| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[(4) ist gelöst] Aus der beliebten Reihe "Was ist das...?" (4) und (4a)
  •  
 1
 1
06.10.12 13:33
roehrenfreak

nicht registriert

06.10.12 13:33
roehrenfreak

nicht registriert

[ (4) ist gelöst ] Aus der beliebten Reihe "Was ist das...?" (4) und (4a)

... hier nun einmal etwas ganz anderes. Hmm - was könnte das sein? Ein Schnittmuster? Das Innenleben einer Röhre? Eine zeitgenössische Kennlinienschar?

Kleiner Tipp (wie immer an dieser Stelle):
Rod Steward sang dazu "I am s... "
javascript:$.markItUp(%20{%20replaceWith:''});

Sehnsüchtig...

Datei-Anhänge
enigma_01 001.jpg enigma_01 001.jpg (260x)

Mime-Type: image/jpeg, 24 kB

Noch gefällt der Beitrag keinem Nutzer.
!
!!! Fotos, Grafiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS auf externe Fotos.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer (auch WEB-Seiten oder Foren) liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
06.10.12 13:47
Holzradio 

WGF-Nutzer Stufe 3

06.10.12 13:47
Holzradio 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Aus der beliebten Reihe "Was ist das...?" (4)

Mahlzeit!

Jürgen, das ist nach deiner Hilfestellung doch viel zu einfach.

Aber mal was anderes: warum hängen an deinen Bildern immer diese Codeschnipsel wie
oder

Benutzt du einen exotischen Browser oder versuchst du die Bilddarstellung irgendwie zu formatieren?

VG Björn

Es strahlen die Sender Bild, Ton und Wort elektromagnetisch an jeden Ort
-Kraftwerk-


Zuletzt bearbeitet am 06.10.12 13:52

06.10.12 14:27
Ronn 

WGF-Premiumnutzer

06.10.12 14:27
Ronn 

WGF-Premiumnutzer

Re: Aus der beliebten Reihe "Was ist das...?" (4)

Holzradio:
...

Jürgen, das ist nach deiner Hilfestellung doch viel zu einfach.
....

Die Frage ist aber, welcher "Windjammer" das genau ist?! Vielleicht die alte "Preußen"? Zeitlich davor oder danach? Vielleicht die alte Gorch Fock auf dem 10 DM Schein?

Zuletzt bearbeitet am 06.10.12 14:35

06.10.12 15:35
wumpus 

Administrator

06.10.12 15:35
wumpus 

Administrator

Re: Aus der beliebten Reihe "Was ist das...?" (4)

Hallo zusammen,

zum Einbetten von Photos in den Beitragstext gibt es bei youtube ein kleines Video:




Gruß von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

07.10.12 08:44
roehrenfreak

nicht registriert

07.10.12 08:44
roehrenfreak

nicht registriert

Re: Aus der beliebten Reihe "Was ist das...?" (4)

Moinsen in die Runde,

Ronn hat's quasi geknackt - jawoll, es ist die Gorch Fock, auf der Rückseite des guten alten 10-D-Mark-Scheines abgebildet. Ihr seid sowas von guuut

07.10.12 10:59
Ronn 

WGF-Premiumnutzer

07.10.12 10:59
Ronn 

WGF-Premiumnutzer

Re: Aus der beliebten Reihe "Was ist das...?" (Neues Rätsel 4a)

Weiter gehts und wie es sich für einen Sonntag mit wunderbaren Sonnenschein gehört, keine allzu große Herausforderung.




Soviel vorneweg, es hat nichts mit Sanitär zu tun, wir bleiben in der Elektronik/Messtechnik.

Admin: Zur Aufrechterhaltung der Übersichtlichkeit bitte pro Bilderrätsel einen eigenen Thread.

Datei-Anhänge
Hmmmm.jpg Hmmmm.jpg (246x)

Mime-Type: image/jpeg, 60 kB

07.10.12 14:31
roehrenfreak

nicht registriert

07.10.12 14:31
roehrenfreak

nicht registriert

Re: Aus der beliebten Reihe "Was ist das...?" (4a)

Hmmm... - ich sehe links im Bild zwei Anschlussstutzen. Könnte es sich um einen Durchflussmessgeber für gasförmige Medien handeln?

07.10.12 15:25
Ronn 

WGF-Premiumnutzer

07.10.12 15:25
Ronn 

WGF-Premiumnutzer

Re: Aus der beliebten Reihe "Was ist das...?" (4a)

Hallo Jürgen,

ein Medium wird in der Tat benötigt, ohne funktioniert es nicht. Der Durchfluss "des Mediums" wird aber nicht direkt bestimmt. Die Messelektronik benötigt aber das Medium. Das eigentliche Messgerät hat mehrere Anschlüsse für mehrere Exemplare des oben gezeigten Bauteils um die Genauigkeit der Messung zu verbessern bzw. überhaupt eine aussagefähige Messung zu ermöglichen. Es gibt Ausführungen für gasförmige und viskose Medien.

In ähnlicher Form, aber völlig anderer und banaler Nutzung hatte wohl schon jeder mal Kontakt damit.

Und bevor jemand fragt, eine "Crackpfeife" ist es nicht!

07.10.12 15:34
roehrenfreak

nicht registriert

07.10.12 15:34
roehrenfreak

nicht registriert

Re: Aus der beliebten Reihe "Was ist das...?" (4a)

Hi Ronn,

dann käme für mich doch ein "Druckdifferenzmesswertgeber" in Betracht - hmm...

07.10.12 16:09
Ronn 

WGF-Premiumnutzer

07.10.12 16:09
Ronn 

WGF-Premiumnutzer

Re: Aus der beliebten Reihe "Was ist das...?" (4a)

Im Prinzip kann man das so gelten lassen.
Die Druckdifferenzen des Füllmediums mehrerer Sensorköpfe werden zu Stereoskopischen oder n-dimensionalen Aufnahmen von Eigen- und Fremdschwingungsereignissen genutzt, die Anwendungen können dabei vielfältig sein, deshalb mein Hinweise mit der banalen Nutzung die wohl schon jeder miterlebt hat. In diesem Falle wird kein Aufzeichnungsgerät/Kennlinienschreiber genutzt, sondern das Gehör.

 1
 1
Bilddarstellung   %20{%20replaceWith   Aufrechterhaltung   Übersichtlichkeit   Druckdifferenzen   Fremdschwingungsereignissen   Anschlussstutzen   Druckdifferenzmesswertgeber   beliebten   Stereoskopischen   elektromagnetisch   Aufzeichnungsgerät   Kennlinienschar   10-D-Mark-Scheines   zeitgenössische   wie[code=generic]javascript   n-dimensionalen   Kennlinienschreiber   Durchflussmessgeber   Herausforderung