| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

CB-Funk, nur ein Schatten-Dasein?
  •  
 1
 1
14.06.24 17:55
wumpus 

Administrator

14.06.24 17:55
wumpus 

Administrator

CB-Funk, nur ein Schatten-Dasein?

Hallo zusammen,

es gab Jahrzehnte, wo der 27 MHz CB-Funk schlichthin neben dem Lizenz-Amateurfunk das Mittel der Wahl war, legal (oder auch illegal mit Senderendstufen) privat zu funken.

Das 27 Mhz Band hatte im Nahfeld via Bodenwelle ganz brauchbare Reichweiten, je nach Standort, Antenne und Sendeleistung und Empfängerempfindlichkeit war schon bis zu ein paar Dutzend km möglich. In den Jahren um das jeweilige Sonnenflecken-Maximum (alle 11 Jahre) waren extreme Reichweiten via Short Skip und weit darüber hinaus möglich.

Leider zerstörte sich das CB-Band durch die Nutzenden selbst bis in die Bedeutungslosigkeit. Der Umgangston wurde zunehmend brutal. man powerte sich gegenseitig zu. Im Bereich Truckerfunk ging es noch eine Zeitlang so halbwegs, um Verkehrsnachrichten zu verbreiten.

Der Umstieg von AM auf FM und auch teilweise SSB und die Nutzung von Relaisstationen brachte einige Vorteile.

Es ist wohl nun so, dass die PMR / LPD / Freenet Geräte moderner sind, aber bei den Reichweiten und Nutzungseinschränkungen (zum Teil fest verbundene Antennen und geringe Sendeleistung) hinter dem CB-Funk zurück bleiben.

Gibt es noch halbwegs funktionierende CB-Funk-Inseln im Land, wo man ohne gegenseitige Herabwürdigung und Zugedröhne mit einander klar kommt?


Legendär die Verkehrsgefahrenstelle Autobahnsender auf 27 MHz:

https://www.youtube.com/watch?v=EIcPqPOCL-s (externer Link)


Grüße von Haus zu Haus
Rainer, DC7BJ (Forumbetreiber)

Welt der alten Radios:
http://www.welt-der-alten-radios.de

Wumpus-Gollum-Forum:
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum


Wumpus bei youtube:
https://www.youtube.com/user/MyWumpus

Zuletzt bearbeitet am 15.06.24 00:18

Alex, Axel, NorbertWerner, Martin.M, Vorkreis, Debo und regency gefällt der Beitrag.
!
!!! Fotos, Grafiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS auf externe Fotos.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer (auch WEB-Seiten oder Foren) liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
14.06.24 21:54
NorbertWerner 

WGF-Premiumnutzer

14.06.24 21:54
NorbertWerner 

WGF-Premiumnutzer

Re: CB-Funk, nur ein Schatten-Dasein?

Hallo zusammen,

auch ich war mal ein CB-Funker. Erst in Kassel und danach hier in Seefeld
war man inmitten einer Gemeinde von Gleichgesinnten, obwohl man beruflich
oft in anderen Bereichen tätig war. Es war eben ein Hobby.
Bei vielen (zu denen ich mich zähle) war es auch ein Interesse für die
Elektronik.

Mit meiner Stabo M12 im Käfer wurde es mir bei langen Fahrten auf der
Autobahn auch nie langweilig. Heutzutage gibt es ja 'Handys', aber
die kann man nicht mit CB-Geräten vergleichen. Es macht eben keinen Spass,
wenn ma selbst anruft, oder angerufen wird.

Obwohl ich ab und zu an diese Zeit denke, so habe ich meine (noch existierenden),
Geräte (Pace CB113, HF13, Universum <DNT Nachbau> seit ca. 1990 nicht mehr verwendet.

Damals war ich Mitglied im 'CBFA' (CB Funkklub Ammersee), aber der hat sich leider
dann so nach und nach aufgelöst. Schade, aber dennoch war es eine schöne Zeit.

Gruss
Norbert

15.06.24 10:27
Axel 

WGF-Nutzer Stufe 3

15.06.24 10:27
Axel 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: CB-Funk, nur ein Schatten-Dasein?

Hallo,

Ich hatte nach der Wende auch mit CB angefangen. Albrecht 4200, Albrecht 4500, Team B-3104AF, die beiden letzten existieren noch.
Hier in der Kleinstadt waren gefühlte 30 Funker, ich habe auch noch irgendeinen Zeitungsartikel davon.
Der Umgangston war gut, wir kannten uns alle. Klar mussten die Jüngeren ab und an ermahnt werden, aber dann ging’s.

Da unsere Kleinstadt dicht an der Autobahn (A24) liegt, haben wir auch viel mit LKW Fahrern gefunkt, die immer wieder hier in der Gegend waren.

Mit dem Aufkommen der Handys brach das weg, ich habe dann noch eine Zeitlang PacketRadio gemacht, das war auch sehr spannend.

Soviel ich weis, gibt es in Schwerin wieder eine klein Gruppe, meist ältere, da ist der Umgangston auch gut.
Ab und an schalte ich mal meine Albrecht 2980 Handfunke ein, da hatte ich letztens jemand drin, der dicht bei sein musste, aber in Englisch.
Überrechweite war es nicht.
Auf längeren Autofahrten kommt sie auch mit, aber selbst die LKW Fahrer untereinander Funken kaum noch.
Da hört man auf PMR mehr…

Aber ich denke CB wird wieder etwas Aufleben, zumal der Umgangston auf den Amateurbändern auch nicht mehr so dolle sein soll?


Viele Grüße,
Axel


.........................................................................................................................
.
Da will man endlich mal in Ruhe die Werkstatt aufräumen und was passiert?
...Man hat keine Lust.


.

Zuletzt bearbeitet am 15.06.24 10:31

15.06.24 12:13
wumpus 

Administrator

15.06.24 12:13
wumpus 

Administrator

Re: CB-Funk, nur ein Schatten-Dasein?

Hallo zusammen,

ich habe in den letzten Tagen hier im Umfeld wiederholt (allerdings nur in AM) auf die 40 Kanäle (26965 - 27405 khz) reingehört. Ergebnis: Nichts, NIL, tot.

FM-Träger hätte ich zumindest vom Pegel erkennen können, aber da war auch nichts.

Ich erinnere mich noch an die 90iger Jahre, wo man noch CB-Funk-Relais und sogar Packet-Radio hören konnte. Damals war es ......... ?


Grüße von Haus zu Haus
Rainer, DC7BJ (Forumbetreiber)

Welt der alten Radios:
http://www.welt-der-alten-radios.de

Wumpus-Gollum-Forum:
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum

Virtuelle Voxhaus-Gedenktafel:
http://www.voxhaus-gedenktafel.de

Wumpus bei youtube:
https://www.youtube.com/user/MyWumpus

Zuletzt bearbeitet am 15.06.24 12:16

15.06.24 14:05
Vorkreis 

WGF-Nutzer Stufe 3

15.06.24 14:05
Vorkreis 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: CB-Funk, nur ein Schatten-Dasein?

Hallo zusammen,

im Großraum Frankfurt am Main gibt es noch CB-Aktivitäten. Im Taunus ist sogar ein Relais aktiv (Herzberg-Relais Ausgabefrequenz 27,395MHz). Ich beteilige mich zwar nicht an diesen Aktivitäten, höre aber manchmal rein, wenn die Übertragungsbedingungen gut sind und u. a. die USA hören kann.

Grüße
Jürgen

16.06.24 16:14
Axel 

WGF-Nutzer Stufe 3

16.06.24 16:14
Axel 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: CB-Funk, nur ein Schatten-Dasein?

Hallo Rainer,

Auf AM ist erfahrungsgemäß (zumindest hier auf dem Flachen Land) weniger bis fast garnix los.
Auf FM schon wohl schon eher, zumal in Berlin. Da dürfte es aber generell leider an den Antennen kranken, wer darf heutzutage in der City noch eine 5/8 aufs Dach bauen….
Die Reichweiten scheinen wohl auf SSB auch weiter zu sein, so eine Funke habe ich aber auch nicht.


Viele Grüße,
Axel


.........................................................................................................................
.
Da will man endlich mal in Ruhe die Werkstatt aufräumen und was passiert?
...Man hat keine Lust.


.

16.06.24 17:11
wumpus 

Administrator

16.06.24 17:11
wumpus 

Administrator

Re: CB-Funk, nur ein Schatten-Dasein?

Hallo zusammen,

ich habe mal so in den Regionen in Deutschland via WEB-SDR herumgehört. Viel ist wirklich nicht los, aber tatsächlich weiter draussen von Städten weg gibt es ab und zu mal Signale. In diesen Jahren um das 11-Jahre Sonnenflecken-Maximum ist ja das 10 Meter und 11 Meter Band immer wieder mal offen, eigentlich eine gute Zeit für DX.

Ja die leidige Antennenfrage, zumeist geht es wohl nur noch in Mietshäusern mit Behelfsantennen und Gummiwendel direkt am Gerät.


Grüße von Haus zu Haus
Rainer, DC7BJ (Forumbetreiber)

Welt der alten Radios:
http://www.welt-der-alten-radios.de

Wumpus-Gollum-Forum:
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum

Virtuelle Voxhaus-Gedenktafel:
http://www.voxhaus-gedenktafel.de

Wumpus bei youtube:
https://www.youtube.com/user/MyWumpus

17.06.24 08:37
HB9 

WGF-Premiumnutzer

17.06.24 08:37
HB9 

WGF-Premiumnutzer

Re: CB-Funk, nur ein Schatten-Dasein?

Hallo zusammen,

hier in der Schweiz ist es auch recht ruhig geworden, ist gibt aber noch etwas Aktivität. Das Phänomen scheint aber europaweit zu bestehen, denn auch bei Sporadic E bleibt es recht ruhig, wogegen es in den 90er-Jahren dann QRM von S9+ auf allen Kanälen gab. Neben dem Mobilfunk mit Flat-Rate dürfte auch die PLC-Verseuchung die Leute vertrieben haben. Bis vor ein paar Jahren war hier im Siedlungsraum auf 11m wegen der PLC-Verseuchung nichts zu empfangen, mittlerweile dürfen die PLC-Modems im 11m-Band nicht mehr senden und damit ist CB-Funk wieder möglich.

Gruss HB9

17.06.24 14:12
WalterBar 

WGF-Premiumnutzer

17.06.24 14:12
WalterBar 

WGF-Premiumnutzer

Re: CB-Funk, nur ein Schatten-Dasein?

Hallo zusammen,

ich sehe den Hauptgrund in der Nutzung der Mobilkommunikation und den sog. "sozialen Medien".
Selbst beim Überqueren einer Strasse blicken einige Zeitgenossen auf das Handy. Hier auf dem
"neuesten" Stand zu bleiben (einschliesslich der Handhabung des Geräts und den dauernden
Updates) reicht offenbar ein 24-Stunden-Tag nicht mehr aus.

Gruss
Walter

18.06.24 11:38
hal 

WGF-Nutzer Stufe 3

18.06.24 11:38
hal 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: CB-Funk, nur ein Schatten-Dasein?

Moin
Hier in Vorpommern sind einige CB Funker neben 11m ,auf 2m QRV( Vfg. 60/2019
Allgemeinzuteilung von Frequenzen im Frequenzbereich 149,01875 MHz –
149,11875 MHz für die Sprachkommunikation mit Handsprechfunkgeräten)
73 aus Greifswald
PS-NEU:AFU 145,675 Greifswald
bitte Funktechnik auf CTCSS 88,5Hz umprogrammieren
Gruß Hal

 1
 1
erfahrungsgemäß   Handsprechfunkgeräten   welt-der-alten-radios   Lizenz-Amateurfunk   Empfängerempfindlichkeit   Nutzungseinschränkungen   Verkehrsgefahrenstelle   Mobilkommunikation   Übertragungsbedingungen   Wumpus-Gollum-Forum   Sonnenflecken-Maximum   Sprachkommunikation   Forumbetreiber   Verkehrsnachrichten   Bedeutungslosigkeit   Voxhaus-Gedenktafel   Schatten-Dasein   Allgemeinzuteilung   CB-Funk   PLC-Verseuchung