| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Woher kommen diese Kondensatoren ?
  •  
 1
 1
19.01.20 08:38
WoHo 

WGF-Premiumnutzer

19.01.20 08:38
WoHo 

WGF-Premiumnutzer

Woher kommen diese Kondensatoren ?

Im NL-Forum über alte Radios wurde nach der Herkunft dieser Kondensatoren gefragt:



Die Abkürzung MF könnte auf die französiche Firma MANUFRANCE deuten, aber sicher bin ich mir da nicht...

Wer weiß mehr?

Gruß aus NL, Wolfgang

Datei-Anhänge
MF-C.jpg MF-C.jpg (222x)

Mime-Type: image/jpeg, 90 kB

Noch gefällt der Beitrag keinem Nutzer.
!
!!! Fotos, Grafiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS auf externe Fotos.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer (auch WEB-Seiten oder Foren) liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
20.01.20 08:03
HB9 

WGF-Premiumnutzer

20.01.20 08:03
HB9 

WGF-Premiumnutzer

Re: Woher kommen diese Kondensatoren ?

Hallo Wolfgang,

vom Aussehen her sind das die berüchtigten Wima-'Bonbons', die gerne Kurzschlüsse machen. Eventuell wurden diese einfach für einen Grossverbraucher anders beschriftet, das hatte ich bei diversen Bauteilen schon angetroffen.

Gruss HB9

 1
 1
Bauteilen   Grossverbraucher   beschriftet   Abkürzung   Wolfgang   NL-Forum   Bonbons   einfach   französiche   MANUFRANCE   diversen   könnte   Kurzschlüsse   Kondensatoren   Herkunft   gefragt   angetroffen   Eventuell   Aussehen   berüchtigten