| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

RTTY mit SDR und Fldigi
  •  
 1
 1
29.07.22 21:34
basteljero 

WGF-Premiumnutzer

29.07.22 21:34
basteljero 

WGF-Premiumnutzer

RTTY mit SDR und Fldigi

Hallo zusammen,
Mit dem frei verfügbaren Programm "Fldigi" kann man viele Betriebsarten "OP_Modes" decodieren, natürlich auch RTTY.
https://www.darc.de/der-club/distrikte/s...betriebsdienst/

Das hat nicht gleich "auf Anhieb" funktioniert, einige Parameter müssen noch angepasst werden:


Das "Patchwork-Bild" zeigt die gewählten Einstellungen und die große Reichweite des Wetterdaten-Senders
aus Pinneberg.
Für erste Versuche ist aber das Twente-SDR besser geeignet, da hier das Signal wesentlich stärker ist.
Hier ist dann noch ein Video zu finden, in dem das Ganze recht gut erklärt ist, wie ich finde.
https://www.youtube.com/watch?v=VguDr9g7_kM

Unter anderem wird gezeigt, wie man Wetterkarten darstellt und wo man die Einstellungs-Parameter
für den betreffenden Sender findet.

Nachtrag
Dieser link im WGF zeigt, dass die Ausbreitungsbedingungen auf Kurzwelle derzeit ausgesprochen gut sind.
https://www.wumpus-gollum-forum.de/forum...mp;thread=255#9
Deshalb auch mal auf Kurzwelle gespielt, dabei ist diese "Desktop-Patchwork" entstanden:

DDK9 sendet auf 11,039 MHz, der Empfänger ist in Finnland, etwa 1500 km entfernt.
Dann bin ich auf die Idee gekommen, auch mal die Ionogramme zu betrachten, einmal am Sendestandort
in Deutschland und dann noch mal beim Empfänger (die nächstgelegene Ionosonde war in Norwegen)

Meine (zwangsläufig laienhafte) Deutung ist, das die Sache mit der MUF
(https://de.wikipedia.org/wiki/Maximum_Usable_Frequency) ganz gut hinkommt über die Entfernung.
Und dass im umgekehrten Fall (Empfänger in Deutschland, Sender in Finnland) man hier nicht viel hören würde.

Die Auflösung musste reduziert werden, hier nochmal die links:

https://www.dwd.de/DE/derdwd/it/_functio...ionFile&v=2
Sendeplan RTTY Telex Funkfernschreibausstrahlungen des Deutschen Wetterdienstes für die Schifffahrt
-
https://www.sws.bom.gov.au/HF_Systems/6/5
"Ionospheric map", Australien
-
https://www.tgo.uit.no/ionosonde/
Tromsø Geophysical Observatory ... Latest Ionogram from The Ramfjordmoen Ionosonde
-
https://www.iap-kborn.de/fileadmin/user_...lots/LATEST.PNG
Ionosonde Julisruh
-
http://kiwisdr.oh6ai.fi:8073/
Kiwi-SDR in Finnland
---
Weitere
https://de.wikipedia.org/wiki/Sendeanlage_Pinneberg

Gruß
Jens

Zuletzt bearbeitet am 30.07.22 12:37

Datei-Anhänge
RTTY_Pinneberg-Bodensee_147kHz.JPG RTTY_Pinneberg-Bodensee_147kHz.JPG (3x)

Mime-Type: image/jpeg, 509 kB

Finnland 11037 kHz_2000px.jpg Finnland 11037 kHz_2000px.jpg (3x)

Mime-Type: image/jpeg, 524 kB

!
!!! Fotos, Grafiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS auf externe Fotos.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer (auch WEB-Seiten oder Foren) liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
 1
 1
Ausbreitungsbedingungen   wumpus-gollum-forum   ausgesprochen   Funkfernschreibausstrahlungen   nächstgelegene   betriebsdienst   Deutschland   Empfänger   Wetterkarten   Desktop-Patchwork   zwangsläufig   Betriebsarten   Wetterdienstes   Wetterdaten-Senders   Sendestandort   Patchwork-Bild   Ramfjordmoen   Einstellungs-Parameter   betreffenden   Einstellungen