| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Mein gutes UNI7
  •  
 1
 1
29.12.10 16:43
horstausnforst 

WGF-Einsteiger

29.12.10 16:43
horstausnforst 

WGF-Einsteiger

Mein gutes UNI7

Hallo,

ich stelle hier mal mein Lieblingsmessgerät vor:

Das UNI7 aus DDR Produktion
6 Messbereiche
Wechselspannung von 2,5-1000V
Wechselstrom von 2,5mA-5A
Gleichspannung von 100mV-1000V
Gleichstrom von 500µA-5A
Und noch 2 Widerstandsmessbereiche von 0-10k/M Ohm

Klasse Gerät und vor allem mit Spiegelskala.

MfG Ronny

Datei-Anhänge
DSC00008.JPG DSC00008.JPG (398x)

Mime-Type: image/jpeg, 90 kB

Martin.M gefällt der Beitrag.
!
!!! Fotos, Grafiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS auf externe Fotos.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer (auch WEB-Seiten oder Foren) liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
29.12.10 19:03
Wolle 

WGF-Premiumnutzer

29.12.10 19:03
Wolle 

WGF-Premiumnutzer

Re: Mein gutes UNI10

Hallo Ronny.

Hier hast Du meinen Liebling, das Uni 10 vom gleichen Hersteller. Eingesetzt wurde das Meßgerät aber nur im Werkstattbereich, wenn präzise Messungen erforderlich waren.



Im täglichen Gebrauch und bei vor Ort- Reparaturen habe ich den Vielfachmesser III von Mellenbach benutzt. Dieser Vielfachmesser war hinreichend genau, hat die Transporte über viele Jahre klaglos überstanden und war mit 283 Mark preisgünstiger, als das Uni 7 oder Uni 10.



Meine letzten Analogmeßgeräte waren das Uni 11e und sein Nachfolger Uni 12e. Diese Meßgeräte erlauben Wechselspannungsmessungen bis 200 kHz.

Mit vielen Grüßen.
Wolle

Datei-Anhänge
uni_10_front1.jpg uni_10_front1.jpg (499x)

Mime-Type: image/pjpeg, 167 kB

vielfachmesser_3_front1.jpg vielfachmesser_3_front1.jpg (393x)

Mime-Type: image/pjpeg, 130 kB

29.12.10 21:14
horstausnforst 

WGF-Einsteiger

29.12.10 21:14
horstausnforst 

WGF-Einsteiger

Re: Mein gutes UNI7

Hallo Wolle,

Das UNI10 hab ich auch, nur nutz ich es weniger, da ich die Kapazietätsmessung selten brauche und darum hat das UNI7 vorrang.

MfG Ronny

30.12.10 01:08
Wolfgang2 

WGF-Premiumnutzer

30.12.10 01:08
Wolfgang2 

WGF-Premiumnutzer

Re: Mein gutes UNI7

Hallo

Da ihr euch ja mit Messgeräten aus dem "Osten" auskennt schaut bitte mal in meinen Beitrag zu Digitalmultimeter. Wär schön wenn ihr mir da was zu sagen könntet

Wolfgang

21.09.12 13:09
radioroehre 

Einsteiger

21.09.12 13:09
radioroehre 

Einsteiger

Re: Mein gutes UNI7

Hallo,

da ich sehe, dass ihr euch für die UNI-Messgeräte interessiert, habe ich eine Frage.
Gestern hat sich mein UNI 10 teilweise (in einigen Messbereichen) verabschiedet. Weiß jemand, ob und wo solche Messgeräte noch repariert werden
Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen!

21.09.12 14:55
nobbyrad58 

WGF-Premiumnutzer

21.09.12 14:55
nobbyrad58 

WGF-Premiumnutzer

Re: Mein gutes UNI7

Hallo radioroehre!

Du schreibst das Dein UNI 10 sich in EINIGEN, also nicht in allen Messbereichen verabschiedet hat. Ich kenne das UNI 10 zwar nicht direkt, aber das Gerät könnte eine Sicherung zum Schutz einiger Messbereiche, meist im Strombereich enthalten. Diese kleine "Feinsicherung" könnte ausgelöst haben, also durchgebrannt sein. Am besten mal aufschrauben und nachsehen. Es gibt auch eine Überlastreset, auch der könnte in Frage kommen. Ob das Messgerät zum Überlastschutz neben dem Schalter noch eine Schmelzsicherung hat kann ich ohne Schaltplan nicht sagen.

MFG Nobby

Zuletzt bearbeitet am 21.09.12 15:09

22.09.12 18:25
radioroehre 

Einsteiger

22.09.12 18:25
radioroehre 

Einsteiger

Re: Mein gutes UNI7

Hallo Nobby,

vielen Dank für den Tipp.
Kurz vor dem Aufschrauben war ich schon, aber es gibt noch zwei von vier Schrauben, die mit einer Plastik-Kappe versehen sind, die habe ich noch nicht lösen können. Aber ich denke mal, das kriege ich hin.
Wie der Fehler entstanden ist, weiß ich gar nicht so richtig. Das Gerät funktionierte einfach nicht mehr, als ich die Spannung an einem Auto-Akku messen wollte. Kann ja auch ein "Spätausfall" sein (nach 34 Jahren!!).
Bisher hat es gute Dienste geleistet. Ich habe zwar auch andere, moderne Messgeräte, aber wenn man an so einem alten Teil hängt, ist es doch bedauerlich, wenn es nicht mehr geht.
Ich melde mich, wenn ich weiterkomme oder etwas in Erfahrung bringe.

Herzliche Grüße

Georg

 1
 1
Kapazietätsmessung   aufschrauben   Analogmeßgeräte   Messbereichen   Überlastschutz   Plastik-Kappe   Digitalmultimeter   verabschiedet   Werkstattbereich   Lieblingsmessgerät   Vielfachmesser   UNI-Messgeräte   Messbereiche   preisgünstiger   Schmelzsicherung   Widerstandsmessbereiche   funktionierte   Wechselspannung   Gleichspannung   Wechselspannungsmessungen