| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Es geschah vor fünfzig Jahren---
  •  
 1
 1
21.03.08 12:33
Wolle 

WGF-Premiumnutzer

21.03.08 12:33
Wolle 

WGF-Premiumnutzer

Es geschah vor fünfzig Jahren---

Hallo liebe Forumsfreunde.
Es ist nun schon 50 Jahre her, daß der Fernsehempfänger Iris17B, Patriot von den Radiowerken Stassfurt gebaut wurde. Man muß schon zweimal überlegen, wann es denn gewesen ist. Dieses Allstromgerät ist mit Röhren der P- Serie bestückt und hat noch eine Bildröhre mit einem Ablenkwinkel von 70°. Als Kanalwähler ist eine Ausführung mit einem Rastschalter eingebaut, als Vorverstärker ist eine EC92 eingesetzt. In der Zeilenablenkung findet man noch die Röhren PY81 und PL81, das ja erst bei Röhren mit 110°- Ablenkung eine höhere Ablenkleistung erforderlich war. Sieht man sich die weitere Geräteentwicklung an, so ist man erstaunt, wieviel sich innerhalb kurzer Zeit verändert hat.

Mit vielen Grü0en.
Wolle

Editiert 21.03.08 12:38

Datei-Anhänge
Patriot.jpg Patriot.jpg (599x)

Mime-Type: image/pjpeg, 52 kB

Noch gefällt der Beitrag keinem Nutzer.
!
!!! Fotos, Grafiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS auf externe Fotos.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer (auch WEB-Seiten oder Foren) liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
21.03.08 18:25
wumpus 

Administrator

21.03.08 18:25
wumpus 

Administrator

Re: Es geschah vor fünfzig Jahren---

Hallo Wolle,
wo hatte der Patriot seinen Lautsprecher?
MFG Rainer

Möge die Welle mit uns sein und kein Mögel-Dellinger-Effekt auftreten.

21.03.08 21:01
Fernsehsammler.de 

WGF-Nutzer Stufe 2

21.03.08 21:01
Fernsehsammler.de 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Es geschah vor fünfzig Jahren---

Hallo

Ich habe fast dass gleiche Gerät in meiner Sammlung, aber es heisst Stassfurt Iris,könnte der Nachfolger sein, sieht optisch auf jedenfall sehr ähnlich aus,habe aber leider sonst keine Infos über dass Gerät.
Lautsprecher ist beim Iris links an der Seite eingebaut.

Gruss walter

Editiert 21.03.08 21:02

Datei-Anhänge
fernsehs2008_0120AN.JPG fernsehs2008_0120AN.JPG (428x)

Mime-Type: image/jpeg, 138 kB

21.03.08 22:11
Wolle 

WGF-Premiumnutzer

21.03.08 22:11
Wolle 

WGF-Premiumnutzer

Re: Es geschah vor fünfzig Jahren---

Hallo Walter.
Schön für mich, ein weiteres "Fossil" aus Stassfurt zu sehen. Der bei Deinem Gerät unten gezeigte Schriftzug ist der Hersteller Stassfurt, die Modellbezeichnung ist Iris. Das erste Gerät dieser Baureihe war der Iris 12B von 1957, abgelöst durch die Typen Iris 17A und Iris 17B. Letzterer wurde auch unter der Bezeichnung Iris/ Patriot hergestellt. Damit endet die Fertigung von Geräten in 70°- Technik in Stassfurt. Weitergrführt wurde die Fertigung dann mit dem Chassis Start/ Standard, ausgeführt in gedruckter Schaltungstechnik unter Einsatz von Bildröhren mit einem Ablenkwinkel von 110°.
Auch der Alex links in Deinem eingestellten Bild ist für mich ein guter alter Bekannter. Dieses Gerät (Brandbombe) mit einer 90°- Bildröhre wurde in Berlin Weissensee hergestellt. Solltest Du weitere Informationen oder Schaltungen brauchen, kann ich Dir helfen. Das rechts von der Iris stehende Gerät kann ich allerdings nicht identifizieren.

Viele Grüße
Wolle

Editiert 21.03.08 22:26

21.03.08 22:19
Wolle 

WGF-Premiumnutzer

21.03.08 22:19
Wolle 

WGF-Premiumnutzer

Re: Es geschah vor fünfzig Jahren---

Hallo Rainer.

Wie Walter bereits schrieb, sitzt der Lautsprecher auf der linken Geräteseite. Der oben sichtbare Durchbruch mit einer Plastabdeckung dient nur zur Abführung der Wärme. Leider habe ich von dem Gerät keine brauchbare Innenaufnahme, um das zeigen zu können.

Mit vielen Grüßen
Wolle

21.03.08 23:06
Fernsehsammler.de 

WGF-Nutzer Stufe 2

21.03.08 23:06
Fernsehsammler.de 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Es geschah vor fünfzig Jahren---

Hallo
ich freue mich immer über Sammler freunde die auch wie ich alle alten Geräte lieben, dass Gerät neben dem Stassfurt ist ein alter Schaub - Lorenz vieleicht viel jünger aber trotztdem ein liebnswertes Gerät
Hier noch ein Bild von dem Schaub-Lorenz

Datei-Anhänge
fernsehs2008_0120AM.JPG fernsehs2008_0120AM.JPG (509x)

Mime-Type: image/jpeg, 97 kB

21.03.08 23:17
Wolle 

WGF-Premiumnutzer

21.03.08 23:17
Wolle 

WGF-Premiumnutzer

Re: Es geschah vor fünfzig Jahren---

Hallo Walter.

Vielen Dank für das eingestellte Bild. Ich hätte etwa auf Graetz Anfang der sechziger Jahre getippt, auf Schaub wäre ich nicht gekommen. Eigentlich ja auch normal, weil man solche Geräte nur ganz vereinzelt zu sehen bekam. Einiges kenne ich nur aus den Zeitschriften Funktechnik, Radio Fernsehen und Elektronik und Funkschau, als diese Zeitschriften noch Schaltungstechnik vermittelten.

Mit vielen Grüßen.
Wolle

21.03.08 23:26
Fernsehsammler.de 

WGF-Nutzer Stufe 2

21.03.08 23:26
Fernsehsammler.de 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Es geschah vor fünfzig Jahren---

Hallo
Ich glaube damals wurde versucht den Hersteller unbekannt zu machen, denn die Nachfolgegeräte die ich habe wie zb Start 1/2B oder 3/4b und 102 und 103b erkennt man nicht mehr auf den ersten Blick als Geräte aus Stassfurt, dann hiessen sie nur RFT.
Ist aber genauso verschwunden wie Sternradio Berlin, Schade aber ist halt so

21.03.08 23:58
Wolle 

WGF-Premiumnutzer

21.03.08 23:58
Wolle 

WGF-Premiumnutzer

Re: Es geschah vor fünfzig Jahren---

Hallo Walter.

Bei den exportierten Geräten von Rafena, Stassfurt, Stern Radio Sonneberg oder andere findet man häufig nur den Vermerk "RFT" oder später Bruns. Es gibt auch Geräte aus Sonneberg, die den Herstellervermerk "Loewe" haben. Dadurch wird die Zuordnung zu einem Erzeuger erschwert. Das Chassis Start/ Standard wurde einige Zeit auch von Rafena hergestellt, bis die Fertigung der Typen Turnier, Dürer (Neu) und Stadion anlief. Die Herstellung von Fernsehgeräten wurde bei Rafena und bei Stern Radio Berlin eingestellt und es wurde nur noch in Stassfurt produziert. Ausnahme sind die Portables aus den siebziger und achtziger Jahren, hergestellt von Robotron, ehemals Rafena.
Stassfurt mutierte Anfang der neunziger zur Stassfurter AG und wird ab Ende der neunziger als Technisat weitergeführt. Aktuelle Fernsehgeräte aus diesem Betrieb sind der HD Vision 32 und einige DVBT- Portables.

Mit vielen Grüssen
Wolle

 1
 1
Plastabdeckung   Schaltungstechnik   hergestellt   Zeitschriften   Nachfolgegeräte   fünfzig   Lautsprecher   Fernsehgeräten   Modellbezeichnung   Stassfurt   identifizieren   Zeilenablenkung   Ablenkleistung   Geräteentwicklung   Herstellervermerk   Fernsehempfänger   Jahren---   Mögel-Dellinger-Effekt   weitergeführt   geschah