| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Ein Traum, hat ja jeder Funkamateur (Grins) ...
  •  
 1 2
 1 2
03.07.18 18:22
reinhard 

WGF-Nutzer Stufe 3

03.07.18 18:22
reinhard 

WGF-Nutzer Stufe 3

Ein Traum, hat ja jeder Funkamateur (Grins) ...

Hallo,

die Antenne ist der beste Hochfrequenzverstärker, das ist ja bekannt. Wer also eine solche Anlage besitzt, hört "das Gras wachsen".
Meine Antenne ist das nicht! Leider... Vorhin aus der fahrenden S-Bahn mit dem Schmartphone geknipst, war richtig erstaunt, was die Telefone (made in China) so alles können... Uns Rainer, Chef dieses Forums, kennt sogar den Besitzer dieser Anennenanlage...

MfG oder vy73 aus Berlin

Reinhard


Datei-Anhänge
Antenne.jpg Antenne.jpg (18x)

Mime-Type: image/jpeg, 186 kB

!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
03.07.18 18:40
Axel 

WGF-Nutzer Stufe 2

03.07.18 18:40
Axel 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Ein Traum, hat ja jeder Funkamateur (Grins) ...

Oha,

Da muss ihm aber auch wohl das ganze Haus gehören...?


Viele Grüße,

Axel


.........................................................................................................................
.
Da will man endlich mal in Ruhe die Werkstatt aufräumen und was passiert?
...Man hat keine Lust.


.

03.07.18 21:17
Debo 

WGF-Nutzer Stufe 3

03.07.18 21:17
Debo 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Ein Traum, hat ja jeder Funkamateur (Grins) ...

Axel:
Da muss ihm aber auch wohl das ganze Haus gehören...?

Muss wohl ein Schwabe sein! "duck und wech"

Zuletzt bearbeitet am 03.07.18 21:17

04.07.18 11:20
wumpus 

Administrator

04.07.18 11:20
wumpus 

Administrator

Re: Ein Traum, hat ja jeder Funkamateur (Grins) ...

Hallo zusammen,


Peter, DL7BAT hatte mir mal schon Fotos (vom S-Bahnhof aufgenommen) von dem Antennenwald zugeschickt. Ja, da kann man nur neidisch werden.

Das Foto "zwang" mich, an meine aktiven Antennenbau-Amateurfunk-Zeiten zurückzudenken: Damals war es ....

... natürlich alles ein wenig kleiner ....


Auf unserem Flachdach hatte ich um 1992 nach langer Pause wieder eine UKW-orientierte Antennenanlage aufgebaut:



Man sieht so halbwegs den unteren Teil einer 5 Meter langen vertikal gestockte 2-Band-Rundstrahlantenne für 144 und 430 MHz mit deren kurzen Radials. Die Antenne baute einen erheblichen Rundstrahlgewinn durch interne Stockung die Strahler-Teile auf.

An einem Ausleger gab es an einem Rotor eine horizontale Duoband-Yagi von Maspro (die ich heute noch habe, unverwüstlich) für 144 und 430 MHz. Die Maspro (Richtantenne) war eine Kombi-Yagi, die auf 144 MHz 5 Elemente hatte und auf 430 MHz 6 Elemente und konnte beide Bänder ohne Weiche über ein Kabel ableiten.



Einige Jahre später kam eine Erweiterung. An den Mast kam ein Rotor mit Stützlager und Abspannung. Insgesamt 6 Antennen wurden (nun auch für 23 cm) montiert. Ich konnte damit Richtwirkung und Rundstrahlwirkung vertikal und horizontal nutzen an bis zu drei Geräten. Dabei wurde die 1,9 Meter lange vertikale Rundstrahlantenne mitgedreht, was übrigens duchaus einen bemerkbaren Effekt hatte. Vertikale Rundstrahlantennen haben tatsächlich eine leicht unterschiedliche Strahlkeule.

Die Antennen wurden über Mehrbandweichen auf drei Aircom-Kabel geleitet, 3 x 20 Meter Kabel liefen in die Wohnung. Der Rotor befand sich in 3 Meter Höhe. An der Station befanden sich weitere Weichen, um die Bänder wieder zu trennen.

Die Antennen:
Maspro
9 Element Tonna horizontal, 2 Meter
19 Element Tonna horizontal , 70 cm und nochmals vertikal
23 Element Tonna horizontal, 23 cm und nochmals vertikal


Skizze vertikal gestaucht.
Die Antennen sind von hinten gezeichnet, daher nur als Striche (blau) zu sehen.


Und ein Foto der Maspro:





Ach so, hier eine meiner QSL-Karten aus diesen Jahren:




Grüße von Haus zu Haus
Rainer, DC7BJ (Forumbetreiber)
Ein Leben ohne Facebook ist möglich und sinnvoll.

Welt der alten Radios:
http://www.welt-der-alten-radios.de

Wumpus-Gollum-Forum:
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum

Virtuelle Voxhaus-Gedenktafel:
http://www.voxhaus-gedenktafel.de

Zuletzt bearbeitet am 04.07.18 12:28

Datei-Anhänge
dc7bj-antennen-1993.jpg dc7bj-antennen-1993.jpg (15x)

Mime-Type: image/jpeg, 261 kB

dc7bj-antennen-1995.jpg dc7bj-antennen-1995.jpg (16x)

Mime-Type: image/jpeg, 62 kB

dc7bj-antennen-maspro.jpg dc7bj-antennen-maspro.jpg (19x)

Mime-Type: image/jpeg, 523 kB

dc7bj-qsl--2003.jpg dc7bj-qsl--2003.jpg (25x)

Mime-Type: image/jpeg, 317 kB

04.07.18 18:29
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

04.07.18 18:29
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

Re: Ein Traum, hat ja jeder Funkamateur (Grins) ...

hallo Rainer,
eine hübsche Karte hast du da.
Besonders der Trio, das ist ja mal ein bemerkenswertes Radio.
Mit seinen 11kg gehört er noch zu den kleinen BA, aber der kann was. Das Design der Frontplatte erinnert sehr an the hallicrafters.
(ich hab noch ein altes S38C in der Warteschlange für Restauration sitzen, der ist deinem Trio wirklich auffällig ähnlich). Im WGF wird ja vielzuwenig über Metallradios geplaudert

lG Martin

Zuletzt bearbeitet am 04.07.18 18:39

04.07.18 19:13
Axel 

WGF-Nutzer Stufe 2

04.07.18 19:13
Axel 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Ein Traum, hat ja jeder Funkamateur (Grins) ...

Hallo zusammen,

Der Kaiser in der Mitte ist aber auch ein seltenes Stück Amateurfunkempfänger...


Viele Grüße,

Axel

.........................................................................................................................
.
Da will man endlich mal in Ruhe die Werkstatt aufräumen und was passiert?
...Man hat keine Lust.


.

06.07.18 12:29
wumpus 

Administrator

06.07.18 12:29
wumpus 

Administrator

Re: Ein Traum, hat ja jeder Funkamateur (Grins) ...

Hallo zusammen,

wie schon "angedroht", habe ich die drei Geräte-Vorstellungen im Wumpus-Online-Museum überarbeitet. Wer also Freude an diesen Oldtimern hat, kann einen Blick darauf werfen. Dabei "Details 1", "Datails 2" und "andere Ansicht" nicht vergessen anzuklicken:

Geloso G4/218:
http://www.welt-der-alten-radios.de/auss...detail-234.html

Kaiser Contest DX1155:
http://www.welt-der-alten-radios.de/auss...-detail-63.html

Jennen 9R-4J:
http://www.welt-der-alten-radios.de/auss...-detail-10.html

Hatte die zarteren "Boat Anchor"-Geräte im Online-Museum etwas vernachlässigt ...


Grüße von Haus zu Haus
Rainer, DC7BJ (Forumbetreiber)
Ein Leben ohne Facebook ist möglich und sinnvoll.

Welt der alten Radios:
http://www.welt-der-alten-radios.de

Wumpus-Gollum-Forum:
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum

Virtuelle Voxhaus-Gedenktafel:
http://www.voxhaus-gedenktafel.de

Zuletzt bearbeitet am 06.07.18 12:33

06.07.18 18:02
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

06.07.18 18:02
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

Re: Ein Traum, hat ja jeder Funkamateur (Grins) ...

Hallo Rainer,

heißt inaktiver Funkamateur, dass Du kein bisschen Wellensalat erzeugst? Wundert mich ein bisschen, da Du ja immer noch Dein Rufzeichen im Grußwort im Forum verwendest.

Rainer, DC7BJ (Forumbetreiber)


Dieser Antennenwald ist natürlich wirklich beeindruckend und der Kostenfaktor muss hier astronomisch sein. Für einen Amateur eher sehr ungewöhnlich. Die Bilder wirken auf mich wie der offizielle Antennenaufbau eines modernen Sendestudios. Etwa ein neues Voxhaus? Hat doch irgendwie Ähnlichkeit ...oder?

http://www.welt-der-alten-radios.de/gesc...aus-17.html#ad6

VG
Joerg

Zuletzt bearbeitet am 06.07.18 18:35

07.07.18 11:00
wumpus 

Administrator

07.07.18 11:00
wumpus 

Administrator

Re: Ein Traum, hat ja jeder Funkamateur (Grins) ...

Hallo Joerg,


na, ja... "meine aktiven Antennenbau-Amateurfunk-Zeiten" bezieht sich nur auf aktiven Antennenbau, ansonsten bin ich schon noch hin und wieder als Funkamateur aktiv. Damals habe ich allerdings dutzende Antennen selbst gebaut und diverse Kaufantennen getestet und von allen möglichen und unmöglichen "Bergen" in Brandenburg aus allen Knopflöchern gefunkt. Das hat aber tatsächlich nachgelassen.

Bedingt durch die damalige C-Linzenz lag mein Fokus auf UKW, UHF, SHF.

Über diese mehr aktive Amateurfunk-Zeit von mir informiert diese Seite:

http://www.welt-der-alten-radios.de/ande...urfunk-146.html

Grüße von Haus zu Haus
Rainer, DC7BJ (Forumbetreiber)
Ein Leben ohne Facebook ist möglich und sinnvoll.

Welt der alten Radios:
http://www.welt-der-alten-radios.de

Wumpus-Gollum-Forum:
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum

Virtuelle Voxhaus-Gedenktafel:
http://www.voxhaus-gedenktafel.de

08.07.18 21:09
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

08.07.18 21:09
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

Re: Ein Traum, hat ja jeder Funkamateur (Grins) ...

Hallo Rainer,

ok verstehe. Eine Frage.... Deine damalige C- Lizens ist doch automatisch zu A geworden. Ist das so richtig? Gab es dazu ein Schreiben von der BNA?

VG
Joerg

 1 2
 1 2
Antennenbau-Amateurfunk-Zeiten   Forumbetreiber   Rundstrahlantenne   Funkamateur   Rundstrahlwirkung   Funkgeräte-Traum   Handsprechfunkgerät   2-Band-Rundstrahlantenne   welt-der-alten-radios   Amateurfunkempfänger   Hochfrequenzverstärker   Linzenz-Erweiterung   Rundstrahlantennen   unterschiedliche   Wumpus-Gollum-Forum   Wumpus-Online-Museum   Geräte-Vorstellungen   Duoband-Empfänger   Erfolgserlebnisse   Voxhaus-Gedenktafel