| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Onlinerechner für alle (viele) Fälle!
  •  
 1
 1
17.04.14 20:52
regency 

WGF-Premiumnutzer

17.04.14 20:52
regency 

WGF-Premiumnutzer

Onlinerechner für alle (viele) Fälle!

Hallo zusammen,
hier findet man 140 Tools für Entwickler von Elektronikschaltungen. Darunter für das Radiohobby sehr hilfreiche, z.B.

  • Abstimmbereiche für LC Schwingkreise mit Parallel oder Serientrimmer,
  • Dimensionierung von Netzgleichrichterschaltungen mit Ladeelkos und Brummspannung,
  • Spulenberechnungen,
  • Filterberecnungen,
  • Oszillatorschaltungen.

Die Theorie bleibt zwar außen vor, aber die Annahmen und Randbedingungen werden ausführlich aufgeführt, Schaltungen abgebildet und mit den Kenngrößen bezeichnet. Da kann man schnell mal etwas prüfen

Von mir bekommt die Seite "Fünf Sterne".

Hier ist der Link: http://www.electronicdeveloper.de/

Alle Programme im Überblick: dort einfach die Sitemap aufrufen.

Schöne Grüße, Jan

MIRAG und Roehren-Lutz gefällt der Beitrag.
!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
18.04.14 11:42
Klaus 

WGF-Premiumnutzer

18.04.14 11:42
Klaus 

WGF-Premiumnutzer

Re: Onlinerechner für alle (viele) Fälle!

Hallo Jan,

auch wenn ich die Seite schon seit längerem als Lesezeichen gespeichert habe, bin ich doch immer wieder erfreut über deren Inhalt.

Für sehr viele Anwendungsfälle findet sich ein geeigneter Online-Rechner, der die Berechnung sehr vereinfacht.

Viele Grüße
Klaus

21.02.18 18:25
Arno_Jeff 

WGF-Nutzer Stufe 2

21.02.18 18:25
Arno_Jeff 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Onlinerechner für alle (viele) Fälle!

Hallo zusammen,

jetzt habe ich die gesuchte Rubrik gefunden!

Das Online-Rechenprogramm für den NE567 ist zu finden unter:

http://www.vk2zay.net/calculators/lm567.php

Ich wünsche viel Vergnügen damit!

Mir hat es bereits geholfen, die Parameter für meinen Kammerton-Indikator zu berechnen.

Viele Grüße

Arno_Jeff

Mögen Clara Rockmore und Barbara Buchholz mit Euch sein!

03.10.20 18:02
Arno_Jeff 

WGF-Nutzer Stufe 2

03.10.20 18:02
Arno_Jeff 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Onlinerechner für alle (viele) Fälle!

Hallo liebe Forenfreunde,

es ist schon eine Weile her, daß ich mich wieder melde. Es gab einige Hemmnisse für meine Theremin-2-Entwicklung: Corona und damit verbundene Aktivitäten und die Wohnungsauflösung meiner Schwiegermutter im Schwarzwald, die in ein Pflegeheim umziehen mußte.

Und der LM567 wollte partout nicht so wie ich: Die blaue LED leuchtete ständig bei jeder Frequenz. Das lag wohl an der Beschaltung mit einem PNP-Transistor am Ausgang, denn ich wollte es ganz luxuriös haben.

Vor einigen Tagen habe ich den Transistor mit seiner Beschaltung ausgelötet und die Schaltung neu optimiert, und plötzlich kam das Signal wie gewünscht!

Mit einem kleinen Frequenzgenerator (XR2206) durchwanderte ich den Bereich von 400 bis 500 Hz, und plötzlich begann die LED erst matt und schnell zu flimmern, nahe 440 Hz wurde das Flimmern langsamer, und im Resonanzpunkt leuchtete sie hell und stetig. Den Einsatzpunkt justierte ich dann mit dem Poti zwischen Pin 5 und 6.

Heute habe ich den Kondensator von Pin 6 nach Masse von 220 auf 440 Mikrofarad verdoppelt, und die Bandbreite verschmälerte sich.

Drei Bilder füge ich hier ein: Erstens das Schaltbild, dann das Foto der Platine mit den drei Baugruppen und mein Platinenlayout.







Die Signalamplitude darf nicht zu groß sein, weil sonst die Bandbreite zunimmt. Mit 100 oder noch besser 50 mV ist die Bandbreite sehr schön schmal.

Die Funktionen der drei Baugruppen sind auf dem Foto etwas klein dargestellt. Hier noch mal deutlich: Teil A des ersten TL052 verstärkt das Signal und leitet es zum Master-Ausgang. Teil B ist ein Summierverstärker für Kopfhörersignal und Vorhörkontrolle.

Der zweite TL052 erzeugt zwei gegenphasige Tonsignale für den XLR-Ausgang, und das dritte IC ist der LM567. Das Poti P2 habe ich mit einem Tropfen Nagellack von meiner Frau fixiert, damit es nicht versehentlich dejustiert wird.

Schöne Grüße an alle!

Arno_Jeff

Mögen Clara Rockmore und Barbara Buchholz mit Euch sein!

Zuletzt bearbeitet am 03.10.20 18:10

Datei-Anhänge
Dreierplatine_Detail.jpg Dreierplatine_Detail.jpg (4x)

Mime-Type: image/jpeg, 702 kB

440Hz02.png 440Hz02.png (4x)

Mime-Type: image/png, 62 kB

Kammerton2.png Kammerton2.png (4x)

Mime-Type: image/png, 56 kB

 1
 1
Frequenzgenerator   Oszillatorschaltungen   Netzgleichrichterschaltungen   Elektronikschaltungen   Randbedingungen   Online-Rechenprogramm   Vorhörkontrolle   Filterberecnungen   Kammerton-Indikator   Theremin-2-Entwicklung   Spulenberechnungen   Onlinerechner   Abstimmbereiche   Anwendungsfälle   Dimensionierung   electronicdeveloper   Schwiegermutter   Wohnungsauflösung   Kopfhörersignal   Summierverstärker