| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Wer kennt dieses Radio?
  •  
 1
 1
21.12.15 09:34
JonnyB 

Einsteiger

21.12.15 09:34
JonnyB 

Einsteiger

Wer kennt dieses Radio?

Hallo zusammen,

ich brauche Hilfe zur Identifizierung eines Dachbodenfundes! Keine Firmenbezeichnung, Typen-Nr. auf Rückwand unleserlich... Wer kann mir helfen, evt. auch mit der Röhrenbestückung?

Danke im Voraus!


Datei-Anhänge
DSC10016a.jpg DSC10016a.jpg (220x)

Mime-Type: image/jpeg, 571 kB

DSC10011a.jpg DSC10011a.jpg (222x)

Mime-Type: image/jpeg, 549 kB

Noch gefällt der Beitrag keinem Nutzer.
!
!!! Fotos, Grafiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS auf externe Fotos.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer (auch WEB-Seiten oder Foren) liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
21.12.15 10:31
Wolle 

WGF-Premiumnutzer

21.12.15 10:31
Wolle 

WGF-Premiumnutzer

Re: Wer kennt dieses Radio?

Hallo JonnyB.

Der Empfänger wurde von der Firma Huth Signalbau Berlin etwa 1945/ 1946 hergestellt, Typ 12P4, Holzgehäuse. Es ist ein Einkreiser, LW, MW, 2x KW und ist mit vier Wehrmachtsröhren Typ RV12P2000 bestückt. Diese Röhre wurde nach dem Krieg in vielen Geräten eingesetzt.

Technische Information.
Wechselstrom 110 Volt, 220 Volt
Röhrenbestückung: Viermal RV12P2000. Audion, NF- Verstärker, NF- Endstufe, Netzgleichrichter.
Wellenbereiche: LW, MW, KW1 18 m bis 37 m, KW2 37 m bis 50 m

Es gibt eine Parallelfertigung von der Firma Lorenz, Berlin- Zuffernhausen, ebenfalls Typ 12P4, Bakelitgehäuse.

Mit vielen Grüßen.
Wolle

21.12.15 12:50
JonnyB 

Einsteiger

21.12.15 12:50
JonnyB 

Einsteiger

Re: Wer kennt dieses Radio?

Vielen Dank an Wolle für die schnelle Antwort!

Schiebe gleich noch mal 3 Geräte hinterher - habe einige Geräte "geerbt" und überlege, in die Restaurierung einzusteigen. Kann mir jemand Infos zu den unten abgebildeten Empfängern geben?







Danke!

Datei-Anhänge
DSCI0092a.jpg DSCI0092a.jpg (224x)

Mime-Type: image/jpeg, 422 kB

DSCI0112a.jpg DSCI0112a.jpg (233x)

Mime-Type: image/jpeg, 435 kB

DSCI0099a.jpg DSCI0099a.jpg (238x)

Mime-Type: image/jpeg, 387 kB

21.12.15 13:12
Wolle 

WGF-Premiumnutzer

21.12.15 13:12
Wolle 

WGF-Premiumnutzer

Re: Wer kennt dieses Radio?

Hallo JonnyB.

Bei allem Kunstverständnis, aber mit nur einem Bild macht man sich bei der Suche zum Affen. Zumindest wären eine Chassisansicht und die Angabe der Röhrenbestückung nötig, um hier helfen zu können. Alles andere wäre bei der Erkennung der Geräte reiner Zufall.

Mit vielen Grüssen.
Wolle

21.12.15 16:03
JonnyB 

Einsteiger

21.12.15 16:03
JonnyB 

Einsteiger

Re: Wer kennt dieses Radio?

Hallo zusammen,

danke für den Hinweis, Wolle - hier noch einmal Front- und Chassisbilder der Geräte.



1. Gerät: Lorenz-Schild auf der Front, Röhren 3x UCH 5

[img]

2. Gerät: UCH 21, UY 1N, ...



3. Gerät: Röhren s. Foto (kann ich als Anfänger nicht identifizieren). Rückwand ohne jeden (für mich erkennbaren) Hinweis.

Danke für jeden Hinweis und freundliche Grüße!

Datei-Anhänge
DSCI0112a.jpg DSCI0112a.jpg (217x)

Mime-Type: image/jpeg, 435 kB

DSCI0114a.jpg DSCI0114a.jpg (217x)

Mime-Type: image/jpeg, 442 kB

DSCI0092a.jpg DSCI0092a.jpg (225x)

Mime-Type: image/jpeg, 422 kB

DSCI0094a.jpg DSCI0094a.jpg (215x)

Mime-Type: image/jpeg, 432 kB

DSCI0099a.jpg DSCI0099a.jpg (220x)

Mime-Type: image/jpeg, 387 kB

DSCI0105a.jpg DSCI0105a.jpg (227x)

Mime-Type: image/jpeg, 404 kB

DSCI0107a.jpg DSCI0107a.jpg (217x)

Mime-Type: image/jpeg, 394 kB

 1
 1
identifizieren   abgebildeten   Röhrenbestückung   Chassisbilder   Dachbodenfundes   Lorenz-Schild   Kunstverständnis   Netzgleichrichter   hergestellt   Wechselstrom   Firmenbezeichnung   Restaurierung   Parallelfertigung   Chassisansicht   Bakelitgehäuse   einzusteigen   Wellenbereiche   Zuffernhausen   Wehrmachtsröhren   Identifizierung