| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Telefone 1990 in "Ost-Berlin"
  •  
 1
 1
28.07.20 18:01
wumpus 

Administrator

28.07.20 18:01
wumpus 

Administrator

Telefone 1990 in "Ost-Berlin"

Hallo zusammen,


in meinem andern Forum tauchen in einer Fotostrecke zu den letzten Tagen der Berliner Mauer 1990 auch einige Telefone auf. Es war wohl damals so, das nur wenige Haushalte ein Telefon hatten (haben durften). So bildete sich die Praxis heraus, zumindest im öffentlichen Raum Telefone anzubringen, zumeist ohne jeglichen Witterungsschutz. Es sollte vielleicht auch garnicht gemütlich sein und jeder akustisch mithören können?


Hier diese Telefone:






Die Seite mit der kompletten Fotostrecke ist hier zu finden:

https://blende-und-zeit.sirutor-und-comp...2&thread=67



Grüße von Haus zu Haus
Rainer, DC7BJ (Forumbetreiber)

Welt der alten Radios:
http://www.welt-der-alten-radios.de

Wumpus-Gollum-Forum:
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum

Virtuelle Voxhaus-Gedenktafel:
http://www.voxhaus-gedenktafel.de

Wumpus bei youtube:
https://www.youtube.com/user/MyWumpus

apollo gefällt der Beitrag.
!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
28.07.20 18:05
Pentium4User 

WGF-Premiumnutzer

28.07.20 18:05
Pentium4User 

WGF-Premiumnutzer

Re: Telefone 1990 in "Ost-Berlin"

Es waren dort zu wenige Leitungen vorhanden, die wurde geteilt, spricht nur ein Telefon konnte genutzt werden, gab es aber auch in der BRD, da gab es extra Apparate mit Schauzeichen.
Nach dem Ende der DDR wurde dort teilweise ein Glasfasernetz aufgebaut, OPAL, optische Anschlussleitung.

29.07.20 08:39
Reflex-Kalle 

WGF-Nutzer Stufe 2

29.07.20 08:39
Reflex-Kalle 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Telefone 1990 in "Ost-Berlin"

Ja, fehlende, weil teure Kupferleitungen und Vermittlungstechnik haben bis 1990 die Verfügbarkeit privater Telefon-Anschlüsse in Grenzen gehalten.

Die öffentlichen Telefon-Münzapparate hatten eigentlich immer ein Schild mit dem Spruch „Fasse dich kurz“ oder so ähnlich. Als ich Anfang der 80er in Berlin eine Hinterhofwohnung ohne Telefon bezogen hatte, hab ich fast täglich mit so einem Münzapoarat ohne Wetterschutz an einem Hauseingang in der Nähe mit meiner (heutigen) Frau lange bei Wind und Wetter telefoniert. Manchmal so lange, bis sich schon einige Wartende angesammelt hatten und ungeduldig auf die Beendigung meines Telefonats drängten.

Gruß

(Reflex-)Kalle

29.07.20 08:41
Pentium4User 

WGF-Premiumnutzer

29.07.20 08:41
Pentium4User 

WGF-Premiumnutzer

Re: Telefone 1990 in "Ost-Berlin"

Gibt es denn diese Apparate noch?

29.07.20 19:08
Reflex-Kalle 

WGF-Nutzer Stufe 2

29.07.20 19:08
Reflex-Kalle 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Telefone 1990 in "Ost-Berlin"

Im Museum vielleicht. Sonst nur noch vereinzelt neuere Münz-Kartentelefone der Telekom. Eines steht bei uns um die Ecke und eines hängt ca. 10km entfernt am S-Bahnhof. Haben beide auch keinen richtigen Wetterschutz mehr wie frühere Telefonzellen, die es auch in der DDR gab.

 1
 1
Glasfasernetz   Witterungsschutz   Ost-Berlin   Verfügbarkeit   Forumbetreiber   Wetterschutz   öffentlichen   Telefon-Anschlüsse   Wumpus-Gollum-Forum   Münz-Kartentelefone   Vermittlungstechnik   Hinterhofwohnung   Anschlussleitung   Telefon-Münzapparate   Telefone   Voxhaus-Gedenktafel   Kupferleitungen   blende-und-zeit   welt-der-alten-radios   sirutor-und-comp