| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[Übertragen] * Boys Radio
  •  
 1
 1
02.10.06 21:39
wumpus 

Administrator

02.10.06 21:39
wumpus 

Administrator

[ Übertragen ] * Boys Radio

Boys Radio , 07 Nov. 2005 12:08

Hallo
auf der amerikanischen Ebay-Seite findet man immer wieder mal kleine Transistorradios mit nur 2 Transistoren. Die werden "Boys Radio" genannt. Was verbirgt sich dahinter?

Grüsse Hartmut

Beitragsbewertung / Message valuation:

Wumpus



Moderator
643 Beiträge
Messages
RE: Boys Radio , 07 Nov. 2005 14:01

Hallo Hartmut,
das waren Radios, die als Spielzeug für Kinder (Jungen) gedacht waren, einfach und preiswert, allerdings mit etwas schwachen Empfangsleistungen. Die meisten Boys-Radios waren mit einem oder zwei Transistoren bestückt. Es waren Audions oder Reflexempfänger mit oder ohne Rückkopplung.

Beim prinzip des Reflexempfängers wurde die NF-Stufe gleichzeitig zur HF-Vorverstärkung heangezogen. Diese verstärkte HF wurde dann dem Audion zur Gleichrichtung und Verstärkung zugeführt.

Auf meinen Internetseiten ist ein solches Boy‘s Radio zu sehen.

MFG Rainer, Berlin

Noch gefällt der Beitrag keinem Nutzer.
!
!!! Fotos, Grafiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS auf externe Fotos.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer (auch WEB-Seiten oder Foren) liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
02.10.06 21:40
wumpus 

Administrator

02.10.06 21:40
wumpus 

Administrator

RE: Boys Radio , 12 Nov. 2005 16:29

Hallo Reiner

Danke für die Hinweise. Gab es denn auch deutsche "Boys Radios"?

Grüsse Hartmut

Beitragsbewertung / Message valuation:

Wumpus



Moderator
643 Beiträge
Messages
RE: Boys Radio , 12 Nov. 2005 17:04

Hallo Hartmut,
das ist eine interessante Frage. Bei uns in der Literatur und bei Bauvorschlägen in den Fachzeitschriften gab es ja den Begriff "Boys Radio" nicht. Die Schaltungen wurden als Reflexempfänger bezeichnet.

Mir fällt derzeit nur ein Bausatz von Radio-Rim von 1962 ein, aber das Gerät war damals sicher ein "Japaner", so sieht es zumindestens im Rim-Katalog aus.

Ist das schon ein Hinweis, auf die höhere Inovations-Kraft der Japaner im Vergleich zur deutschen Radio-Industrie? Das Ende kennen wir ja.

Vielleicht kennt aber ein Forums-Besucher ein deutsches "Reflexempfänger-Modell" mit zwei Transistoren?

MFG Rainer, Berlin

Beitragsbewertung / Message valuation:

roehrenfreak


RE: Boys Radio , 04 Aug. 2006 23:15

Hallo Rainer,



mir fällt da aus meiner Jugendzeit der Philips-Experimentierbaukasten ein. Mit den Transistoren BF198 und BC148 bestückt wurde damit ein solcher Reflex-Empfänger für MW-Empfang beschrieben. Ist natürlich nichts gegen das rückgekoppelte Audion mit einer EF98 und einem AC153 aus dem "Radiomann" oder



Gruss aus Babenhausen

02.10.06 21:40
wumpus 

Administrator

02.10.06 21:40
wumpus 

Administrator

RE: Boys Radio , 05 Aug. 2006 01:04

Hallo Juergen,

leider habe ich keine Erfahrungen mit dem Philips-Kasten-Reflexempfänger. Brauchte der Antenne und Erde oder kam er mit einer Ferrit-Antenne aus?


Gruß Rainer.

Möge die Radiowelle mit uns sein.

Beitragsbewertung / Message valuation:

roehrenfreak


RE: Boys Radio , 05 Aug. 2006 12:36

Hallo Rainer,



in dem Philips-Experimentier-Baukasten war eine Ferrit-Antenne. Es konnten damit jedoch nur die nächsten Mittelwellen-Ortssender (trotz Rückkopplung) empfangen werden. Eine Aussenantenne (Langdraht) konnte man auch anschliessen, was natürlich einen wesentlich besseren Empfang bedeutete. Allerdings ließ dann die Trennschärfe "etwas" zu wünschen übrig und erforderte vom "Operator" sehr viel Fingerspitzengefühl ähnlich wie beim DKE.

Wenn ich mich recht entsinne hieß der Baukasten 1050 oder so. Vielleicht kann hier jemand im Forum meine Gedächtnislücken schließen helfen

Gruss aus Babenhausen

Jürgen

 1
 1
HF-Vorverstärkung   Reflex-Empfänger   Ferrit-Antenne   Radio-Industrie   Transistoren   Empfangsleistungen   Fingerspitzengefühl   Transistorradios   Philips-Experimentierbaukasten   Beitragsbewertung   Philips-Kasten-Reflexempfänger   Fachzeitschriften   Philips-Experimentier-Baukasten   Reflexempfänger-Modell   Gedächtnislücken   Forums-Besucher   Reflexempfängers   Reflexempfänger   Inovations-Kraft   Mittelwellen-Ortssender