| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Ein Rat von den Profi´s
  •  
 1
 1
16.12.11 15:28
GeorgK 

WGF-Premiumnutzer

16.12.11 15:28
GeorgK 

WGF-Premiumnutzer

Ein Rat von den Profi´s

Hier benötige ich einen, oder mehrere...Experten Tipps.

Der AÜ, welche Daten muss (sollte) der haben? Lautsprecher 8 Ohm?

Bei der Spule muss ich Experimentieren. Evt.l ein Ferritkern? Oder besser Luftspule auf einem Rundrohr?







Schöne Grüße aus Hessen

http://oldradio.de.tl/Home.htm

Georg

Datei-Anhänge
2SH27L.JPG 2SH27L.JPG (357x)

Mime-Type: image/jpeg, 136 kB

Noch gefällt der Beitrag keinem Nutzer.
!
!!! Fotos, Grafiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS auf externe Fotos.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer (auch WEB-Seiten oder Foren) liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
17.12.11 09:01
qw123 

WGF-Premiumnutzer

17.12.11 09:01
qw123 

WGF-Premiumnutzer

Re: Ein Rat von den Profi´s

Hallo Georg,

GeorgK:
Hier benötige ich einen, oder mehrere...Experten Tipps.

Der AÜ, welche Daten muss (sollte) der haben? Lautsprecher 8 Ohm?

Bei der Spule muss ich Experimentieren. Evt.l ein Ferritkern? Oder besser Luftspule auf einem Rundrohr?
das Audionbauen scheint wieder mächtig in Mode zu kommen .. :-)

Warum schaust Du Dir nicht mal das 12sh27-Audion bei Burkhard Kainka an.
Dessen Schaltung sollte auch für Deine Zwecke funktionieren. Dort findest Du auch Hinweise darauf, was bei den von Dir verwendeten Röhren zu beachten ist.
Zumindest für den Kurzwellenbereich gibt es dort auch Anhaltspunkte für die Spulen.

Zu Deiner Schaltung:
a) die Masseverbindungen sind nicht vollständig. Wo liegen die Kathoden auf Masse? Wo wird der Minuspol der Anodenbatterie angeschlossen?
b) So wie gezeichnet, liegen die Heizfäden der Röhren in Serie. Da brauchst Du 4.8V.
c) Einen passenden Ausgangsübertrager zu bekommen dürfte schwierig sein. Für erste Versuche könntest Du einen kleinen Netztrafo mit sekundär etwa 4..6V hernehmen. Mehr als wenige mW Ausgangsleistung sind aber auch mit dem besten Ausgangsübertrager nicht zu erwarten.

Gruß

Heinz

17.12.11 09:26
wumpus 

Administrator

17.12.11 09:26
wumpus 

Administrator

Re: Ein Rat von den Profi´s

Hallo Georg,

in den bekannten russischen Unterlagen fehlt wohl für dieser Röhre die Ra - Angabe (kann russisch nicht lesen, das gelernter "Wessy"). Da aber immer wieder Audios mit der 12SH27L mit 2000 Ohm-Hörer vorgestellt werden, denke ich ein Ra von 2000 - 4000 Ohm wäre realistisch. Somit könnte man mit einem Universal-100V-Audiotrafo (grosses C) einen günstigen Wert ermitteln. Bei dieser Röhre käm es auch nicht auf einen Trafo mit Luftspalt an. Besagter Trafo hat 4 oder 5 Primär-Anzapfungen, da ist auch für Deine Schaltung ein lauter unverzerrter Impedanzwert wählbar.

http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum/...-22_68_1.html#5

Gruß von Haus zu Haus Rainer (Forum-Betreiber)

Rettet den analogen deutschen AM / FM - Rundfunk!:
www.rettet-unsere-radios.de
Mach mit: Photos der letzten AM-Sender:
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum/...e-am-sender.htm
Besuche die WEB-Seite des Deutschen Rundfunk-Museum e.V.
http://www.drm-berlin.de

Zuletzt bearbeitet am 17.12.11 09:32

17.12.11 12:48
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

17.12.11 12:48
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

Re: Ein Rat von den Profi´s

hallo Georg,

ein schönes Projekt hast du da.
Mir fällt hier noch was anderes auf

Hier sind zwei direktgeheizte Batterieröhren am werkeln.
Bei solchen ist die Kathode mit einem Ende der Heizung verbunden, also Pin 1 oder Pin 8
(entweder stehts im Datenblatt, oder ausprobieren).
Dieser Anschluß, also K, den musst du mit Plus der Heizbatterie verbinden, so findet sich über den 100k die negative Gittervorspannung für die kleine Röhre ein. Bei Serienschaltung der beiden Heizungen funktioniert das aber nicht. Ich würde die daher parallelschalten, an eine Monozelle.

nette Grüße
Martin

17.12.11 16:29
GeorgK 

WGF-Premiumnutzer

17.12.11 16:29
GeorgK 

WGF-Premiumnutzer

Re: Ein Rat von den Profi´s

Vielen Dank an für die Antworten und vor allem den sofortiger Erfolg dadurch.
Den Aufbau hatte ich schon vorbereitet. Jetzt ging es an das Verdrahten.
Als erstes habe ich gleich die Heizung Parallel geschaltet. Die Masseverbindung mit minus Heizung
(2 x 1,5 Volt) der Batterie, sowie Minus-Leitung der Anodenspannung verdrahtet.
Als Spule habe ich einen Ferrit Kern verwendet mit 13 cm Länge, 1 cm Durchmesser. Darauf sind Antenne 3 Windungen, dann 40 Windungen und 4 Windungen Antenne 2 , gegen Masse (Erde). Seide umsponnene Litze war noch vorhanden.

Ein 4 KOhm AÜ hatte ich noch in einer Kiste. Der erwies sich als sehr gut.

Sehr guter Empfang, sauber und Trennscharf. Seht gute Lautstärke, die mich schon sehr überrascht hat.
Bei über 80 % aufgedrehter Lautstärke kommen Verzerrungen. Die 60 Volt kommen aus den 9 Volt Blöcken im Bild.
Jede Menge Sender die noch bestimmt werden müssen.








Schöne Grüße aus Hessen

http://oldradio.de.tl/Home.htm

Georg

Datei-Anhänge
2SH27L Audion001.JPG 2SH27L Audion001.JPG (333x)

Mime-Type: image/jpeg, 165 kB

2SH27L-5.JPG 2SH27L-5.JPG (315x)

Mime-Type: image/jpeg, 159 kB

2SH27-4.JPG 2SH27-4.JPG (308x)

Mime-Type: image/jpeg, 185 kB

17.12.11 18:15
GeorgK 

WGF-Premiumnutzer

17.12.11 18:15
GeorgK 

WGF-Premiumnutzer

Re: Ein Rat von den Profi´s

Leider kann ich den Schaltplan nicht "Fachmännisch" Zeichnen. Bin eben ein Quereingestiegener Holzwurm. Habt also Mitleid mit mir........

Ich möchte aber dennoch einen neuen, korrigierten Plan Einstellen. Ich hoffe, daß es einigermassen richtig ist. Wäre natürlich Super, wenn jemand hier ist, der vielleicht mit einem PC Programm einen Schaltplan erstellen kann?





Schöne Grüße aus Hessen

http://oldradio.de.tl/Home.htm

Georg

Datei-Anhänge
P1090369.JPG P1090369.JPG (323x)

Mime-Type: image/jpeg, 153 kB

 1
 1
direktgeheizte   Kurzwellenbereich   rettet-unsere-radios   Ausgangsleistung   Gittervorspannung   Anodenbatterie   Rundfunk-Museum   Ausgangsübertrager   Serienschaltung   Batterieröhren   Experimentieren   Masseverbindungen   Quereingestiegener   Forum-Betreiber   wumpus-gollum-forum   Masseverbindung   parallelschalten   Universal-100V-Audiotrafo   Primär-Anzapfungen   Anodenspannung