| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

80 Jahre UKW FM
  •  
 1
 1
08.11.15 20:57
regency 

WGF-Premiumnutzer

08.11.15 20:57
regency 

WGF-Premiumnutzer

80 Jahre UKW FM

Hallo zusammen,
am 6. November 1935 hat Edwin Howard Armstrong den Unterschied AM zu FM Übertragung auf einer Strecke über den Hudson River demonstriert. Hier ein Feature von Radio Bremen in der Reihe "As time goes by" von gestern:
http://www.radiobremen.de/bremeneins/ser...5130-popup.html
Einige Originalsplitter sind dabei. Hörenswert.

Gruß, Jan

apollo, MIRAG, Airwaves, joeberesf, Wolle, Volker, Wellenreiter, wumpus, Debo und WalterBar gefällt der Beitrag.
!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
11.11.15 12:26
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

11.11.15 12:26
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

Re: 80 Jahre UKW FM

Hallo Jan,

auf der Originalaufzeichnung hört man schön die Flankengleichrichtung und das typische Rauschen an den
Seiten der Resonanzkurve. Es könnte sich um einen Pendelempfänger gehandelt haben. Die Pendlerschaltung, die ich
mit eine EF98 nachgebaut habe, ist von US- Amateuren Anfang der 40er Jahre entwickelt worden. Das fand ich schon erstaunlich früh............ aber 1935....hätte ich nicht gedacht. Auch den eigentlichen Erfinder Edwin Howard Armstrong und seine Geschichte kannte ich nicht.

Gute Info

Joerg

11.11.15 14:19
WalterBar 

WGF-Premiumnutzer

11.11.15 14:19
WalterBar 

WGF-Premiumnutzer

Re: 80 Jahre UKW FM

Hallo zusammen,

trotzdem wurde die Pionierleistung der Amerikaner zunächst kein Erfolg, weil man die Empfänger zu aufwendig gestaltet hatte und die Senderleistungen deutlich unterhalb von 100 Watt angesiedelt hat. Anders bekanntlich in Deutschland, wo wegen des Kopenhagener Wellenplans infolge des verlorenen Krieges UKW die einzige Alternative war. Es bedurfte aber starker Persönlichkeiten wie Prof. Werner Nestel mit seinen Verbindungen zu Firmen wie z.B. Rohde und Schwarz. Zum Startzeitpunkt war alles da: Komponenten für die Empfänger, Sender mit 10kW Ausgangsleistung, Antennen mit 10dB Rundgewinn usw.

Hier ein Beitrag aus dem Jahre 1960:

Geburtstag auf 88,5 MHz

http://www.ndr.de/der_ndr/unternehmen/ge...audio95765.html

Man vergleiche mit DRM und DAB: Nichts ging zeitlich zusammen.

Gruss
Walter

13.11.15 21:51
regency 

WGF-Premiumnutzer

13.11.15 21:51
regency 

WGF-Premiumnutzer

Re: 80 Jahre UKW FM

Hallo Jörg und Walter,
der E.H. Armstrong war eine sehr bemerkenswerte Person. Hat seine genialen Ideen immer stur durchgezogen und bitter verteidigt. Und ist letztlich gegen die Übermacht des Geldes tragisch gescheitert. Rückkopplungsaudion, Superhet, FM - wären ohne ihn so nicht entwickelt worden.

Der N(W)DR Beitrag von 1960 zu 10 Jahre UKW ist ein wunderbares Zeitdokument. Eine Dreiviertel Stunde! Interviews und Berichte. Trotz des nüchternen Stils kommt die technische Begeisterung rüber. Danke für den Tipp.

Heute sind es für so ein Thema höchstens ein paar Minuten, weil sonst der hyperaktive Zapp Hörer unruhig werden und den nächsten penetranten Werbe-Jingle verpassen könnte.

Grüße, Jan

14.11.15 10:15
WalterBar 

WGF-Premiumnutzer

14.11.15 10:15
WalterBar 

WGF-Premiumnutzer

Re: 80 Jahre UKW FM

regency:

Der N(W)DR Beitrag von 1960 zu 10 Jahre UKW ist ein wunderbares Zeitdokument. Eine Dreiviertel Stunde! Interviews und Berichte. Trotz des nüchternen Stils kommt die technische Begeisterung rüber. Danke für den Tipp.

Heute sind es für so ein Thema höchstens ein paar Minuten, weil sonst der hyperaktive Zapp Hörer unruhig werden und den nächsten penetranten Werbe-Jingle verpassen könnte.

Grüße, Jan

Hallo Jan,

ich denke, ich habe mir den Beitrag in den letzten 2 Jahren drei mal angehört, ohne dass es mir langweilig war. Die Schnelllebigkeit und Oberflächlichkeit der heutigen Facebook-Generation ist ein Grund vieler Probleme. Wie wollen solche Leute aus 90-Sekunden-Beiträgen die Probleme z.B. im Nahen Osten verstehen lernen?

Gruss
Walter

Zuletzt bearbeitet am 14.11.15 10:19

14.11.15 13:22
Wellenreiter 

WGF-Nutzer Stufe 3

14.11.15 13:22
Wellenreiter 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: 80 Jahre UKW FM

Hallo Jan,

vielen Dank für Deinen tollen Beitrag über den UKW Empfang.
Ich habe ihn gleich mit meinem Kassettenrekorder aufgenommen .
So etwas muß man öfters anhören.

Viele Grüße aus Bayern

Kurt

18.10.17 15:52
wumpus 

Administrator

18.10.17 15:52
wumpus 

Administrator

Re: 80 Jahre UKW FM

Hallo zusammen,

konnte den Beitrag erst jetzt lesen, da mich eine Grippe "umgehauen" hatte.

Auch bei Wumpus Welt der Radios gibt es eine Seite zu diesem Thema:
http://www.welt-der-alten-radios.de/r--z-ukw-511.html

UKW bleibt UKW!

Grüße von Haus zu Haus
Rainer, DC7BJ (Forumbetreiber)
Ein Leben ohne Facebook ist möglich, aber(und) sinnvoll.

Welt der alten Radios:
http://www.welt-der-alten-radios.de

Wumpus-Gollum-Forum:
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum

Virtuelle Voxhaus-Gedenktafel:
http://www.voxhaus-gedenktafel.de

18.10.17 16:16
apollo 

Administrator

18.10.17 16:16
apollo 

Administrator

Re: 80 Jahre UKW FM

wumpus:

konnte den Beitrag erst jetzt lesen, da mich eine Grippe "umgehauen" hatte.


Hallo Rainer,
gut dass das Internet nichts vergisst und so Beiträge auch noch nach
2 Jahren Grippe gelesen werden können.
Gute Besserung!
Alfred

18.10.17 16:27
Wolle 

WGF-Premiumnutzer

18.10.17 16:27
Wolle 

WGF-Premiumnutzer

Re: 80 Jahre UKW FM

Hallo Rainer.

Zitat: Konnte den Beitrag erst jetzt lesen, da mich eine Grippe "umgehauen" hatte.
Ich wünsche Dir gute Besserung.

Mit vielen Grüßen.
Wolle.

Gedanken sind nicht stets parat, man schreibt auch, wenn man keine hat.

18.10.17 16:36
wumpus 

Administrator

18.10.17 16:36
wumpus 

Administrator

Re: 80 Jahre UKW FM

apollo:
wumpus:

konnte den Beitrag erst jetzt lesen, da mich eine Grippe "umgehauen" hatte.


Hallo Rainer,
gut dass das Internet nichts vergisst und so Beiträge auch noch nach
2 Jahren Grippe gelesen werden können.
Gute Besserung!
Alfred

Hallo Alfred,

da sieht man so ganz auf 100 % laufe ich noch nicht ......

Grüße von Haus zu Haus
Rainer

 1
 1
Wumpus-Gollum-Forum   Rückkopplungsaudion   Senderleistungen   Pendlerschaltung   Flankengleichrichtung   90-Sekunden-Beiträgen   Originalaufzeichnung   Voxhaus-Gedenktafel   Oberflächlichkeit   Pendelempfänger   Pionierleistung   Schnelllebigkeit   Kassettenrekorder   Forumbetreiber   Persönlichkeiten   welt-der-alten-radios   Originalsplitter   Beitrag   Ausgangsleistung   Facebook-Generation