| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

MW-Rahmenantennen, die sich bewährt haben
  •  
 1
 1
15.04.24 17:24
basteljero 

WGF-Premiumnutzer

15.04.24 17:24
basteljero 

WGF-Premiumnutzer

MW-Rahmenantennen, die sich bewährt haben

"Dachboden-Rahmen"
Hallo,
Nach Umzug vor einigen Jahren war die Möglichkeit gegeben, wieder Mittelwelle zu hören.
Nahe der Elbmündung ist "Radio Caroline" recht stark und kann im Autoradio mobil recht gut
empfangen werden.

Problematisch sind hier aber die Störungen im Haus, und da wurde eine Rahmenantenne gebaut,
die drehbar ist und mittels Servo-Motor abstimmbar.

Dieser "Dachboden-MW-Rahmen" hat keinen aktiven Verstärker, er kann an ein Rückkopplungs-
Audion lose gekoppelt werden, so dass mit dem Audion-Kreis zusammen ein Bandfilter entsteht.


Die Wicklungen sind symmetrisch gewickelt, und verschachtelt gewickelt.
Die "Strombauch" Windungen liegen innen , damit die hier angebrachten 50mm- Ferritstäbe möglichst
wirksam sind.

Etwa 80 cm Durchmesser konnten erreicht werden, die Ausgangsspannung ist dadurch so groß,
dass auch außerhalb der Resonanzfrequenz ein Anstieg des Rauschens nicht festzustellen ist.



Gegen elektrische Störfelder, die hier sehr stark über das Netz kommen, wurde eine Schirmfläche
ausgelegt und senkrechte Drähte aus dem selben Grund installiert.

Mit diesem Rahmen war es möglich, den "1BCG"-Nachbau zu empfangen.
Walter war seinerzeit übrigens so freundlich, einige Passagen zu "dekodieren"

Gruß
Jens

Zuletzt bearbeitet am 15.04.24 17:49

Datei-Anhänge
Dachantenne_4x10 Magnete_2020-10-22.jpg Dachantenne_4x10 Magnete_2020-10-22.jpg (11x)

Mime-Type: image/jpeg, 65 kB

Schirmung Dachboden für radio Caroline_2022-03-18_500px.jpg Schirmung Dachboden für radio Caroline_2022-03-18_500px.jpg (10x)

Mime-Type: image/jpeg, 79 kB

ca_0214_MEZ_1BCG Fragezeichen.JPG ca_0214_MEZ_1BCG Fragezeichen.JPG (12x)

Mime-Type: image/jpeg, 36 kB

0200++ 14m0s-15m15s.mp3 0200++ 14m0s-15m15s.mp3 (19x)

Mime-Type: audio/mpeg, 653 kB

joeberesf gefällt der Beitrag.
!
!!! Fotos, Grafiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS auf externe Fotos.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer (auch WEB-Seiten oder Foren) liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
15.04.24 17:25
basteljero 

WGF-Premiumnutzer

15.04.24 17:25
basteljero 

WGF-Premiumnutzer

MW-Rahmenantennen, die sich bewährt haben

"DIN-A2-Caroline-Rahmen"
Hallo,
Der zweite Rahmen, der hier vorgestellt werden soll hat zwei Aufgaben:
Einmal ist er für den mobilen Einsatz, daher wurde er als Flachrahmen gebaut.

Ansonsten steht er in einer Gartenlaube, und hier gibt es erhebliche Störungen über die
Netzleitung, ohne Maßnahmen hört man nur Knistern.


Hier noch in der Erprobungsphase.
Es zeigte sich, dass selbst eine "perfekte" Abschirmung des Rahmens nur wenig genützt hätte:
Denn schon die Zuleitung zum Radio fängt Störungen auf.

Arbeitet man aber mit Anzapfungen, so können diese kompensiert werden.
Die verbleibenden Störungen werden dann mit einer kurzen E-Feld-Sonde bekämpft.

Es ergab sich praktisch störungsfreier Empfang, jedoch ist die Störbefreiung nur auf der
abgestimmten Frequenz voll wirksam.

Hübsch mit Bootslack eingekleistert, hat er die ersten Außentests sehr gut bestanden.
Am Allerwertesten der Welt und fernab von Gebäuden etc. bekommt man hier auch einige
niederländische MW-Sender, die in der Stadt in den Störungen untergehen.



Gruß
Jens

Zuletzt bearbeitet am 15.04.24 17:49

Datei-Anhänge
Test_Dipol-und-Caroline-Rahmen_2023-06-12.jpg Test_Dipol-und-Caroline-Rahmen_2023-06-12.jpg (12x)

Mime-Type: image/jpeg, 96 kB

Caroline-Rahmen_robust-und-regenfest_2023-09-30.jpg Caroline-Rahmen_robust-und-regenfest_2023-09-30.jpg (13x)

Mime-Type: image/jpeg, 216 kB

15.04.24 22:24
basteljero 

WGF-Premiumnutzer

15.04.24 22:24
basteljero 

WGF-Premiumnutzer

MW-Rahmenantennen, die sich bewährt haben

Hallo,
Die dritte Bauform ist der Kastenrahmen, bei dam alle Windungen außen liegen und bei dem daher
die Wirkfläche größer ist als bei dem Flachrahmen.


Theoretisch hat er nicht so eine gute Richtwirkung wie der Flachrahmen, weil alle Windungen
insgesamt eine Windung ergeben, die anders ausgerichtet ist und daher die Nullstellen eintrübt.
Für den Empfang ist das aber nebensächlich.

Hier kann auch in einer Ecke ein Luftdrehko gut untergebracht werden, während bei Flachrahmen
ein Foliendrehko verwendet wurde.

Gebaut wurde er aus einem Kasten mit Deckel aus dem Baumarkt, die Wicklungen sind in gefräste
Schlitze gelegt und anschließend verspachtelt.

Der Rahmen dient so gleichzeitig als Transprtkasten für das Radio, Kopfhörer usw.

Gruß
Jens

Zuletzt bearbeitet am 16.04.24 10:36

Datei-Anhänge
2023-06-04_Transportkastenantenne-2.jpg 2023-06-04_Transportkastenantenne-2.jpg (11x)

Mime-Type: image/jpeg, 134 kB

 1
 1
Störungen   Flachrahmen   Dachboden-Rahmen   niederländische   nebensächlich   Ausgangsspannung   MW-Rahmenantennen   Resonanzfrequenz   DIN-A2-Caroline-Rahmen   eingekleistert   Allerwertesten   Störbefreiung   Dachboden-MW-Rahmen   Rückkopplungs-   untergebracht   festzustellen   Erprobungsphase   Transprtkasten   Schirmfläche   störungsfreier