| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Grundig Radio 5080 - Hilferuf
  •  
 1 2
 1 2
11.04.24 19:53
Bulova 

WGF-Nutzer Stufe 2

11.04.24 19:53
Bulova 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Grundig Radio 5080 - Hilferuf

Hallo André,

AndreAdrian:
Wenn ich Gleichrichter und Elko ablöte, dann würde ich gleich den Trafo auf Schluß prüfen. Zwischen Primärseite (der 230V Anschluß) und Sekundärseite (zum Gleichrichter) soll ein sehr großer Widerstand sein - mindestens 1 Megaohm.
bei 1 Megohm würde ich mir aber Sorgen machen, denn das könnte auch einen gefährlichen Kriechstrom bewirken und unter hoher Spannung deutlich mehr Strom zulassen als einfach U/R.

Gruß

Dieter

!
!!! Fotos, Grafiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS auf externe Fotos.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer (auch WEB-Seiten oder Foren) liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
11.04.24 21:53
oldie 

WGF-Nutzer Stufe 2

11.04.24 21:53
oldie 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Grundig Radio 5080 - Hilferuf

Hallo Jürgen (Camper),
wie zeitkritsch ist die Reparatur des Radios? Wenn es noch einige Wochen sind, kann ich eine Reparatur anbieten.
Allerdings sollte das Radio zu mir gebracht werden und nach einer Reparatur wieder abgeholt werden.
Wohne in 72189 Vörhringen (A81 Stuttgart-Singen)
Mit Gruß
Sven

12.04.24 00:16
AndreAdrian 

WGF-Nutzer Stufe 2

12.04.24 00:16
AndreAdrian 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Grundig Radio 5080 - Hilferuf

Zitieren:
Bulova: bei 1 Megohm würde ich mir aber Sorgen machen, denn das könnte auch einen gefährlichen Kriechstrom bewirken und unter hoher Spannung deutlich mehr Strom zulassen als einfach U/R.
Alles richtig. Für eine "richtige" Überprüfung des Trafo braucht es mehr als nur ein Multimeter. Mein Gedanke war: wenn schon das Multimeter etwas anzeigt, dann Achtung. Die 1 Megaohm sind etwas willkürlich. Einmal sind mir meine Finger manchmal bei so Messungen im Weg und ich messe meinen Hautwiderstand mit. Dann kann auch ein billiges digitales Multimeter 1 Megaohm messen, aber nicht viel mehr.

DL1ADR

Zuletzt bearbeitet am 12.04.24 00:16

12.04.24 10:05
oldie 

WGF-Nutzer Stufe 2

12.04.24 10:05
oldie 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Grundig Radio 5080 - Hilferuf

Falls der Trafo defekt sein sollte wird sich eine Reparatur nicht mehr lohnen und das Radio nur noch als Dekoration verwenden.

12.04.24 10:47
Bulova 

WGF-Nutzer Stufe 2

12.04.24 10:47
Bulova 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Grundig Radio 5080 - Hilferuf

Hi André,

AndreAdrian:
Mein Gedanke war: wenn schon das Multimeter etwas anzeigt, dann Achtung. Die 1 Megaohm sind etwas willkürlich.
ja, genau, so sehe ich es auch.
Ferner könnte der Trafo auch noch einen Windungsschluss haben, dann wäre es ohnehin nicht arg lohnend. Das heißt, wenn das Multimeter ohmisch schon nichts anzeigt, dann könnte man mal Netzspannung anschließen und die hohe AC-Ausgangsspannung ohne Last (bzw. mit Röhrenheizungen) messen und Gerät beobachten.

Viele Grüße

Dieter

12.04.24 19:23
Bulova 

WGF-Nutzer Stufe 2

12.04.24 19:23
Bulova 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Grundig Radio 5080 - Hilferuf

Hallo Jürgen,

Camper:
Vielen Dank für Euere Mühe, die ihr euch macht/gemacht habt !
wäre nett, wenn Du ggf. vom Erfolg (oder auch Misserfolg) der Reparatur berichtest.

Viele Grüße

Dieter

12.04.24 20:24
Camper 

WGF-Einsteiger

12.04.24 20:24
Camper 

WGF-Einsteiger

Re: Grundig Radio 5080 - Hilferuf

Hallo Sven, Dieter und natürlich auch an alle anderen Mitglieder/Beteiligten,

bis jetzt steht der Grundig-Radio noch auf dem Speicher, habe den Boden und die Rückwand wieder verschraubt und ihn in den Karton gestellt. Merke an eueren Diskussionen was es alles sein könnte, dass der Radio nicht mehr funktioniert - was defekt sein könnte, da lasse ich lieber die Finger weg, um nicht noch mehr Schaden anzurichten. Ich möchte noch warten, bis unser Sohn der einen Bekannten hat wo sich scheinbar mit der Materie auskennt, eine Rückmeldung gibt. Ansonsten möchte ich mich bei Sven melden, der mir eine Reparatur des Radios angeboten hat, dieses Angebot, Sven finde ich natürlich wirklich super toll - Herzlichen Dank dafür !!! Wenn dann die Reparatur des Radios bis zur Hochzeit - (Mittwoch 29.05.2024) nicht reicht, wäre es für mich und bestimmt für unsere Tochter nicht so arg tragisch.

Viele Grüße

Jürgen

 1 2
 1 2
Sicherheitsproblematik   Abstimmungsanzeigeröhre   funktionstüchtig   Brückenschaltung   Fehlereinkreisung   Halbleitergleichrichter   Silizium-Gleichrichter   AC-Ausgangsspannung   Grundig   Leistungswiderstand   Radioliebhaber-Quarantäne   Erinnerungsstück   Skalenbelauchtung   höchstwahrscheinlich   Selengleichrichter   Hilferuf   Elektrolytkondensator   wumpus-gollum-forum   Reparatur   Gleichrichter