| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

NIXIELAND hier bitte alle Nixiemessgeräte vorstellen, keine Uhren.
  •  
 1 2 3 4
 1 2 3 4
03.06.19 11:23
Debo 

WGF-Nutzer Stufe 3

03.06.19 11:23
Debo 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: NIXIELAND hier bitte alle Nixiemessgeräte vorstellen, keine Uhren

Hallo Martin,

Du hast im Nachbarfred zu den Röhren diesen R&S Nixi gezeigt und du musst viel prüfen. Was hat der denn? Zählt er nicht los, hoch?

Gruss
Det
.

!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
03.06.19 17:01
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

03.06.19 17:01
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

Re: NIXIELAND hier bitte alle Nixiemessgeräte vorstellen, keine Uhren.

hallo Det,

das ist der FET2, ein technisches Wunderwerk aus 1968.
Frequenzzähler bis 100MHz, neunstellig.

Als er ankam ging garnichts, er zeigte 000 000 010 und zählte nichts.
Ich fand einen defekten Transistor im Eingangsverstärker wo das Signal von den Einschüben angenommen wird, ersetzt.

Er zeigte dann 000 000 01x wobei x zählen konnte (nur der Frame selbst, über Einschub nichts).

Im ersten Transistorflipflop der zweiten Zähldekade hab ich einen weiteren defekten Transistor erwischt und ersetzt.

Nun kann der Frame zählen, tiptop. Aber nur zählen, keine Zeitbasis, keine Einschübe.

Das 5MHz Signal vom Ofen ist vorhanden, der ist also OK.
Der Doppler auf 10MHz ebenso, 10MHz hab ich gefunden.
Der /5 ebenso, 1MHz hab ich gefunden.

Hinter den 1MHz ist ein NAND Gatter im Signalweg das läßt nichts durch.
Somit gibts auch keine 100kHz, 10kHz, 1kHz ...

Die Ursache dafür muß im Flipflopdschungel der Logikplatinen gefunden werden.
Da das Gerät (nur der Frame) 120 Transistoren, 207 Dioden, 14 IC und 58 Simiblockhybride betreibt ist das eine ziemlich zeitraubende Angelegenheit. Viele davon muß ich zum Prüfen ausbauen. Es wird noch eine Weile dauern bis ich da durchbin. Leider hat der mehrere voneinander unabhängige Fehler versteckt, vermutlich war er zu warm gelagert.

Es gibt 21 Platinen im Gerät, die unterteilen sich so:

Logik 1 bis 3: hier hat der seine Steuerung, alles FF, sowie die erste (schnellste) Zähldekade, bestehend aus 6 Stück ECL. Genau diese Abteilung beherbergt die gesuchten Probleme. Für jede Nixie gibts eine Zählkarte und eine 8-4-2-1 zu 2x5 Dekoderkarte. Die sind alle munter.
Dann gibts eine kleine Karte mit DTL ICs, gehört zur Anzeigensteuerung,
und 3 Einschübe dazu, der Frequenzzähleinschub liefert ein gutes Signal und ist ebenfalls OK.

Zum Oszillator gibts was zu erzählen.
Da Quarze bei 80°C ihre Temperaturkurve umkehren wird dieser genau bei dieser Temperatur betrieben.
Der komplette Oszillator sitzt in einem Kupferkasten, dieser wiederum sitzt in einem Dewargefäß und das in einem Mumetallkasten.
Die Anheizzeit beträgt mindestens 3 Stunden für gemittelt 10 exp -9, dann schafft er es wirklich das eine Hz genau auszuzählen

Die komplette Bedienung erfolgt über Taster die paarweise zugehörige Transistorflipflops setzen. Dadurch wird er fernsteuerbar, hinten gibts große Buchsenleisten.

Der Displayrahmen ist vertikal schwenkbar (Sonnenblende oder sowas)
Bei FET2 besteht der Verdacht daß die damals mindestens so teuer waren wie ein neues Auto..

lG Martin







Zuletzt bearbeitet am 03.06.19 17:12

Datei-Anhänge
zaehlbetrieb-frame.jpg zaehlbetrieb-frame.jpg (18x)

Mime-Type: image/jpeg, 327 kB

vorne-1.jpg vorne-1.jpg (19x)

Mime-Type: image/jpeg, 426 kB

hinten-1.jpg hinten-1.jpg (18x)

Mime-Type: image/jpeg, 563 kB

04.06.19 19:01
Debo 

WGF-Nutzer Stufe 3

04.06.19 19:01
Debo 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: NIXIELAND hier bitte alle Nixiemessgeräte vorstellen, keine Uhren.

Hallo Martin,

beeindruckende Kiste! Ja bei Bill & Dave's Zähler hp 5245L ist das nicht anders. ~278 Transen hab ich mal gezählt. Am schnellsten geht Fehlersuche mit einem Vergleichsgerät um die Steckbaugruppen schnell mal zu tauschen. Aber das ist dir ein schwacher Trost, weil im Gegensatz zu den hp sind die R&S selten.

Gruss
Debo

04.06.19 20:39
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

04.06.19 20:39
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

Re: NIXIELAND hier bitte alle Nixiemessgeräte vorstellen, keine Uhren.

hallo Det,

es gibt doch das Spiel "Rotkäppchen und der böse Wolf"...

Geht ungefähr so:

löte ein Bauteil aus und prüf es auf Funktion.
Ist es in Ordnung verpass ihm mit dem Edding ein rotes Käppchen und bau es wieder ein.
Ist es nicht in Ordnung kriegts der böse Wolf... ein Ersatzteil ist einzubauen, geprüft + mit rotem Käppchen.
Sind alle dort mit rotem Käppchen ist die Platine in Ordnung.

lG Martin

18.06.19 15:19
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

18.06.19 15:19
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

Re: NIXIELAND hier bitte alle Nixiemessgeräte vorstellen, keine Uhren.

aktueller Stand:

ich hab am Ausgang der ersten Teilerdekade wo die 1MHz eingespeist werden,
ein bröseilges 500kHz Signal am Ausgang. Das ist falsch.

Erwartet wird da 100kHz sauber.

Intern besteht sowas aus einem Teiler durch zwei und einem Teiler durch fünf.
Wie auch immer, nach dem ersten Flipflop sind logischerweise die gefunden 500kHz, die haben aber am Ausgang nichts zu suchen.

Die Platine (Y12), hat ein par Dioden, einen Transistor und 8 Simiblock Hybride.
Da wird jetzt gegraben

Werkzeug im Einsatz:
der kleine HP Digitaloszi, der 7844 für Signalformbegutachtung, ein Krohn Hite Generator erzeugt zählbares Futter.
Verdächtige Halbleiter werden ausgebaut und mit dem Chinese getestet, in Zweifelsfällen auf dem Tracer.

lG Martin

Zuletzt bearbeitet am 18.06.19 15:26

18.06.19 22:35
Debo 

WGF-Nutzer Stufe 3

18.06.19 22:35
Debo 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: NIXIELAND hier bitte alle Nixiemessgeräte vorstellen, keine Uhren.

Hi Martin,

hast du deine Dachbude klimatisiert? Da schmelzen dir die Zählbits nur so dahin momentan.
Was hast du für einen Tracer? Warm oder kalt? Bei mir steht noch ein 576er rum, der sogar funktioniert!

Gruss
Det

19.06.19 10:25
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

19.06.19 10:25
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

Re: NIXIELAND hier bitte alle Nixiemessgeräte vorstellen, keine Uhren.

hallo Det,

hier steht ein Tek575 (mit Option122c = 400V max),
also Classic



Temp.: gestern waren es 28,5°C hier.

lG Martin

Zuletzt bearbeitet am 19.06.19 10:27

Datei-Anhänge
575-1.JPG 575-1.JPG (15x)

Mime-Type: image/jpeg, 298 kB

09.07.19 13:13
NorbertWerner 

WGF-Premiumnutzer

09.07.19 13:13
NorbertWerner 

WGF-Premiumnutzer

Re: NIXIELAND hier bitte alle Nixiemessgeräte vorstellen, keine Uhren.

Hallo Detlef,


Debo:

hier der legendäre hp 5245L 50Mhz Counter. Mit den entsprechenden Transfer-Oszillatoren Einschüben geht der bis 18Ghz!
Ja NIXIE's haben schon was. Die kann man auch von einem Abstand von mehreren Metern ablesen! Was viele Anwender von damals als sehr nützlich in Test-Zusammenstellungen in Produktion und Labor empfunden haben.



ich habe (fast) das gleiche Gerät. Obwohl es die gleiche Type ist, sieht es doch nicht gleich aus. So wie ich das sehe handelt es sich um ein Gerät, das vom amerikanischen Militär verwendet wurde. Gab es da einen Unterschied?

Was die NIXIE's angeht, ja, man kann sie aus grösserer Entfernung noch gut erkennen, aber sie flackern schon gewaltig.

Gruss
Norbert

Datei-Anhänge
HP1.jpg HP1.jpg (17x)

Mime-Type: image/jpeg, 83 kB

HP2.jpg HP2.jpg (11x)

Mime-Type: image/jpeg, 576 kB

HP3.jpg HP3.jpg (12x)

Mime-Type: image/jpeg, 126 kB

09.07.19 19:15
Debo 

WGF-Nutzer Stufe 3

09.07.19 19:15
Debo 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: NIXIELAND hier bitte alle Nixiemessgeräte vorstellen, keine Uhren.

NorbertWerner:
ich habe (fast) das gleiche Gerät. Obwohl es die gleiche Type ist, sieht es doch nicht gleich aus. So wie ich das sehe handelt es sich um ein Gerät, das vom amerikanischen Militär verwendet wurde. Gab es da einen Unterschied?
Was die NIXIE's angeht, ja, man kann sie aus grösserer Entfernung noch gut erkennen, aber sie flackern schon gewaltig.


Hallo Werner,

gute Frage! Kann ich nicht beantworten. Bis auf dein HP3 Bild mit den Beschreibungen, sehen die Frontplatten eigentlich gleich aus? Wie sieht die Rückseite aus?
Vielleicht gibt es im Inneren noch Maßnahmen zur Tropenfestigkeit/ Feuchtigkeitsresistenz und Erschütterungsbeständigkeit.

Gruss
Detlef

 1 2 3 4
 1 2 3 4
Voxhaus-Gedenktafel   Test-Zusammenstellungen   Feuchtigkeitsresistenz   Transfer-Oszillatoren   Funktionsgenerator   Transistorflipflops   Nixiemessgeräte   Spannungsmessbereich   Wumpus-Gollum-Forum   vorstellen   bearbeitet   Frequenzzähleinschub   Widerstandsmessung   TRMS-Digitalmultimeter   Erschütterungsbeständigkeit   welt-der-alten-radios   NIXIELAND   Signalformbegutachtung   Chopperverstärker   Eingangsverstärker