| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Was ist das ?????
  •  
 1 2 3
 1 2 3
04.04.14 16:43
Irodin 

WGF-Nutzer Stufe 3

04.04.14 16:43
Irodin 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Was ist das ?????

Kann es sich dabei um einen Dummy handeln, der anstelle eines ICs eingesetzt wird?
Drahtbrücken können in Bestückungsautomaten nicht immer gesetzt werden, daher eine Mehrfachdrahtbrücke in IC Form die Maschinen bestückbar ist. Die Drähte könnten später angelötet worden sein.

"Mani":
Ich könnte mir vorstellen, daß es sich bei dem Ding um einen Scherz handelt.
Das hat sich ein scherzhafter Ingenieur ausgedacht um die Fachwelt vor ein Rätsel zu stellen so nach dem Motto: Warum ist die Banane krumm?

Ein Hochauflösendes Bild von Vorder- und Rückseite wäre evtl. hilfreich.

!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
04.04.14 19:16
MB-RADIO 

WGF-Premiumnutzer

04.04.14 19:16
MB-RADIO 

WGF-Premiumnutzer

Re: Was ist das ?????

Hallo,

ich habe mal das Bild durch ein größeres ersetzt.

Weitere Fotos sind momentan nicht möglich.
Aber ich betone nochmals, es ist so wie beschrieben - nichts angelötet auch keine isolierten Drähte und auch kein Scherz.

Ich hoffe ja immer noch, daß jemand das Teil kennt und Daten dazu hat.

Viele Grüße
Bernd

04.04.14 19:26
Irodin 

WGF-Nutzer Stufe 3

04.04.14 19:26
Irodin 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Was ist das ?????

Das Teil wurde auf jedenfall industriell gefertigt wie man an den Spritzresten oben und unten erkennen kann. Eine kleinstauflage kann man dadurch fast ausschließen. Fest steht auch dass das Teil für einen speziellen Zweck entwickelt wurde.
Aufgrund der ungewöhnlich dicken Anschlussdrähte lässt sich eine hohe Belastbarkeit vermuten. Vielleicht ein Prototyp eines neuen Bausteins was es nie zur Serienreife gebracht hat. Das würde die fehlende Beschriftung erklären.

04.04.14 21:14
Mani

nicht registriert

04.04.14 21:14
Mani

nicht registriert

Re: Was ist das ?????

Hallo Bernd !

Kann es sein, daß Du genau weißt, was das Ding ist ?


Acht Anschlüsse ohne Widerstandsbezug zu anderen Anschlüssen,
picofarad sind leicht zu messen, auch wenn nichts drinnen ist.

Keine Reaktion auf Magnetfeld - ehrlich gesagt, ich glaube nicht an Reed-Kontakte, denn
das wären die kleinsten der Welt. Aber es gibt ja auch eine Mini-Bibel mit 1cm...

Meines Wissens sind industriell gefertigte Produkte komplett eingeschweißt,
bei diesen Baugrößen jedoch nicht vergossen auf der Rückseite, das wird bei Hybridbausteinen
angewendet.

Bitte mal Fotos von der Rückseite und von den Seiten liefern.


Technische Grüsse


Mani

04.04.14 21:36
MB-RADIO 

WGF-Premiumnutzer

04.04.14 21:36
MB-RADIO 

WGF-Premiumnutzer

Re: Was ist das ?????

Hallo Mani,

ach was, es gibt kleine Transistoren in einer Plasthülle und von oben oder unten eingegossen.

Tja, rätseln hilft nicht richtig weiter - irgendjemand muß das doch schonmal gesehen haben.

Viele Grüße
Bernd

04.04.14 21:51
Mani

nicht registriert

04.04.14 21:51
Mani

nicht registriert

Re: Was ist das ?????

Lieber Bernd !

In Plastik eingegossene Transistoren könntest Du ja herausmessen, oder ?

Noch mal, Bilder von unten und von der Anschlußseite zeigen !!



Gruß

Mani

 1 2 3
 1 2 3
Anschlussdrähte   Mehrfachdrahtbrücke   Mehrfach-Funkenstrecke   Anschlußleitungen   Anschlußkombinationen   Widerstandsbezug   Schwellspannung   Anschlussdträhte   Mehrfach-Reed-Relais   Nachrichtentechnik   Hybridbausteinen   Bestückungsautomaten   Halbleiterbauelement   fehlinterpretiert   vielleicht   NF-Schaltgeschwindigkeiten   niederfrequenten   Glückwunschkartenchips   Industriebauform   Widerstandswert