| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Clint CAD15, mein DAB+ Zuspieler für die Röhrenradios
  •  
 1
 1
17.01.21 18:19
Axel 

WGF-Nutzer Stufe 3

17.01.21 18:19
Axel 

WGF-Nutzer Stufe 3

Clint CAD15, mein DAB+ Zuspieler für die Röhrenradios

Hallo zusammen,

Ich habe mich ja lange Zeit gegen DAB+ "gewehrt", sah da immer wenig Sinn für mich.
Naja, nun hatte ich bei Bekannten mal reingehört und es hat mir ganz gut gefallen.

Ein DAB+ Radio wollte ich aber nun nicht unbedingt kaufen, wenn ich Zuhause schon mal Radio höhre, dann mit Röhrenradios.
Und da ich gern alle Stufen im Radio in Betrieb habe, kam auch nix über TA-Eingang Infrage.
Also sollte es ein Gerät sein, das auf UKW ausgibt. Gibt man im bekannten Auktionshaus "dab transmitter" ein, wird man fündig. Sind zwar für Autos gedacht, geht aber Zuhause auch.



Der Clint CAD15 ist wohl schon eine Weile auf dem Markt, also nicht mehr das modernste.
Die mitgelieferte Antenne ist zum Aufkleben auf die Autoscheibe gedacht, bei mir im Obergeschoss der Wohnung war damit kaum Empfang möglich. Alle erdenklichen Stellen ausprobiert, mal Empfang, mal nicht. Schließlich habe ich das Ding in eine Plastetüte gepackt und durch das Dachfenster auf die Dachschräge gelegt, da geht es sehr gut. Der nächste Sender (Schwerin Zippendorf, 1 KW ERP) ist über 30 Km entfernt.



Ein Nachteil vom Clint CAD15 ist, das er nur mit dem mitgelieferten Zigarettenanzünder-Adapter funktioniert, der liefert zwei Betriebsspannungen: 5 Volt und 12 Volt. Mit einem normalen Handyladegerät mit nur 5 Volt funktioniert der Clint CAD15 zwar, aber die 12 Volt werden für die Aktivantenne gebraucht und die ist dann außer Betrieb. Ich glaube die moderneren Geräte haben diesen Nachteil nicht mehr?

Na egal, mir gefällt das Gerätchen und für die Antenne lässt sich bestimmt etwas Basteln, vielleicht auch was nicht aktives ala VHF Band III Yagi. Muss ich aber erstmal einige passende SMB-Stecker besorgen.

Meist höre ich "Absolute relax" oder "sunshine" und der Capri freut sich das er auch mal Techno spielen darf...




Viele Grüße,
Axel


.........................................................................................................................
.
Da will man endlich mal in Ruhe die Werkstatt aufräumen und was passiert?
...Man hat keine Lust.


.

Zuletzt bearbeitet am 17.01.21 19:39

Datei-Anhänge
mini-P1080480.JPG mini-P1080480.JPG (9x)

Mime-Type: image/jpeg, 378 kB

mini-P1080477.JPG mini-P1080477.JPG (14x)

Mime-Type: image/jpeg, 376 kB

mini-20201017_093322.jpg mini-20201017_093322.jpg (11x)

Mime-Type: image/jpeg, 360 kB

apollo gefällt der Beitrag.
!
!!! Fotos, Grafiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS auf externe Fotos.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer (auch WEB-Seiten oder Foren) liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
03.02.21 18:35
Axel 

WGF-Nutzer Stufe 3

03.02.21 18:35
Axel 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Clint CAD15, mein DAB+ Zuspieler für die Röhrenradios

Hallo zusammen,

Nun ist es vollbracht, ich habe dem Clint CAD15 stabile Empfangsverhältnisse verschafft.
Es gab auf Anhieb zwei Balken mehr Signalstärke, als bei der mitgelieferten Autoantenne mit Verstärker.




Naja, gebastelt habe ich eher weniger, ich habe eine 5-Element Yagi gekauft. Sie kostet bei Reichelt 17 Euro, da brauchte ich nicht lange zu überlegen:




Die Antenne hat einen F-Anschluss, wie er bei Satellitenanlagen Standard ist.
Gefreut hat mich nebenbei auch, das es sich um ein (Ost)deutsches Produkt handelt:




Was soll ich sagen, ich bin vom Empfang hellauf beigeistert, kein Vergleich zu der mitgelieferten Autoantenne. Vor allem ist die Empfangssituation nun auch endlich nachvollziebar, die Antenne hat (logischerweise) eine gute Richtwirkung und wurde zum Fernsehturm Schwerin (in 35 Km Entfernung) ausgerichtet. Sie hat ihren Platz im Dachboden gefunden, ca. 7 Meter über Grund. Antennenkabel ist ein gerade vorhandenes 10 Meter RG58 mit beidseitigen BNC-Steckern:




Adapter von BNC auf F-Stecker hatte ich liegen und Empfängerseitig habe ich mir beim Fernsehändler meines Vertrauens einen kurzes Adapterkabel von BNC auf SMB crimpen lassen. Nun ist nun endlich alles schick und zuverlässig.

Auch reicht nun ein normales Handyladegerät mit 5 Volt Ausgang aus, da der Clint CAD15 nun keine zusätzlichen 12 Volt mehr für den Antennenverstärker braucht. Ich hätte zwar noch einen Inline Verstärker und DC-Blocker mit F-Anschlüssen da gehabt, das ist aber bei vier Balken Empfang absolut unnötig.
Hier zeigt sich wieder, das eine gute Antenne der beste Verstärker ist.


Viele Grüße,
Axel

.........................................................................................................................
.
Da will man endlich mal in Ruhe die Werkstatt aufräumen und was passiert?
...Man hat keine Lust.


.

Zuletzt bearbeitet am 03.02.21 20:09

Datei-Anhänge
mini-P1080644.JPG mini-P1080644.JPG (6x)

Mime-Type: image/jpeg, 295 kB

mini-P1080635.JPG mini-P1080635.JPG (6x)

Mime-Type: image/jpeg, 449 kB

mini-P1080645.JPG mini-P1080645.JPG (6x)

Mime-Type: image/jpeg, 360 kB

mini-P1080646.JPG mini-P1080646.JPG (6x)

Mime-Type: image/jpeg, 399 kB

03.02.21 19:36
WalterBar 

WGF-Premiumnutzer

03.02.21 19:36
WalterBar 

WGF-Premiumnutzer

Re: Clint CAD15, mein DAB+ Zuspieler für die Röhrenradios

Hallo Axel,

schön, dass alles funktioniert. Ich hätte die Antenne allerdings um 180° anders herum montiert und das Koaxkabel senkrecht nach oben geführt.


Gruss
Walter

03.02.21 20:15
Axel 

WGF-Nutzer Stufe 3

03.02.21 20:15
Axel 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Clint CAD15, mein DAB+ Zuspieler für die Röhrenradios

Hallo Walter,

Stimmt, da hast du Recht!
Wenn ich wieder oben bin, drehe ich das Ding, da ergibt sich auch gleich einen halber Meter Kabel mehr.


Viele Grüße,
Axel

.........................................................................................................................
.
Da will man endlich mal in Ruhe die Werkstatt aufräumen und was passiert?
...Man hat keine Lust.


.

 1
 1
Signalstärke   nachvollziebar   Verstärker   mitgelieferte   funktioniert   Zigarettenanzünder-Adapter   Empfangssituation   Antennenkabel   Fernsehändler   Antennenverstärker   logischerweise   Handyladegerät   Betriebsspannungen   Empfangsverhältnisse   F-Anschlüssen   mitgelieferten   Empfängerseitig   Röhrenradios   Satellitenanlagen   zusätzlichen