| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

* Batteriekastenkontakte
  •  
 1
 1
01.10.06 13:33
wumpus 

Administrator

01.10.06 13:33
wumpus 

Administrator

* Batteriekastenkontakte

Batteriekastenkontakte , 26 Jul. 2005 12:45

Hallo ihr ad im Forum

Ich habe ein Nordmende Clipper bekommen. Es sieht noch ganz gut aus. Da ist so ein kleiner Batteriekasten drinnen. Ich glaube Batteriesäure muß mal früher ausgelaufen sein. Es müssen so 4.5 Volt-Batts rein. Womait machte ich diese verschmierten und verdreckten Kontakte sauber? Die sind schon etwas angefressen.

Norbert

Beitragsbewertung / Message valuation:

Rainer (Wumpus)


RE: Batteriekastenkontakte , 27 Jul. 2005 16:09

Hallo Norbert,
da gibt es verschiedene Strategien.

Ich selbst spuehe die verschmutzten (vielleicht auch mit Batterie-Feuchtigkeitsresten versetzten) Stellen mit Kontakt 60 ein, wische dann mit einem trocken Lappen nach und wiederhole das bis der Belag weg ist. Notfalls kratze ich auch angegriffene Metall--Teil-Stellen mit einem Messer blank und sauber. Wenn alles fertig ist, kommt ein Sprueher Kontakt 61 rauf. Fertig.

MFG Rainer

Noch gefällt der Beitrag keinem Nutzer.
!
!!! Fotos, Grafiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS auf externe Fotos.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer (auch WEB-Seiten oder Foren) liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
 1
 1
Strategien   verschmierten   verschmutzten   Batteriesäure   wiederhole   verschiedene   Batterie-Feuchtigkeitsresten   angefressen   vielleicht   valuation   angegriffene   Nordmende   Batteriekastenkontakte   verdreckten   Volt-Batts   Beitragsbewertung   ausgelaufen   Metall--Teil-Stellen   Batteriekasten   versetzten