| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Die Philetta 203U/204U von Philips, Baujahr 1941, ein erfolgreicher Kleinsuper.
  •  
 1 2
 1 2
01.02.16 12:22
Wolle 

WGF-Premiumnutzer

01.02.16 12:22
Wolle 

WGF-Premiumnutzer

Die Philetta 203U/204U von Philips, Baujahr 1941, ein erfolgreicher Kleinsuper.

Hallo liebe Radiofreunde.

Der Kleinsuper Philetta 203U von Philips, Baujahr 1941, ist eines der erfolgreichsten Radios, die produziert wurden. Dieses sehr kompakt aufgebaute Gerät hat eine beachtliche Empfangsleistung. Voraussetzung war die Entwicklung einer geeigneten Röhrenserie. Die Baureihe UCH 21, UBL 21 und UY 21 (Loctal 8 Schlüsselröhre "Miniwatt" von Philips) entsprach den Anforderungen eines Röhrensatzes zum Bau eines kompakten Empfängers. Zur Markteinführung gab es auf dem deutschen Markt nichts Äquivalentes.
Es wurden zunächst die Ausführung 203U zum Empfang von MW und LM, sowie die Variante 204U für MW und KW gefertigt. Die erste Serie der 203U hatte ein Gehäuse ohne Lüftungsschlitze oben, die spätere Ausführung hatte ein Gehäuse mit Lüftungsschlitzen oben, um thermische Probleme in den Griff zu bekommen. Auch der Röhrensatz der ersten Serie weist Unterschiede auf. Ein Teil der Geräte ist mit der Gleichrichterröhre UY1N (Oktalsockel) an Stelle der UY21 bestückt.
Das Konzept der Philetta 203U zeigt einen Vierröhren- Sechskreisallstromsuper. Zwei Röhren UCH21 arbeiten in der Mischstufe und im Oszillator, sowie im ZF- Verstärker und in der NF- Vorverstärkerstufe. Als NF- Endstufe und als Demodulator ist eine UBL21 eingesetzt. Die Netzgleichrichtung wird von der UY21 (UY1N) übernommen. Damit kommt die Philetta mit nur drei Röhrentypen aus.
Die Antenne ist über einen Sperrkondensator induktiv mit dem Vorkreis gekoppelt. Als Mischröhre arbeitet die Heptode/ Triode der UCH21. Dabei arbeitet die Triode als Oszillator mit induktiver Rückkopplung. Die Abstimmung geschieht im Anodenkreis des Oszillators, während im Gitterkreis die Rückkopplungsspulen angeordnet sind. Die Zwischenfrequenz beträgt 452 kHz.
Der ZF- Verstärker arbeitet mit dem Heptodensystem der UCH21. Eingangs- und Ausgangsseitig ist ein zweikreisiges Bandfilter angeordnet, so daß eine hohe Trennschärfe erzielt wird.
Das Triodenteil der Röhre UCH21 arbeitet als NF- Vorverstärker. Das Niederfrequenzsignal liefert das Diodenysytem der UBL21, deren beide Systeme parallel geschaltet sind. Vor dem Steuergitter der Triode befindet sich der Lautstärkeregler. Mit Rücksicht auf die Verwendung einer gemeinsamen Diode zur Signalspannungs- und Regelspannungserzeugung arbeitet der automatische Schwundausgleich unverzögert. Die Schwundregelung arbeitet zweistufig auf das Heptodensystem des ZF- Verstärkers und der Mischstufe.
Der NF- Verstärker ist mit dem Penthodensystem der UBL21 aufgebaut. Die maximal erzielbare Sprechleistung beträgt 4,8 Watt. Die negative Gittervorspannung wird halbautomatisch über einen Widerstand (120 Ohm) in der Minusleitung erzeugt, der kapazitiv mit 100 µF überbrückt ist.
Das Netzteil ist mit der UY21, die als Halbwellengleichrichter arbeitet, bestückt. Als Betriebsanzeige ist eine Glimmröhre eingebaut.
Das Gerät erhielt den Spitznamen "Kommißbrot"

Mit vielen Grüßen.
Wolle

Klaus, apollo, Airwaves und wumpus gefällt der Beitrag.
!
!!! Fotos, Grafiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS auf externe Fotos.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer (auch WEB-Seiten oder Foren) liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
01.02.16 16:03
wumpus 

Administrator

01.02.16 16:03
wumpus 

Administrator

Re: Die Philetta 203U/204U von Philips, Baujahr 1941, ein erfolgreicher Kleinsuper.

Hallo Wolfgang,

soll ich den Text in die Philips-Seite übernehmen?



Gruß von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

"Vom Mund zum Ohr auf dem Strahle der elektrischen Kraft!"
Als MP3-Datei: http://www.welt-der-alten-radios.de/files/auf-dem-strahl.mp3

01.02.16 16:06
Wolle 

WGF-Premiumnutzer

01.02.16 16:06
Wolle 

WGF-Premiumnutzer

Re: Die Philetta 203U/204U von Philips, Baujahr 1941, ein erfolgreicher Kleinsuper.

Hallo Rainer.

Ja, aber ich will noch etwas ergänzen.

Mit lieben Grüssen.
Wolfgang.

01.02.16 16:39
Wolle 

WGF-Premiumnutzer

01.02.16 16:39
Wolle 

WGF-Premiumnutzer

Re: Die Philetta 203U/204U von Philips, Baujahr 1941, ein erfolgreicher Kleinsuper.

Hallo zusammen.

Das Konzept der Philetta 203U war so erfolgreich, daß es von verschiedenen Hersteller parallel produziert wurde. So gab es bereits 1941 dieses Modell von Philips akc-spol Praha-Hloubetin Tschechoslowakai, Loewe 612GW, Loewe 609GW, Philips 203U NL, Saba 500 ZGW, Tekade LES41GWK und weiteren Produzenten.
Eine Neuauflage dieses erfolgreichen Gerätes kam 1948/ 1949 auf den deutschen Markt. Im Jahr 1943/ 1948 erschien dann die Weiterentwicklung der Philetta als Modell 208U mit den Wellenbereichen LW, MW und KW auf den Markt. Auch dieser Empfänger hatte noch das Gesicht des "Kommißbrotes" von 1941.
Erst die Philetta 49 (BD292U) erhielt ein anderes Gesicht, hatte aber auch einen anderen Röhrensatz. (UCH5, UF5, UBL3, UY3).

Mit vielen Grüßen.
Wolle.

02.02.16 07:21
Airwaves 

WGF-Premiumnutzer

02.02.16 07:21
Airwaves 

WGF-Premiumnutzer

Re: Die Philetta 203U/204U von Philips, Baujahr 1941, ein erfolgreicher Kleinsuper.

Zitieren:
Die erste Serie der 203U hatte ein Gehäuse ohne Lüftungsschlitze oben, die spätere Ausführung hatte ein Gehäuse mit Lüftungsschlitzen oben, um thermische Probleme in den Griff zu bekommen.

Hallo zusammen,
Als Ergänzung möchte ich erwähnen, das es zwischenzeitlich eine Version mit einer Reihe Lüftungslöcher statt Schlitzen gab. Leider brachte das aber so gut wie keine bessere Kühlung, so das man später zu den größeren Kühlschlitzen über ging. Habe das selbst mal vergleichsweise mit einem Messfühler nachgemessen. Die Kühlwirkung der Lochreihe geht gegen Null.

Das Modell 208U ist vom Design nur noch an die vorigen Versionen angelehnt. Es ist etwas kantiger und hat teilweise zusätzliche Zierstreifen an den Seiten. Unter Sammlern ist es daher etwas umstritten, dieses Gerät noch als Kommißbrot zu bezeichnen.

Die Nachbaumodelle z.B. Saba 500ZGW oder Blaupunkt ZGW643 usw, haben sogar drei Wellenbereiche LMK und nicht zwei wie die Urversion Philips 203U/204U. Auch die Gehäusegestaltung ist etwas abweichend. Das Gehäuse ist von den Abmessungen etwas Grösser. An der Unterseite gab es zusätzlich einen kleinen Sockel, mit Lüftungsschlitzen vorne. In der Mitte zwischen Skala und Lautsprecher, gab es einen breiteren Steg mit einer kreisrunden Aufnahme, für das jeweilige Firmenemblem.

Viele Grüße,
Christian

Zuletzt bearbeitet am 02.02.16 07:39

02.02.16 08:18
wumpus 

Administrator

02.02.16 08:18
wumpus 

Administrator

Re: Die Philetta 203U/204U von Philips, Baujahr 1941, ein erfolgreicher Kleinsuper.

Hallo zusammen, Hallo Christian.

@Wolle: Ich habe den Text mit in die Philetta-Seite aufgenommen.

@Christian: Soll ich Deinen Text auch übernehmen?


http://www.welt-der-alten-radios.de/h--p...radios-454.html


p.s. Die bereit gestellten Fotos "verstecken" sich zum Teil in Philetta-Einträgen des Online-Museums.

Leicht zu finden sind diese Philettas-Fotos als Links hier:
http://www.welt-der-alten-radios.de/h--p...-454.html#Liste

Auch zu finden über die Suchfunktion des Online-Museums:
http://www.welt-der-alten-radios.de/auss...e-philetta.html

Gruß von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

"Vom Mund zum Ohr auf dem Strahle der elektrischen Kraft!"
Als MP3-Datei: http://www.welt-der-alten-radios.de/files/auf-dem-strahl.mp3

02.02.16 08:54
Airwaves 

WGF-Premiumnutzer

02.02.16 08:54
Airwaves 

WGF-Premiumnutzer

Re: Die Philetta 203U/204U von Philips, Baujahr 1941, ein erfolgreicher Kleinsuper.

Hallo Rainer,
ja das darfst Du gerne machen!


Viele Grüße,
Christian

03.02.16 06:36
Airwaves 

WGF-Premiumnutzer

03.02.16 06:36
Airwaves 

WGF-Premiumnutzer

Re: Die Philetta 203U/204U von Philips, Baujahr 1941, ein erfolgreicher Kleinsuper.

Hallo zusammen,
habe noch einige Bilder gemacht. Rainer Du darfst die gerne bei Bedarf verwenden

Philips 203U

Philips 208U

Blaupunkt ZGW643

Lüftung vorne ZGW


Viele Grüße,
Christian

Datei-Anhänge
203U.JPG 203U.JPG (262x)

Mime-Type: image/pjpeg, 580 kB

208U.JPG 208U.JPG (251x)

Mime-Type: image/pjpeg, 581 kB

ZGW643.JPG ZGW643.JPG (253x)

Mime-Type: image/pjpeg, 574 kB

ZGW- Lftung.JPG ZGW- Lftung.JPG (235x)

Mime-Type: image/pjpeg, 549 kB

03.02.16 08:23
wumpus 

Administrator

03.02.16 08:23
wumpus 

Administrator

Re: Die Philetta 203U/204U von Philips, Baujahr 1941, ein erfolgreicher Kleinsuper.

Hallo Christian,

feine Fotos. Nehme ich gern mit auf. Mir gefallen einfach die kompakten Bakelitradios.

p.s. Geständnis völlig am Thema vorbei: Als Kind dachte ich immer es heisst "Backelid" (Lautsprache) und fragte meinen Opa, ob denn sein Küchenradio gebacken worden ist.



Gruß von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

"Vom Mund zum Ohr auf dem Strahle der elektrischen Kraft!"
Als MP3-Datei: http://www.welt-der-alten-radios.de/files/auf-dem-strahl.mp3

03.02.16 11:39
wumpus 

Administrator

03.02.16 11:39
wumpus 

Administrator

Re: Die Philetta 203U/204U von Philips, Baujahr 1941, ein erfolgreicher Kleinsuper.

Hallo zusammen,

die Philetta-Seite bei Wumpus Welt der Radios hat in den letzten Tagen ganz schön an Volumen zugelegt. Das auch gerade unter Mithilfe der WGF Nutzer mit Hinweisen, Texten und Fotos.

Ich lege bei meinen Webseiten immer Wert darauf, dass solche Mitarbeit erkennbar ist, also die Quellen genannt werden.

Es wäre mir angenehm, wenn die interessierten WGF-Nutzer einen, zwei oder gar drei Blicke auf die besagte WEB-Seite werfen könnten und gnadenlos inhaltliche Fehler "verbellen" könnten.

http://www.welt-der-alten-radios.de/h--p...radios-454.html

Gruß von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

"Vom Mund zum Ohr auf dem Strahle der elektrischen Kraft!"
Als MP3-Datei: http://www.welt-der-alten-radios.de/files/auf-dem-strahl.mp3

 1 2
 1 2
Kleinsuper   Forumbetreiber   Philetta   Rückkopplungsspulen   Baujahr   erfolgreicher   Vorverstärkerstufe   welt-der-alten-radios   Schaltungskonzeptes   Lüftungsschlitze   Halbwellengleichrichter   Niederfrequenzsignal   Gleichrichterröhre   Philips   Gemeinschaftsprodukt   Lüftungsschlitzen   Philetta-Einträgen   Sechskreisallstromsuper   Regelspannungserzeugung   Netzgleichrichtung