| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Wie sehen eure Eigenbauaudione aus?
  •  
 1 2 3 4 5 .. 10
 1 2 3 4 5 .. 10
10.09.13 21:19
ThomasW

nicht registriert

10.09.13 21:19
ThomasW

nicht registriert

Wie sehen eure Eigenbauaudione aus?

Guten Abend,

wir (mein Sohn und ich) sind sehr am Aufbau eines eigenen Empfängers interessiert. Jetzt müssen wir noch ein passendes Gehäuse entwerfen und würden uns gern von den Aufbauten der Forennutzer inspirieren lassen. Wie sehen Eure Empfänger aus? Gibt es schon eine Bildersammlung zu den Eigenbauaudionen?

Mit freundlichen Grüßen aus Berlin
Thomas Wust

Peter-MV gefällt der Beitrag.
!
!!! Fotos, Grafiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS auf externe Fotos.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer (auch WEB-Seiten oder Foren) liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
10.09.13 21:38
MIRAG 

WGF-Premiumnutzer

10.09.13 21:38
MIRAG 

WGF-Premiumnutzer

Re: Wie sehen eure Eigenbauaudione aus?

Hallo Thomas,
Diese beiden habe ich bereits gebaut. allerdings nach vorhandenen Schaltungen. Genaueres knnst du in meinem Bastelthread nachlesen


Beide Brauchen 18V Anodenspannung. Das ist für den Anfang auch besser - mit 60V kann man sich schön die Finger verbrutzeln

Ich möchte mir, wenn ich den VE fertig habe vielleicht noch eine eigene Schaltung entwickeln und in ein Gehäuse alla Militärfunkgerät bauen. Aber da steht ja noch der Mende Super...

Naja, viele Grüße, Mark

10.09.13 21:45
Uli 

WGF-Premiumnutzer

10.09.13 21:45
Uli 

WGF-Premiumnutzer

Re: Wie sehen eure Eigenbauaudione aus?

Boah sind die schick!
Wie hast Du das schwarze Gehäuse gebaut? Oder hattest Du das noch?
Hast Du nen Link zu Deinem Bastelthread oder muss ich suchen?

10.09.13 22:15
Ronn 

WGF-Premiumnutzer

10.09.13 22:15
Ronn 

WGF-Premiumnutzer

Re: Wie sehen eure Eigenbauaudione aus?

Hallo Mark

schick schick Habe in einem anderen Thread schon eure authentischen Detektorradios bewundert. Für meine Röhrenradios greife ich auch gerne auf "Naturmaterialen" zurück. Hier eine Designschande ... mein FET-Audion ... ein fertiger Bausatz irgendwann nach dem Jahre 2000 anzusiedeln .... funktioniert aber auch ganz gut. Habe es vor ein paar Jahren der Jugend gespendet ... erste Bemerkung: Wenn ich am "Regen"-Regler drehe, brauche ich dann einen Schirm?



Beste 73
Ronn

Zuletzt bearbeitet am 10.09.13 22:20

Datei-Anhänge
TT1253.jpg TT1253.jpg (323x)

Mime-Type: image/jpeg, 114 kB

11.09.13 00:47
wumpus 

Administrator

11.09.13 00:47
wumpus 

Administrator

Re: Wie sehen eure Eigenbauaudione aus?

Hallo zusammen,

ein Wumpus-Welt-der-alten-Radios-Bauvorschlag:

http://www.welt-der-alten-radios.de/a--g...bauplan-59.html



Gruß von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

11.09.13 19:50
MIRAG 

WGF-Premiumnutzer

11.09.13 19:50
MIRAG 

WGF-Premiumnutzer

Re: Wie sehen eure Eigenbauaudione aus?

Hallo zusammen,
danke für das Lob! Beide Gehäuse habe ich selbst angefertigt. Mit einer Maschinenhobel und einer Tischkreissäge in der Schulwerkstadt geht alles viel leichter. Das Erste ist ein Holkasten mit Schwalbenschwanzverzinkung auf eine Grundplatte gedübelt, das Zweite ist ein an einer Seite offener Holzkasten. Grundplatte und Deckel sind hier auch gedübelt. Die Frontplatte ist 3mm Sperrholz, welches ich einfach schwarz lackiert habe.
Beide Gehäuse sind mit Nussbaum Dunkel auf Wasserbasis gebeizt worden. Das Erste habe ich anschließend mit Hartöl eingestrichen, dass Zweite ist mit mattem Nitrolack lackiert worden.

Bastel Thread:
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum/...kte-58_145.html

Ronn, das Teil sieht ja gar nicht schlecht aus... Was passiert, wenn ich am Regen Regler drehe?

Viele Grüße, Mark

11.09.13 21:02
scotty 

WGF-Einsteiger

11.09.13 21:02
scotty 

WGF-Einsteiger

Re: Wie sehen eure Eigenbauaudione aus?

Hallo,
aus technischem aber auch historischem Interesse habe ich vor einiger Zeit ein Kurzwellenaudion nachgebaut, welches 1944/45 von den Häftlingen des KZ Buchenwald bei Weimar gebaut wurde, um den Funk des dritten US- Armeecorps unter Gen. Patton abzuhören. Das war für den Festlegung des Zeitpunktes zur Selbstbefreiung des Lagers (12.April 1945) sehr wichtig, um nicht zu lange auf Unterstützung warten zu müssen.
Es ist ein KW- Rückkopplungs- Audion für 3,5 - 7MHz, ausgerüstet mit zwei Wehrmachtsröhren RV12P2000. Diese Röhren, sowie andere wichtige Bauteile wurden von den Häftlingen, an den SS- Bewachern vorbei, unter Lebensgefahr "organisiert".
Der Empfänger mußte in einen 6V 80Ah Automobilakku reinpassen, aus dem das Innenleben, wie Platten, Schienen und natürlich auch die Säure entfernt wurde. Der Deckel des Akkus wurde so präpariert, daß er unauffällig wieder aufgesetzt werden konnte. Als Heizspannungsquelle dienten zwei sowieso in der Elektrikerwerkstatt des Lagers zum Laden vorhandene 6V Bleisammler. Für die Anodenspannung wurde die Netzspannung mit einer VY2 gleichgerichtet. Die Heizspannung für die GR- Röhre erfolgte mit einem umgewickelten Klingeltrafo.
Hier ein paar Ansichten von meinem Nachbau:









Der Aufbau auf einem Pertinaxwinkelchassis und die Maße entsprechen im Großen und Ganzen dem Original. Der Originalempfänger ist bei Jogi kurz beschrieben.
Der Empfang ist sehr gut. Schon ca 7m Klingeldraht reichen für etliche KW- Stationen, natürlich vorzugsweise nachts!

Viele Grüße

Wolfram

Zuletzt bearbeitet am 11.09.13 21:09

Datei-Anhänge
KW- Empfnger KL Buchenwald, bearb.jpg KW- Empfnger KL Buchenwald, bearb.jpg (983x)

Mime-Type: image/jpeg, 97 kB

KW- Audion1.jpg KW- Audion1.jpg (314x)

Mime-Type: image/jpeg, 81 kB

KW- Audion3.jpg KW- Audion3.jpg (273x)

Mime-Type: image/jpeg, 95 kB

KW- Audion5.jpg KW- Audion5.jpg (346x)

Mime-Type: image/jpeg, 73 kB

12.09.13 10:13
Opa.Wolle 

WGF-Premiumnutzer

12.09.13 10:13
Opa.Wolle 

WGF-Premiumnutzer

Re: Wie sehen eure Eigenbauaudione aus?

Hi,
sehr schöne Geräte.
Beeindruckend ist ist für mich der "Buchenwald-Empfänger".

Mein letztes Audion sieht so aus:



Dies ist das mit den 2SH27L nach dem Vorschlag von Burkhard Kainka.
Auf der linken Skala ist mir ein Fehler unterlaufen: Lautstärke ist falsch, Rückkopplung wäre richtiger.
Ich habe es aber so gelassen, es beeinflußt ja auch die Lautstärke.

Datei-Anhänge
AudionmitHrer-W.Thiele.jpg AudionmitHrer-W.Thiele.jpg (324x)

Mime-Type: image/jpeg, 97 kB

12.09.13 10:26
Volker 

WGF-Premiumnutzer

12.09.13 10:26
Volker 

WGF-Premiumnutzer

Re: Wie sehen eure Eigenbauaudione aus?

Hallo zusammen,

hier mein Einkreiser-Audion für Mittelwelle mit einer PCL86. Mir ging es hauptsächlich um Zweckmäßigkeit und einem hohen Gebrauchsnutzen:



Infos: http://elektronikbasteln.pl7.de/mittelwe...optimieren.html

Der Bau des Radios hat sich episodenhaft über einige Jahre hingezogen. Viele Jahre existierte die relativ einfache Schaltung nur als Versuchsaufbau mit wilder Verdrahtung, bis sie dann ein Holzgehäuse als Heimstätte bekam. Für gute Lautstärke ist ein 30 m langer Draht als Antenne erforderlich. Die Antenne wird über ein Drehpotenziometer angekoppelt. Im Wechselspiel zwischen Frequenzeinstellung, Rückkopplung und Antennenankopplung findet man die optimale Einstellung. Wer abends nur die Nachrichten des Deutschlandfunks hören möchte, dem reicht dieses Radio als Informationsquelle völlig aus. Mehr Radio braucht man nicht.



Zuletzt bearbeitet am 12.09.13 10:35

12.09.13 11:26
wumpus 

Administrator

12.09.13 11:26
wumpus 

Administrator

Re: Wie sehen eure Eigenbauaudione aus?

Hallo Volker,

ich werde mir Dein Schaltbild als Poster an die Wand hängen. Das ist KUNST !!!



Gruß von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

 1 2 3 4 5 .. 10
 1 2 3 4 5 .. 10
Eigenbauaudione   Stereo-Röhrenverstärker   Klebestiftvariometer   Schaltungsunterlagen   Forumbetreiber   NF-Kopfhörer-Verstärker   Aussteuerungsanzeige   Zuletzt   Kopfhörerverstärker   welt-der-alten-radios   bearbeitet   Friedrich   Schwalbenschwanzverzinkung   Grüße   Pertinaxwinkelchassis   Batterie-RK-Empfängern   funktioniert   Buchenwald-Empfänger   wumpus-gollum-forum   Wumpus-Welt-der-alten-Radios-Bauvorschlag