| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

EAK Zwergsuper 64/50GWS dyn
  •  
 1 2
 1 2
12.12.19 11:13
GeorgK 

WGF-Premiumnutzer

12.12.19 11:13
GeorgK 

WGF-Premiumnutzer

EAK Zwergsuper 64/50GWS dyn

Von einem Radio Geschäft gegen sehr kleines Geld bekommen.

EAK (Elektro-Apparatefabrik Köppelsdorf) -Sonneberg- Zwergsuper Super 64/50GWHS
Mir gefällt das Gehäuse gut.

Der Zustand ist zum Glück unverbastelt. Nach gründlicher Reinigung ging es an die "Optische" Durchsicht".

Den Schaltplan hatte auf der Rückwand Innenseite vergrößert, da die anderen Schaltpläne unterschiede aufgewiesen hatten.
Ein Fehler gleich entdeckt, der Gleichrichter zeigt in die falsche Richtung. Aber man sollte wissen, dass es Technische Zeichner waren, die hatten von Radiotechnik keine bis wenig Ahnung.

Fatal war beim Ausbau der Lautstärke-Reglers, (Der ist defekt gewesen), dass er mir in der Hand zerbröselt ist. Ja, Zinnguss und die Pest....


Alle Auslauf-Teer Kondensatoren und Wichtige Komponenten getauscht
Danach am Regeltrenntrafo langsam hochgefahren. Die 30 Watt sind am Wattmeter (Echtes-also keine Scheinleistung)so dass jetzt ans Messen gehen kann. Die Gittervorspannung ist knapp 8 Volt.
De anderen Röhrendaten sind gut.

Interessant war, dass der Gleichrichter immerhin, noch 220 Volt liefert. Zum Glück kein "Roter". Die Siebung bei diesem Gerät-chen ist 4µF, sehr wenig, deshalb 47µF dazu angelötet.
2 KW Bänder sind gut empfangbar, an der Rahmenantenne. Mal sehen, wo ich eine bessere Röhre UCH 11 bekomme.




























Schöne Grüße aus Hessen

http://oldradio.de.tl/Home.htm

Der Arbeitsplatz
http://up.picr.de/9757217ajq.jpg
Georg

Zuletzt bearbeitet am 16.12.19 11:23

Datei-Anhänge
P1140565.JPG P1140565.JPG (64x)

Mime-Type: image/jpeg, 151 kB

P1140566.JPG P1140566.JPG (54x)

Mime-Type: image/jpeg, 144 kB

P1140569.JPG P1140569.JPG (60x)

Mime-Type: image/jpeg, 152 kB

P1140571.JPG P1140571.JPG (57x)

Mime-Type: image/jpeg, 146 kB

P1140572.JPG P1140572.JPG (67x)

Mime-Type: image/jpeg, 155 kB

P1140576.JPG P1140576.JPG (62x)

Mime-Type: image/jpeg, 140 kB

P1140578.JPG P1140578.JPG (63x)

Mime-Type: image/jpeg, 147 kB

P1140577.JPG P1140577.JPG (62x)

Mime-Type: image/jpeg, 151 kB

apollo, wumpus, Airwaves und WalterBar gefällt der Beitrag.
!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
12.12.19 11:38
HB9 

WGF-Premiumnutzer

12.12.19 11:38
HB9 

WGF-Premiumnutzer

Re: EAK Zwergsuper 64/50GWS dyn

Hallo Georg,

hübsches Gerät, das Gehäuse sieht noch richtig gut aus.
So gedrängt wie es aussieht (insbesondere bei der Endröhre), dürfte das ein ziemlich heisser Typ sein. Hat der zwei Kurzwellenbereiche (nach Schaltplan sieht es so aus)?

Gruss HB9

12.12.19 12:28
ELEK 

WGF-Nutzer Stufe 2

12.12.19 12:28
ELEK 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: EAK Zwergsuper 64/50GWS dyn

Hallo,

Georg, schönes Radio, schöne Arbeit, Super !! Die Lautstärkesteller mit den rechteckigen Potis waren gefühlt immer defekt, neuere (runde) müßten aber auch passen.

Gruß Ingo

12.12.19 13:47
GeorgK 

WGF-Premiumnutzer

12.12.19 13:47
GeorgK 

WGF-Premiumnutzer

Re: EAK Zwergsuper 64/50GWS dyn

Ja 2 KW Bereiche hat es. Heisses Gerät, ja das stimmt. Allstrom halt

Ingo:

In der Bastelkiste war noch ein runder 0,5 Meg Ohm Poti mit Schalter. Die Achse habe ich abgelängt und ein Loch gebohrt für den Stift, der als Mitnehmer für den Drehknopf dient. Ist schon eingebaut. (lLetzes Bild)

Na ja, nach 70 Jahren dürfen die Röhren (Sollten angeblich die ersten sein) schon mal schwächer sein.





Schöne Grüße aus Hessen

http://oldradio.de.tl/Home.htm

Der Arbeitsplatz
http://up.picr.de/9757217ajq.jpg
Georg

12.12.19 23:15
MB-RADIO 

WGF-Premiumnutzer

12.12.19 23:15
MB-RADIO 

WGF-Premiumnutzer

Re: EAK Zwergsuper 64/50GWS dyn

Hallo Georg,

vorsicht, die Skale nicht feucht abwischen, die Farbe löst sich schon mit Wasser ab.

Viele Grüße
Bernd

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

13.12.19 14:18
GeorgK 

WGF-Premiumnutzer

13.12.19 14:18
GeorgK 

WGF-Premiumnutzer

Re: EAK Zwergsuper 64/50GWS dyn

Ja, Danke Bernd,

erstaunlicherweise ist die Skalenscheibe von der Rückseite das "Beste" (Ausser dem Gehäuse) am Gerät. Und sogar Wasserfest. Aber sicher hast Du Recht......Vorsicht ist angesagt.





Schöne Grüße aus Hessen

http://oldradio.de.tl/Home.htm

Der Arbeitsplatz
http://up.picr.de/9757217ajq.jpg
Georg

14.12.19 09:51
MB-RADIO 

WGF-Premiumnutzer

14.12.19 09:51
MB-RADIO 

WGF-Premiumnutzer

Re: EAK Zwergsuper 64/50GWS dyn

Hallo Georg,

dann wäre es angesagt, da sie nun mal ausgebaut ist, sie gleich mal hochauflösend zu scannen.

Viele Grüße
Bernd

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

14.12.19 10:10
benny01 

WGF-Einsteiger

14.12.19 10:10
benny01 

WGF-Einsteiger

Re: EAK Zwergsuper 64/50GWS dyn

Hallo,

alles prima gemacht. Ich kann bloß nicht verstehen dass man in so ein Radio diese bunten "Legobausteine" Kondensatoren und Elkos einbaut. Das sieht doch nicht schön aus. Wenn man sich nicht die Arbeit einer Neubefüllung machen will gib es doch gute Alternativeren.

z.B. ATR-Shop



Grüße Falk

Zuletzt bearbeitet am 14.12.19 10:30

14.12.19 11:59
Reflex-Kalle 

WGF-Nutzer Stufe 2

14.12.19 11:59
Reflex-Kalle 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: EAK Zwergsuper 64/50GWS dyn

benny01:
... Ich kann bloß nicht verstehen dass man in so ein Radio diese bunten "Legobausteine" Kondensatoren und Elkos einbaut. Das sieht doch nicht schön aus.
...

Hat eben jeder andere Ansprüche und wenn die Rückwand montiert ist sieht man es ja kaum (noch) oder wer stellt ein Radio so auf, dass man es von hinten ansehen muss. Als Museums-Leiter würde ich auch darauf achten, dass ein altes Radio "stilecht" rekonstruiert ist, aber zum Eigengebrauch muss das ja nun wirklich nicht sein. Jedem wie es ihm gefällt.

Was mir eventuell hier nicht gefallen würde, wäre der Ersatz des defekten 4µF Elkos durch einen mit der mehr als zehnfachen Kapazität. Das ist dann wirklich nicht ganz authentisch und verändert schon die Eigenschaften des Radios, wahrscheinlich zum Guten (weniger brummen). Aber auch da gilt, erlaubt ist, was gefällt.

Gruß

(Reflex-)Kalle

14.12.19 13:31
GeorgK 

WGF-Premiumnutzer

14.12.19 13:31
GeorgK 

WGF-Premiumnutzer

Re: EAK Zwergsuper 64/50GWS dyn

Also alles gut, jeder hat seine Meinung.Akzeptiert.

Aber: Wass technisch von einem Ex Radio und Fernsehmeister als gut befunden wird,

( bei dem ich nun 10 Jahre über die Schulter schaue), einen 47 µF anstelle eines 4 µf Kondensators einzubauen,

das muss Bitte der Kalle mal Kommentieren, beziehungsweise mal den Funktions-Unterschied aufzeigen.Gut, gesagt ist ja "wahrscheinlich zum Guten"

Ja und zu den Legosteinen sage ich mal:

Die habe ich noch nicht versucht einzubauen. Aber ich werde alle ausgetauschten schwarz anpinseln,
damit dann jeder "Fachmann" sieht , aha......Alles Orginal und 70 Jahre alt.- Wem-Frage- nützt es?

Persönliche Meinung: Alles nur totaler Blödsinn.
Polemik aus.







Schöne Grüße aus Hessen

http://oldradio.de.tl/Home.htm

Der Arbeitsplatz
http://up.picr.de/9757217ajq.jpg
Georg

Zuletzt bearbeitet am 14.12.19 13:47

 1 2
 1 2
Lautstärkesteller   Siebwiederstand   wahrscheinlich   Gleichrichter-Röhre   Permeabilitäts-Abstimmung   Gleichrichterröhre   Arbeitsplatz   Gittervorspannung   beziehungsweise   Lautstärke-Reglers   Kondensatorwert   Kurzwellenbereiche   erstaunlicherweise   Funktions-Unterschied   Selen-Gleichrichter   Elektro-Apparatefabrik   Betriebsspannung   Kondensatoren   Zwergsuper   Regeltrenntrafo