| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Datenfunk auf Mittelwelle (1005kHz und weitere) in Russland (Moskau)
  •  
 1 2
 1 2
01.11.19 20:28
APo66 

WGF-Nutzer Stufe 2

01.11.19 20:28
APo66 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Datenfunk auf Mittelwelle (1005kHz und weitere) in Russland (Moskau)

Ja in Twente nicht. Das ist aber auch normal.
Ich meinete aber den WEB SDR aus Russland. Den aus Deinem ersten Post.
Da sollte die Bake doch immer gleich zu hören sein. Nur eben an der " falschen " Stelle.


Die Realität, entspricht nicht meinem Naturell.

!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
02.11.19 08:38
WalterBar 

WGF-Premiumnutzer

02.11.19 08:38
WalterBar 

WGF-Premiumnutzer

Re: Datenfunk auf Mittelwelle (1005kHz und weitere) in Russland (Moskau)

Hallo zusammen,

in einer ICAO Liste habe ich tatsächlich die Frequenz 1005 kHz für LO gefunden, was mich auch sehr überrascht hat.
Ich dachte zuerst an eine Oberwelle oder Nebenaussendung. Ausser beim damaligen Flugplatz Butzweilerhof in Köln, der sein NDB aus Versehen auf eine Oberwelle im Mittelwellenbereich abgestimmt hat, ist mir sowas noch nicht vorgekommen.

Gruss
Walter

Zuletzt bearbeitet am 02.11.19 08:38

 1 2
 1 2
vermutlich   1005kHz   Trennschärfe   ungewöhnliche   verschiedenen   Frequenzverschiebung   Russland   Turkmenistan   Naturell   Butzweilerhof   Detektorempfang   Realität   Datenfunk   Nebenaussendung   Mittelwelle   bearbeitet   weitere   entspricht   Электросталь   Mittelwellenbereich