: Video-Recorder total out.

Hallo HB9,


so beide Geräte sind aufgenommen. Das Toshiba-Gerät ist schon ein besonders Stück durch die VHS / DVD / Festlatten / USB / HDMI / HDD - Optionen.

http://www.welt-der-alten-radios.de/auss...etail-1455.html

http://www.welt-der-alten-radios.de/auss...etail-1456.html

Grüße von Haus zu Haus
Rainer, DC7BJ (Forumbetreiber)

Welt der alten Radios:
http://www.welt-der-alten-radios.de

Wumpus-Gollum-Forum:
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum

Virtuelle Voxhaus-Gedenktafel:
http://www.voxhaus-gedenktafel.de

Wumpus bei youtube:
https://www.youtube.com/user/MyWumpus

25.04.19 07:53
HB9 

WGF-Premiumnutzer

25.04.19 07:53
HB9 

WGF-Premiumnutzer

Re: Wie die Zeit vergeht: Video-Recorder total out.

Hallo Rainer,

hier noch ein paar fehlende Daten vom Inno-Hit:

Aufzeichnungsdauer: max. 5 Stunden (E300-Kassette)

Spannung: 220-240V Wechselstrom

Speicherplätze: 60

Masse: 42*36.5*10cm

Gewicht: ca. 4kg

Gruss HB9

 1 2 3 4
 1 2 3 4
welt-der-alten-radios   edv-daten-auf-videorecorder   Betamax-Video-Recordern   Voxhaus-Gedenktafel   Spulen-Video-Recordern   Online-Museum   MyWumpus   vergeht   Grundig   Rundfunk-Fernsehsender   Grüße   Wumpus-Gollum-Forum   Zeilen-Synchronsignale   Forumbetreiber   youtube   Video-Sprägspur-Aufzeichnung   Open-Reel-Videorecordern   Temperaturschwankungen   Video-Recorder   Virtuelle