| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Ist hier noch ein ex-Postler ?
  •  
 1
 1
29.10.21 22:49
WoHo 

WGF-Premiumnutzer

29.10.21 22:49
WoHo 

WGF-Premiumnutzer

Ist hier noch ein ex-Postler ?

Es geht um den elektronischen Gebührenzähler 16kHz-VorsGBAnz 86.



Diesen habe ich beim Aufräumen gefunden. Um den mal zum Spaß auszuprobieren, kann mir jemand sagen, auf welche Klemmen ich eine Spannung geben muss. Wieviel Volt? Ich denke, dass auch noch ein 16kHz Puls zusätzlich eingespeist werden muss. Dieser steuert dann den Zähler an.

Gruß aus NL, Wolfgang


Gruß aus NL

Zuletzt bearbeitet am 29.10.21 22:51

Datei-Anhänge
DSg666.JPG DSg666.JPG (73x)

Mime-Type: image/jpeg, 265 kB

Pentium4User und Volker gefällt der Beitrag.
!
!!! Fotos, Grafiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS auf externe Fotos.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer (auch WEB-Seiten oder Foren) liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
30.10.21 07:21
Pentium4User 

WGF-Premiumnutzer

30.10.21 07:21
Pentium4User 

WGF-Premiumnutzer

Re: Ist hier noch ein ex-Postler ?

Ich bin zwar nicht von der Post (da habe ich noch nicht gelebt), aber ich habe ggf. passende Infos für dich: https://www.kahlhans.de/telefonseite/mue...renanzeiger-86/

Zitieren:
Anschlussleitung ans Amt

TAE Anschlussklemme
Amt [1] ------- [La]
Amt [2] ------- [Lb]
[3] [ ]
[4] [ ]
Tel [5] ------- [a]
Tel [6] ------- [b]
Das Hörerkabel gehört da meines Erachtens gar nicht so hin, ich vermute eher, das war für Verlegekabel gedacht. Zumindest aber original war der das so eingebaut und vermutlich auch nicht angeschlossen.

Was hat es mit dem weißen Zettel auf sich?
EDIT: Momentan stehen paar von den Teilen bei eBay zum Verkauf, da ist eine Montageanleitung und eine Bedienungsanleitung dabei. Was aber in der Montageanleitung drinsteht wird nicht gezeigt.

Zuletzt bearbeitet am 30.10.21 07:25

30.10.21 09:34
WalterBar 

WGF-Premiumnutzer

30.10.21 09:34
WalterBar 

WGF-Premiumnutzer

Re: Ist hier noch ein ex-Postler ?

Hallo Wolfgang,

einfach 60 Volt auf La/Lb auflegen und über einen Trennkondensator die 16 kHz dazu. Die Polarität sollte egal sein, denn eine a/b-Vertauschung war damals oft anzutreffen und durch Dioden in den Geräten berücksichtigt. Den Pegel der Gebührenimpulse habe ich nicht mehr im Kopf. Der konnte aber heftig hoch sein und sogar die Sprechaudio im Gehörschutz-Gleichrichter kurzschliessen. Für das Telefon kannst Du, wenn nicht vorhanden, einen 600 Ohm Widerstand nehmen. Es müsste aber auch ohne einen Abschluss gehen (simple Parallelschaltung).

Gruss
Walter

Zuletzt bearbeitet am 30.10.21 09:40

30.10.21 10:03
WoHo 

WGF-Premiumnutzer

30.10.21 10:03
WoHo 

WGF-Premiumnutzer

Re: Ist hier noch ein ex-Postler ?

Danke Marco und Walter,

werde ich mal so machen und dann berichten.....

Gruß aus NL, Wolfgang

30.10.21 10:49
WalterBar 

WGF-Premiumnutzer

30.10.21 10:49
WalterBar 

WGF-Premiumnutzer

Re: Ist hier noch ein ex-Postler ?

Hallo Wolfgang,

ich habe den Vorgang einmal mit einem Modula Telefon simuliert. Es klappte mit 10Vss auf 17,2 kHz (war noch so eingestellt für meine SAQ-Bastelei). Zuerst war nichts zu machen, weil das niederohmige Netzteil (auf nur 30V = Nebenstellenanlage eingestellt) die Impulse kurzschliesst. Aber mit einem Serienwiderstand von 1k Ohm (übliche Leitungswiderstände 500 ... 3000 Ohm) klappte es dann. Dann ist hier noch ein Satz mechanischer Gebührenzähler. Diese wurden in der Vermittlungsstelle eingesetzt und blockweise monatlich abfotografiert, um dann automatisiert die Rechnungen zu erstellen. Ich habe sie auch zuhause eingesetzt. Wie zu sehen ist, haben wir in unserem Haus 4037,52 DM "vertelefoniert" (Zeitraum unklar), und Walter hat am meisten gequasselt.





Gruss
Walter

Wer hat denn die Frontplatte falsch herum eingebaut?

Zuletzt bearbeitet am 30.10.21 16:08

Datei-Anhänge
Modula.jpg Modula.jpg (74x)

Mime-Type: image/jpeg, 284 kB

Gebührenzähler.jpg Gebührenzähler.jpg (73x)

Mime-Type: image/jpeg, 105 kB

30.10.21 10:50
WoHo 

WGF-Premiumnutzer

30.10.21 10:50
WoHo 

WGF-Premiumnutzer

Re: Ist hier noch ein ex-Postler ?

Jawoll, hat funktioniert mit 60V an La - Lb.

Wohl ist ein Abschlusswiderstand an a und b erforderlich. Ich habe 4,7 kOhm gewählt.
Die 16 kHz wird mit einem kl. Trafo in Serie eigespeist.

Komisch ist, dass die Anzeige "auf dem Kopf" steht.....



Ich danke euch für's Mitdenken.

Gruß aus NL, Wolfgang

Zuletzt bearbeitet am 30.10.21 10:52

Datei-Anhänge
DSCI0033.JPG DSCI0033.JPG (79x)

Mime-Type: image/jpeg, 176 kB

 1
 1
Anschlussleitung   Trennkondensator   kurzschliessen   Leitungswiderstände   Bedienungsanleitung   elektronischen   Nebenstellenanlage   Parallelschaltung   Anschlussklemme   Montageanleitung   Gehörschutz-Gleichrichter   berücksichtigt   Gebührenzähler   Serienwiderstand   Vermittlungsstelle   16kHz-VorsGBAnz   Gebührenimpulse   ex-Postler   bearbeitet   Abschlusswiderstand