| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Alkaline Batterien ohne Hilfsmittel testen
  •  
 1
 1
20.09.18 23:08
regency 

WGF-Premiumnutzer

20.09.18 23:08
regency 

WGF-Premiumnutzer

Alkaline Batterien ohne Hilfsmittel testen

Hallo zusammen,
der Ladezustand von AAA oder AA Batterien ist mit einem Batterie Tester leicht festzustellen. Ist man aber unterwegs, oder kein Messgerät zur Hand, kann das mal schwierig sein

Ich war verblüfft, als ich erfahren habe, dass es auch komplett unelektrisch geht. Hier ein kleines Video dazu. Viel Spaß und viele Grüße, Jan

https://www.youtube.com/watch?v=tsEDDbPS_Vc

apollo und j.werner gefällt der Beitrag.
!
!!! Fotos, Grafiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS auf externe Fotos.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer (auch WEB-Seiten oder Foren) liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
22.09.18 10:03
regency 

WGF-Premiumnutzer

22.09.18 10:03
regency 

WGF-Premiumnutzer

Re: Alkaline Batterien ohne Hilfsmittel testen

Nun fehlt noch die Auflösung, warum das funktioniert.

Die Anode ist ein Gel aus Zink und Kaliumhydroxid. Das kristallisiert mit zunehmender Entladung aus und das Gel wird fester. Die Batterie springt nach dem Aufprall dann wieder deutlich zurück. Ist sie voll wird das durch das Gel stark gedämpft. In dem im Video gezeigten Audiosignal des Geräuschs kann man das auch sehr gut sehen. Probiert es ruhig einmal aus. Möglichst feste Platte als Untergrund. Man kann unterscheiden, ob ein Batterie wirklich voll ist oder in Kürze leer sein wird.

VG, Jan

Zuletzt bearbeitet am 22.09.18 10:04

 1
 1
Batterien   bearbeitet   Hilfsmittel   unelektrisch   festzustellen   Audiosignal   Batterie   funktioniert   v=tsEDDbPS   Ladezustand   Geräuschs   zunehmender   Kaliumhydroxid   Auflösung   kristallisiert   unterscheiden   Möglichst   Messgerät   Untergrund   [video]https