| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Verbrauchen sich Integrierte Schaltungen ?
  •  
 1
 1
20.03.14 00:54
Mani

nicht registriert

20.03.14 00:54
Mani

nicht registriert

Verbrauchen sich Integrierte Schaltungen ?

Hallo, an allle !


An anderere Stelle wird diskutiert über "Verbrauchen sich Transistoren ?"

Ich stelle hier die Frage, ob sich digitale oder analoge Schaltungen im Lauf der Zeit verbrauchen?

Und wenn ja, warum, wieviele Jahre ???
Ich habe keine Ahnung !

Was sagt Ihr dazu ?

Liebe Grüsse

Mani

Noch gefällt der Beitrag keinem Nutzer.
!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
20.03.14 08:13
Dingeldong 

WGF-Nutzer Stufe 2

20.03.14 08:13
Dingeldong 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Verbrauchen sich Integrierte Schaltungen ?

Wurde spätestens mit dem Beginn der Raketenprogramme seit Anfang der 50er in soweit von den Zuliefern etc. statistisch abgesichert untersucht, dass Schaltungen nach einer "Badewannenfunktion" Fehlerhäufigkeiten aufweisen, was bei missionskritischen Baugruppen dazu führte, Schaltungen vor dem Einbau künstlich zu altern (forcierter Extrembetrieb über gewisse Zeit - "Einlaufen"), um schon beim Einbauzeitpunkt in dem schadensfallfgünstigen Wannenbauch zu sein.
Bei der "Badewanne" kommt es zunächst am Anfang der Inbetriebnahme einer Serie zu vielen Ausfällen (hier zeigen sich Material- oder Fertigungsfehler von Bauteilen oder Montage etc.), die sich schnell auf eine Minimum resp. Nullausfall verringern und dort lange bleiben, um nach einer gewissen Alterung wieder rapide am Ende der Serienlebenszeit anzusteigen. Bei vernünftiger Schaltungskonzeption im Sinne einer nicht grenzwertigen Ausreizung der Bauteiltoleranzen und gut auf hohe TSandfestigkeit und Fehlerfreiheit selektierten Bauteilen steigt natürlich die Lebenszeit rapide an, was auch ein Grund für teilweise massive Preisunterschiede oberflächlich sich weitgehend entspr. Geräte ist. Oftmals im Bereich der vermeintlich manchmal preislich etwas überzogen diskutierten Medizintechnik zu sehen. Vieles ist dort in einer Qualität noch zu finden, nach der man sich in anderen Elektronikbereichen die Finger lecken würde.


Halbleiter sind insofern von einer Alterung betroffen, dass rein materialbedingte physikalische Alterungsprozesse (z.B. Risse bei ständig extremer Erwärmung oder starken Kalt-Warmunterschieden) die Lebensdauer begrenzen. Das entspricht dann aber dem reinen Materialalterungsverhalten bei identischen Umweltbedingungen (Oxidation des Metallanteils oder erodierende Effekte an mineralischen Komponenten).

Also:
Alterung natürlich ja, aber nix, was "mit Elektronik zu tun" hätte. Also kein Verbrauch des Bautels durch "Elektronenraushauen" o.ä. im Sinne einer Röhre.

Zuletzt bearbeitet am 20.03.14 08:22

20.03.14 21:17
Mani

nicht registriert

20.03.14 21:17
Mani

nicht registriert

Re: Verbrauchen sich Integrierte Schaltungen ?

Hallo Dingeldong!

Du schreibst, "nix, was mit elektronik" zu tun hätte.

Ich gebe dir in allen Punkten recht. Die Alterung von Integrierten Schaltungen hängt mit Sciherheit von den
thermischen Belastungen ab.

Und deren thermische Verwerfungen (Spannungen im Material)

Liebe Grüße

Mani

20.03.14 21:42
Mani

nicht registriert

20.03.14 21:42
Mani

nicht registriert

Re: Verbrauchen sich Integrierte Schaltungen ?

Liebe Freunde !

ein weiterer Punkt in der Lebensdauer eines integrierten Schaltkreises (IC) ist:

Bei geringer Überspannung ( 7 statt 5 Volt) sind wahrscheinlich ein paar (Speicher)zellen dahin,
der Chip für AM/FM ist mit 30 Volt und mehr überlastet...

Ein Überstrom im Ausgangskreis kann zur Verschmelzung des Si-Chips führen - Kurzschluß !

Wie schon Dingeldong sagte "Alterung natürlich ja, aber nix, was mit Elektronik " zu tun hätte.

Ich denke, er hat recht.

Liebe Grüsse an Dingeldong

Mani

 1
 1
schadensfallfgünstigen   missionskritischen   Bauteiltoleranzen   Fehlerhäufigkeiten   materialbedingte   Verbrauchen   Kalt-Warmunterschieden   Materialalterungsverhalten   Fertigungsfehler   Umweltbedingungen   Alterungsprozesse   Schaltungen   Badewannenfunktion   Schaltungskonzeption   Raketenprogramme   Elektronenraushauen   Elektronikbereichen   Serienlebenszeit   Preisunterschiede   TSandfestigkeit