| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Tektronix TDS3052B mit 'Fehlermeldung'
  •  
 1 2
 1 2
02.06.24 16:05
NorbertWerner 

WGF-Premiumnutzer

02.06.24 16:05
NorbertWerner 

WGF-Premiumnutzer

Tektronix TDS3052B mit 'Fehlermeldung'

Hallo zusammen,

seit heute habe ich ein Problem mit meinem Oszi(Tektronix TDS3052B).
währen dem Startvorgang bekomme ich immer folgendes Bild.



Laut Anleitung soll man den Utility button (Dienstprogramm) drücken
und dann 'System' button drücken. Leider macht mein Oszi immer wieder
einen Neustart wenn ich den Utility button drücke.
Hat jemand von Euch eine Ahnung, wie man dieses Problem angehen kann?

Nach zweimal drücken von Menue Off verschwindet die Anzeige wieder, aber
dann muss ich erst mal meine Einstellungen machen, damit ich ihn verwenden
kann.

Würde mich sehr über Hinweise freuen

Norbert

Datei-Anhänge
Oszi.jpg Oszi.jpg (8x)

Mime-Type: image/jpeg, 648 kB

Noch gefällt der Beitrag keinem Nutzer.
!
!!! Fotos, Grafiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS auf externe Fotos.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer (auch WEB-Seiten oder Foren) liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
02.06.24 21:14
NorbertWerner 

WGF-Premiumnutzer

02.06.24 21:14
NorbertWerner 

WGF-Premiumnutzer

Re: Tektronix TDS3052B mit 'Fehlermeldung'

Hallo zusammen,

im (dicken) Manual habe ich den Hinweis gefunden, dass man die 'Nutzerzeit' ändern solle.
Hierfür muss man ins System Menue (engl.System, de.Dienstprogramm) gehen.
Das Problem ist allerdings, dass beim drücken der Taste 'Dienstprogramm' ganz kurz das
Menue am unteren Rand auftaucht, doch macht das Oszi zu schnell einen Reset.
Im Internet finde ich leider keine Lösung.

Vielleicht hat jemand von Euch so etwas schon erlebt

Gruss
Norbert

04.06.24 11:52
WalterBar 

WGF-Premiumnutzer

04.06.24 11:52
WalterBar 

WGF-Premiumnutzer

Re: Tektronix TDS3052B mit 'Fehlermeldung'

Hallo Norbert,

einen vergleichbaren Ärger hatte ich vor Jahren mit dem Spektrumanalyser hp8591E.
Ich wollte die Lithium-Stützbatterie austauschen und legte die neue Batterie zunächst
parallel zur alten Batterie. Beim Einschalten waren trotzdem die alten, abgelegten
Kalibrationswerte verloren gegangen. Beim Durchlaufen des neuen Kalibrationslaufes
gab es Fehler und auch Resets, weil durch vermutliche Bauteilalterung keine exakte
Einstellung mehr zu erreichen war. Wie ich aus der Misere herausgekommen bin,
weiss ich nicht mehr. Jedenfalls begrüsst mich das Gerät nun bei jeder Nutzung mit
dem Hinweis, dass es nicht exakt kalibiert ist. Für meine Basteien ist das aber egal.

Gruss
Walter

04.06.24 21:33
NorbertWerner 

WGF-Premiumnutzer

04.06.24 21:33
NorbertWerner 

WGF-Premiumnutzer

Re: Tektronix TDS3052B mit 'Fehlermeldung'

Hallo Walter,

danke für Deine Info. Das hört sich so an, als wenn es sich hier um einen Datenverlust handelt, so wie es beim Bios eines Rechners stattfinden kann. Leider scheint bei dem Oszi keine Litium-Batterie verbaut zu sein.
Ich wollte das Gerät auch schon mal öffnen, aber ich finde keine Schrauben. Auch im Internet finde ich keine Hinweise, wie man das Gerät öffnet.

Ich glaube, ich werde mich mal direkt an Tektronix wenden müssen.

Gruss
Norbert

05.06.24 20:47
ingodergute 

Moderator

05.06.24 20:47
ingodergute 

Moderator

Re: Tektronix TDS3052B mit 'Fehlermeldung'

Hallo Norbert,

unter anderem hier gibt es eine Serviceanleitung:
https://download.tek.com/manual/071038201web.pdf

Viele Grüße Ingo.
_____________
Analog bleiben!

06.06.24 16:11
NorbertWerner 

WGF-Premiumnutzer

06.06.24 16:11
NorbertWerner 

WGF-Premiumnutzer

Re: Tektronix TDS3052B mit 'Fehlermeldung'

Hallo Ingo,

vielen Dank für den Link. Ich habe das Manual aber schon in Papierform. Ist echt ein dicker "Wälzer".
Leider gibt es dort auch keinen Hinweis, wie man das Problem angehen soll.
Ich habe mich mal im Internet schlau gemacht. Hier gibt es mehrere Hinweise, dass man das Problem
selbst nicht lösen kann. Man solle das Gerät einschicken.
Auf einer Seite habe ich gelesen, dass das Datum für die "Betriebszeit" überschritten worden ist und man
müsste es ändern.
Das Problem jedoch ist, dass ich nicht in das Menue komme. Hierfür gibt es den Taster "Utility", aber
wenn ich ihn drücke macht das Oszi einen Restart.

Gruss
Norbert

07.06.24 21:46
Debo 

WGF-Premiumnutzer

07.06.24 21:46
Debo 

WGF-Premiumnutzer

Re: Tektronix TDS3052B mit 'Fehlermeldung'

Hallo,

schreibe mal das Mitglied Mathias Korn an "Matt". Der kann Dir da bestimmt helfen.
Oder in Martin's Wellenkino Forum. Von Tektronix selber wird da nicht mehr viel kommen. Das Modell ist ja von Introduction 1998 und schon lange abgekündigt.

Gruss
Debo

09.06.24 13:52
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

09.06.24 13:52
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

Re: Tektronix TDS3052B mit 'Fehlermeldung'

hallo zusammen

das ist keine Fehlermeldung sondern nur ein Hinweis. Und die Kiste gibt freundlicherweise sogar mit an WO und WIE man sie dazu überredet das wieder seinzulassen. Der meint lediglich es wäre an der Zeit mal eine gründliche Kalibrierung zu machen. Dafür ist eine Anzahl von Betriebsstunden voreingestellt die der nun erreicht hat. Ich hab so einen nicht, aber es wird dann so gehen: stell die Zeit auf 999 oder was der maximal erlaubt, dann gehts weiter :-)
Nichtvorhandene Stützbatterie ist normal wenn ein DALLAS da sitzt, diese Chips haben die Batterie schon mit drin. Üblicherweise betreiben sie die Uhr, die soll ja auchnicht stehenbleiben wenn man ausschaltet, und halten die Kalibirierdaten sowie ein par gespeicherte Bildchen fest.


hallo Walter,
netter Spec den du da hast. Ich versuch hier grad einen 8593A wiederzubeleben. Dessen Batterie war auch auf 0,4V runter, es dürfte also alles weg sein. Falls du den Schaltplan vom SNT hast das wär mir eine Hilfe.

lG Martin

Zuletzt bearbeitet am 09.06.24 14:00

09.06.24 17:03
NorbertWerner 

WGF-Premiumnutzer

09.06.24 17:03
NorbertWerner 

WGF-Premiumnutzer

Re: Tektronix TDS3052B mit 'Fehlermeldung'

Hallo Debo, hallo Martin,

@Debo
ja, das Gerät ist schon sehr alt. Es hatte damals 5600DM gekostet. Als ich in Rente ging, habe ich es von der Firma geschenkt bekommen und ich verwende es sehr oft.

@Martin
dass man die Betriebszeit umstellen soll, habe ich auch schon gefunden. Das Problem ist jedoch, dass ich nicht in das Menue "UTILITY" komme. Sobald ich die Taste drücke, macht das Gerät einen Reset und startet neu.
Manchmal kann ich ganz kurz die Anzeige des Untemenues sehen, aber bevor ich eine Taste drücken kann, wird schon der Startbildschirm angezeigt.
Wenn ich das Gerät öffnen könnte, könnte ich ja mal sehen was für ein Bios-Ram drinsteckt. Es hört sich komisch an, aber ich finde einfach keine Schrauben. Oder, hat das Gerät Klemmhalterungen, so wie sie bei IR-Fernbedienungen verwendet werden?

Vielen Dank schonmal
Norbert

09.06.24 18:09
ingodergute 

Moderator

09.06.24 18:09
ingodergute 

Moderator

Re: Tektronix TDS3052B mit 'Fehlermeldung'

Hallo Norbert,

hast Du mal versucht, das Gerät zurückzusetzen auf Werkseinstellungen?
(siehe Kapitel 5-6 der Serviceanleitung).

Viele Grüße Ingo.
_____________
Analog bleiben!

 1 2
 1 2
Werkseinstellungen   Tektronix   wiederzubeleben   IR-Fernbedienungen   Startbildschirm   Klemmhalterungen   Kalibrationslaufes   Kalibrationswerte   Grundeinstellungen   Nichtvorhandene   Lithium-Stützbatterie   Norbert   Dienstprogramm   Bauteilalterung   TDS3052B   freundlicherweise   Serviceanleitung   Fehlermeldung   Spektrumanalyser   Betriebsstunden