| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Akkord Pinguin U60
  •  
 1
 1
18.09.18 14:03
wumpus 

Administrator

18.09.18 14:03
wumpus 

Administrator

Akkord Pinguin U60

Hallo zusammen,

auch dieses Gerät (Akkord Pinguin U60) wurde für das Wumpus-Online-Museum überarbeitet. Dabei ist mir aufgefallen, dass dieses Akkord-Modell auch nur ein einstufiges UKW-Teil hat, also keine UKW-Vorstufe.

Weiter gibt es laut Schaltbild ein Bauteil einer 1,5 Volt-Konstantspannungsquelle, das Symbol ähnelt einer 1,5 Volt Batterie. Es könnte aber auch ein Akku sein (DEAC) oder eine Zehner-Diode.

Also noch Forschungsbedarf?

http://www.welt-der-alten-radios.de/auss...adios-1-88.html

Dort gibt es auch das Schaltbild:

http://www.welt-der-alten-radios.de/auss...adios-1-88.html





Grüße von Haus zu Haus
Rainer, DC7BJ (Forumbetreiber)
Ein Leben ohne Facebook ist möglich und sinnvoll.

Welt der alten Radios:
http://www.welt-der-alten-radios.de

Wumpus-Gollum-Forum:
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum

Virtuelle Voxhaus-Gedenktafel:
http://www.voxhaus-gedenktafel.de

Wumpus bei youtube:
https://www.youtube.com/user/MyWumpus

Zuletzt bearbeitet am 18.09.18 14:04

Datei-Anhänge
pinguin-u60-neu-1.jpg pinguin-u60-neu-1.jpg (10x)

Mime-Type: image/jpeg, 39 kB

!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
19.09.18 19:37
klaus65555 

WGF-Nutzer Stufe 3

19.09.18 19:37
klaus65555 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Akkord Pinguin U60

Moin,
diese 1,5V-Stabilisatoren waren Neumann Stabilytzellen der Fa. Georg Neumann.
Es soll sich um NiCd-Zellen gehandelt haben, deren Ladeschlußspannung 1,5 betrug.
Als Anlage ein Ausschnitt des Radio-Fern Kataloges von 1960.

Gruß
Klaus

Datei-Anhänge
Neumann Stabilyt.jpg Neumann Stabilyt.jpg (36x)

Mime-Type: image/jpeg, 194 kB

20.09.18 15:24
wumpus 

Administrator

20.09.18 15:24
wumpus 

Administrator

Re: Akkord Pinguin U60

Hallo Klaus,

danke für den Hinweis. Habe ich mit in den Text aufgenommen:

http://www.welt-der-alten-radios.de/auss...-detail-88.html


Grüße von Haus zu Haus
Rainer, DC7BJ (Forumbetreiber)
Ein Leben ohne Facebook ist möglich und sinnvoll.

Welt der alten Radios:
http://www.welt-der-alten-radios.de

Wumpus-Gollum-Forum:
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum

Virtuelle Voxhaus-Gedenktafel:
http://www.voxhaus-gedenktafel.de

Wumpus bei youtube:
https://www.youtube.com/user/MyWumpus

24.09.18 13:32
WalterBar 

WGF-Premiumnutzer

24.09.18 13:32
WalterBar 

WGF-Premiumnutzer

Re: Akkord Pinguin U60

Hallo zusammen,

die Firma Akkord war besonders ideenreich, was die Einstellung der Transistor-Arbeitspunkte anbelangt. So wurden in vielen Geräten auch "Selen-Zwerggleichrichter" aller möglichen Typen eingesetzt. Leider dürften sie inzwischen alle mangelhaft oder defekt sein. Man muss sich bei der Reparatur mit der Serienschaltung von 1-2 1N4148, teilweise auch mit einer Mischung von Germanium- und Siliziumtypen behelfen. Ein paralleler, kleiner Elko kann übrigens auch nicht schaden.



Gruss
Walter

Nachtrag: Mein Akkord Pinguin U62 enthält 4 Selen-Zwerggleichrichter: 3x E25C5 und 1x E37,5C5

Zuletzt bearbeitet am 25.09.18 16:50

Datei-Anhänge
Selen-Zwerggleichrichter.jpg Selen-Zwerggleichrichter.jpg (14x)

Mime-Type: image/jpeg, 125 kB

 1
 1
Serienschaltung   Volt-Konstantspannungsquelle   Forschungsbedarf   UKW-Vorstufe   Forumbetreiber   Transistor-Arbeitspunkte   Akkord-Modell   5V-Stabilisatoren   Siliziumtypen   Zehner-Diode   Voxhaus-Gedenktafel   Wumpus-Online-Museum   Pinguin   adios-1-88   Ladeschlußspannung   welt-der-alten-radios   Wumpus-Gollum-Forum   Stabilytzellen   überarbeitet   Selen-Zwerggleichrichter