| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[Jetzt 1400 Geräte!] Über 750 Geräte auf der Rundfunk-Museum-Seite zu sehen
 1 2
 1 2
06.07.08 18:52
lasse.ljungadal

nicht registriert

06.07.08 18:52
lasse.ljungadal

nicht registriert

Re: Über 750 Geräte auf der Rundfunk-Museum-Seite zu sehen

Hallo Klaus,

danke, dass Dir meine kleine Sammlung mit den Weltempfängern gefällt. Leider ist sie an dieser Stelle nicht vollständig mangels weiterer Möglichkeiten des Hochladens.

Wir waren damals (1973 bis 1975) mit der Familie in Lissabon froh, deutsche Nachrichten über die Deutsche Welle zu hören. Der Empfang im 31m-Band über die Relaistation der Deutschen Welle in Sines (Südportugal)
war erheblich besser als im 49m-Band (Europaband).

So erlebten wir auch 1974 die "Nelken-Revolution" hautnah und hatten dank eines Beobachters der Deutschen Welle in Lissabon wirklich stündlich aktuelle neue Nachrichten über Kämpfe am Flughafen, im Regierungsviertel usw. Die Deutsche Botschaft war keine große Hilfe im Hinblick auf Verhaltensregeln usw.

Satelliten- oder Internetradio gab es ja damals noch nicht und der 1973 angeschaffte Satellit 1000 war
wirklich ein toller Lebensbegleiter im Ausland. So kam man zwangsläufig auch zum weltweiten "Dxen" und es war interessant, wieviele Sendestationen zu bestimmten Zeiten und Frequenzen deutschsprachige Programme ausstrahlten.

Heute habe ich derzeit in meiner Sammlung 9 echte Weltempfänger, 6 Grundig-Satelliten und 3 Sony-Geräte.
Es ist doch schon interessant, die Empfangseigenschaften dieser Weltempfänger mit einer Grahnantenne oder aktiven Sony-Antenne zu testen und zu vergleichen.

Die heutige Radio-Jugend wird wohl naturgemäß nicht mehr allzuviel Interesse an dem Kurzwellenempfang haben. Ich kann das verstehen, weil ich ja selbst ein Internet-Radiogerät habe und lieber Radio Luxenburg in Stereo-Qualität genieße, als Radio Luxenburg auf Mittelwelle hörbar zu machen.

Aber ich persönlich denke, das Hobby ist die eine, und die Nutzung der modernen Technik eine andere Sache.

MfG
Peter

Radiotechnik und Rundfunkempfang sind die größten Erfindungen des
vorherigen Jahrhunderts und bleiben uns trotz heutiger Digitalisierung
lange erhalten.



Editiert 06.07.08 18:56

!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
 1 2
 1 2
Satellitenfernsehen   Rundfunkempfang   Technikinteressierte   Informationstiefe   Rundfunk-Museums   Regierungsviertel   Grundig-Satelliten   Kurzwellenempfang   Online-Ausstellung   Sammlung   Rundfunk-Museum-Seite   Netztransformatoren   Empfangseigenschaften   Veröffentlichungen   Reisevorbereitungen   Digitalisierung   Nelken-Revolution   Mögel-Dellinger-Effekt   Empfangsleistung   Internet-Radiogerät